interpretieren improvisieren komponieren

Clara Wieck_Clara Schumann heute

Konzert mit zeitgenössischen Bearbeitungen

Mi 13. November 2019 | 18:30 Uhr

Clara Schumann-Saal, mdw
Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien

Eintritt frei | freie Platzwahl

 

Nach der Kunst der Interpretation im Gesprächskonzert des Vorabends stellen sich Studierende und Lehrende der mdw nun weiteren künstlerischen Herausforderungen, mit denen sich einst auch Clara Wieck_Clara Schumann konfrontierte: improvisieren und sich „in die eigenen Finger“ komponieren.

 

Hannah Eisendle | Klavier

pur.troppo (UA des Auftragswerks durch die Komponistin)

Annegret Huber im Gespräch mit Hannah Eisendle
Diana Lind-Hannappi | Flöte,
Antonia Lisa Winklmayr | Klavier
Milena Schmidt | Violine

Konzeptimprovisation

Annegret Huber im Gespräch mit Katharina Klement, Diana Lind-Hannappi, Milena Schmidt, Antonia Lisa Winklmayr und Manon-Liu Winter
Carmen&Wozzeck (Katharina Klement und Manon-Liu Winter)

freie improvisation

künstlerische Leitung | Manon-Liu Winter

 

Das Konzert wird für die mdwMediathek (mediathek.mdw.ac.at) aufgenommen.

Kontakt

Mag.a Birgit Huebener
+43 1 71155-6071
huebener@mdw.ac.at