2012

04. Dezember 2012   18:30 Uhr

Gender Talk II  Christiane Zaunmair, Händels "Susanna" szensisch interpretiert
Im Gespräch mit Joana Piestrzynska (Bühnenbilderin)
Videoausschnitte aus der Susanna-Aufführung im Schönbrunner Schlosstheater

Ort: E 0101, IKM (Institut für Kulturmanagement und Kulturwissenschaft) der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien/mdw, Denk/Raum Gender and beyond, Anton-von-Webern-Platz 1, A-1030 Wien
 


23.11.2012 : : : 16:00-17:30

/REFRAPOHOBITRAGLEBE/

Q U E E R  T A N G O  W O R K S H O P

Ort: Clara-Wieck-Schumann-Saal
Campus mdw_universität für musik und darstellende Kunst Wien
1030 Wien, Anton-von-Webern-Platz 1
 
Tanz jenseits der Geschlechtergrenzen! Dance beyond gender!
Die HMDW, genauer gesagt das /REFRAPOHOBITRAGLEBE/, veranstaltet für die Studierenden einen Workshop der besonderen Art: Queer Tango! Tanzen, ohne auf das Geschlecht reduziert zu werden. Das heißt: Jede_r darf führen, oder sich führen lassen.
Genauere Infos findet ihr am Flyer im Anhang! Teilnahme kostenlos!

Anmeldungen (Name, Telefonnummer!) bitte an hmdw-frauen@mdw.ac.at
Aber Achtung: begrenzte Teilnehmer_innenzahl!
Sigrid Horn, Thomas Mejstrik, hmdw-Referat Frauenpolitik, HomoBiTrans und Gleichberechtigung“ (REFRAPOHOBITRAGLEBE)
Büro der hmdw, Linke Bahngasse 3, 1030 Wien, Tel.: 01-71155-8911, E-Mail: hmdw-frauen@mdw.ac.at
 

23. Oktober 2012   18:30 Uhr

Gender Talk I  Laura Wösch, Das Musikfestival "rampenfiber"
Im Gespräch mit Doris Ingrisch
Performance Miss Bourbon

Ort: E 0101, IKM (Institut für Kulturmanagement und Kulturwissenschaft) der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien/mdw, Denk/Raum Gender and beyond, Anton-von-Webern-Platz 1, A-1030 Wien

 

28. Juni 2012   17:00 Uhr

spiel|mach|t|raum. ausstellung anlässlich 100 Jahre frauentag
Wiederaufstellung von Teilen der Ende 2011 gezeigten mdw-Ausstellung als Eltern-Begleitprogramm im Rahmen der KinderuniKunst 2012.

Führung von Lynne Heller, Leiterin des Archivs der mdw und Andrea Ellmeier, Koordinatorin für Frauenförderung und Gender Studies. Einleitende Worte: Ulrike Sych, Vizerektorin für Lehre und Frauenförderung

Ort: Aula der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien/mdw, Anton-von-Webern-Platz 1, A-1030 Wien


26. Juni 2012  14:00 - 16:00 Uhr

Geschlechtergerechte Sprache II

Trainerin: Andrea Ellmeier 
Fortsetzung vom 9. Mai 2012 - gemeinsame weitere Erkundung von Beispielen für eine kreative Anwendung von geschlechtergerechter Sprache.

 

09. Mai 2012  9:00-13:00

Geschlechtergerechte Sprache

Trainerin: Andrea Ellmeier

Haben Sie schon einmal einen Text als „zu wenig geschlechtergerecht formuliert“ zurückbekommen? Was heißt denn geschlechtergerecht, was will da die Vizerektorin, das Ministerium, der FWF schon wieder? Muss denn das sein? Im Workshop ging es um folgende Fragen:
- Wofür steht geschlechtergerechte Sprache?
- Wie hat sie sich entwickelt und wie kann geschlechtergerecht formuliert werden?
- Gibt es fixe Regeln und wenn ja, wie lauten diese?
- Wenn nein, warum gibt es denn nichts Eindeutiges, Klares?
Ein Ziel war, dass die Teilnehmenden nach diesem Workshop ihre Umgebung, ihre Welt sprachlich
bewusster wahrnehmen – frei nach der Erkenntnis „die Grenzen meiner Sprache bedeuten die
Grenzen meiner Welt“ (Ludwig Wittgenstein).


29.März 2012  14:00 Uhr - 17:00 Uhr

Beginn der 4. Gender-Ringvorlesung 2012

Ratio und Intuition. Wissen/s/kulturen in Musik Theater Film 

weitere Termine: 19., 26. April, 3., 24. Mai und 14. Juni
Ort: Fanny Hensel-Mendelssohn-Saal an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien/mdw, Anton-von-Webern-Platz 1, A-1030 Wien
Der aus dieser Ringvorlesung enstehende Band 4 der Reihemdw Gender Wissen wird am 8. März 2013 an der mdw präsentiert. 


8. März 2012  15:00 Uhr

Buchpräsentation Kultur der Gefühle

mdw Gender Wissen Bd. 3, hg. v. Andrea Ellmeier, Doris Ingrisch, Claudia Walkensteiner-Preschl, Wien/Köln/Weimar: Böhlau Verlag 2012

Ort: Fanny Hensel-Mendelssohn-Saal an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien/mdw, Anton-von-Webern-Platz 1, A-1030 Wien