Wettbewerbserfolge 2011


►Internationale Wettbewerbe


 

 

Veronika Blachuta (Querflöte),

 

Schülerin von Mag. Sonja Korak im Rahmen des „special classes“ Projektes des Leonard Bernstein Institutes wurde beim

„International Radio competition for Young Musicians Concertino Prag 2011“ mit dem 1. Preis für Flöte und dem Gesamtpreis aller Kategorien (Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Trompete), dem „Helena Karaskova Preis“ ausgezeichnet.

 

 

 




 

Fabian Köhring (Querflöte)

 

Schüler von Mag. Sonja Korak im Rahmen des "special classes" Projektes des Leonard Bernstein Institutes wurde beim Wettbewerb "Bad Sulza Musiktage" 2011 mit dem 1. Preis für Flöte ausgezeichnet.




►Nationale Wettbewerbe



 

Gradus ad Parnassum

Klara Lindenbaum (Violoncello),

 

Schülerin von Maria Grün (Johann Sebastian Bach Musikschule) Teilnehmerin am Young Masters Projekt, gewann als Finalistin im Wettbewerb Gradus ad Parnassum 2011 den Förderpreis als jüngste Teilnehmerin.



prima la musica 2011
 

Lorenz Höslinger (Fagott), Schüler von Barbara Löwe im Hochbegabtenkurs der mdw wurde mit dem ersten Preis ausgezeichnet und zum Bundeswettbewerb zugelassen.

 

 

Rebeka Kruchio (Flöte), Georg Ramisch (Flöte) und Veronika Blachuta (Flöte), SchülerInnen von Mag. Sonja Korak im Kooperationsprojekt „special classes“ des Leonard Bernstein Institutes mit der Johann Sebastian Bach Musikschule wurden beim Wettbewerb „prima la musica“ mit ersten Preisen ausgezeichnet. Rebeka Kruchio und Veronika Blachuta sind zum Bundeswettbewerb zugelassen.

 

 

Felix Hagen (Oboe), Schüler von Helmuth Mezera im Kooperationsprojekt „special classes“ des Leonard Bernstein Institutes mit der Johann Sebastian Bach Musikschule wurde beim Wettbewerb „prima la musica“ mit dem 1. Preis ausgezeichnet und zum Bundeswettbewerb zugelassen.

 

 

 

Veronika Blachuta Veronika Blachuta