YOUNG MASTERS VIENNA in Moskau 

Elisabeth Essl, Ania Druml und Theresa Prem. Foto: privat

Elisabeth Essl, Ania Druml und Theresa Prem. Foto: Herbert Druml

Elisabeth Essl, Theresa Prem, Ania Druml und Vladimir Kharin. Foto: privat


Im Oktober 2018 wurde das Ensemble Young Masters Vienna in Begleitung von Prof. Vladimir Kharin eingeladen im Rahmen des internationalen Festivals „Moskau meets friends“ an zwei Konzerten in Moskau teilzunehmen. Gastgeber des Festivals war die Spivakov Foundation. Die Konzertreise wurde durch die Unterstützung des Österreichischen Kulturforums und der Österreichischen Botschaft in Moskau ermöglicht.

Die drei Musikerinnen, alle internationale Preisträgerinnen, hatten sich im Rahmen der Begabtenförderung an der mdw kennengelernt: Ania Druml studiert Klavier bei Vladimir Kharin, Elisabeth Essl und Theresa Prem - Flöte bei Sonja Korak.

Das Young Masters Vienna Ensemble war glücklich und dankbar über die Möglichkeit, bei zwei schönen und sehr gut besuchten Konzerten in der Gallery Shilova und im Bolshoi Theater in Moskau aufzutreten. Gespielt wurden Franz und Karl Doppler's Rigoletto-Fantasy basierend auf der Oper von Giuseppe Verdi, sowie die Preludes von Frédéric Chopin (solistisch von Ania Druml am Klavier).