Musik als Lebenselixier Ein Fest für eine Konzertkünstlerin
Clara Wieck_Clara Schumann
Gesprächskonzert mit Beatrix Borchard

 

Di 12. November 2019 | 19:00 Uhr

Clara Schumann-Saal, mdw
Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien

Eintritt frei | freie Platzwahl

Von Kindesbeinen an auf die Karriere einer Konzertkünstlerin vorbereitet gelang es Clara Wieck_Clara Schumann über 60 Jahre im Konzertleben vor allem Deutschlands, Österreichs und Englands präsent zu bleiben. Aber Musik war mehr als Beruf, sie war Lebenselixier. Deswegen verteidigte sie ihr Klavierspiel gegen alle Zumutungen und Einschränkungen, die ihr wechselvolles Leben mit sich brachten. Im Zentrum des Abends steht die Bedeutung des Musizierens als Muttersprache.

Auf dem Programm stehen Werke von Clara Wieck_Clara Schumann sowie Ludwig van Beethoven, Frédéric Chopin und Robert Schumann.

Es spielen Studierende des Ludwig van Beethoven Instituts für Klavier und Cembalo in der Musikpädagogik, mdw

Durch den Abend führt Beatrix Borchard

 

Kontakt

Mag.a Birgit Huebener
+43 1 71155-6071
huebener@mdw.ac.at