Zum Seiteninhalt springen

Projektmitarbeiter_in im Forschungsbetrieb (PraeDoc)

Bewerbungsfrist: Donnerstag, 03.11.2022

Ausschreibung einer Stelle als Projekmitarbeiter_in im Forschungsbetrieb (PraeDoc) am Music and Minorities Research Center (MMRC) der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

Am Music and Minorities Research Center (MMRC) der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien ist ab 1. Februar 2023 eine Stelle als

Projektmitarbeiter_in
im Forschungsbetrieb (PraeDoc)

zu besetzen.

Beschäftigungsausmaß: teilbeschäftigt mit 20 Stunden pro Woche (50%)
Vertrag: auf 12 Monate befristetes Arbeitsverhältnis als Projektmitarbeiter_in gem. KV
Mindestentgelt:
Gem. Kollektivvertrag beträgt das monatliche Bruttoentgelt mind. € 1.529,30 (14 Mal). Bei tätigkeitsbezogenen Vorerfahrungen ist ein Einstiegsgehalt von max. € 1.812,95 brutto möglich.

Die Stelle ist im vom FWF geförderten Forschungsprojekt Women Musicians from Syria: Performance, Networks, Belonging/s angesiedelt (Projektleitung: Dr. Anja Brunner, Projektnummer: V706-G29). Das Projekt untersucht Leben und Musik von syrischen Musikerinnen* nach ihrem Ankommen in Deutschland und Österreich. Zentrale Methodik ist ethnographische Forschung in ausgewählten Standorten im deutschsprachigen Raum sowie online. Weitere Informationen zum Projekt: https://www.musicandminorities.org/projekte/women-musicians-from-syria-performance-networks-belonging/s-after-migration/ und https://anjabrunner.at/

Die Mitarbeiterin_der Mitarbeiter führt unter Supervision der Projektleiterin ethnographische Feldforschungen zu einem abgegrenzten Themenbereich durch. Diese sollen in einer gemeinsamen Publikation (peer-reviewed) mit der Projektleitung sowie zwei Tagungsteilnahmen münden (u.a. bei der projekteigenen Tagung im Herbst 2023). Bei Interesse wird eine wissenschaftliche Weiterentwicklung der Forschungen über das Projekt hinaus (z.B. Folgeantrag, Dissertation, eigener Forschungsantrag) jedenfalls unterstützt. Eine bereits in Arbeit befindliche Dissertation zu einem anderen Thema schließt eine Mitarbeit nicht aus.

Anstellungserfordernisse:

Gewünschte Qualifikationen:

Aufgaben:

Ende der Bewerbungsfrist: 3. November 2022

Bewerbungen sind ausschließlich über das mdw-Bewerbungsportal www.mdw.ac.at/bewerbungsportal einzubringen. Sämtliche Unterlagen sind direkt im Portal in PDF-Form hochzuladen. Der Bewerbung sind beizulegen:

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an brunner-anja@mdw.ac.at.

Ein etwaiges Bewerbungsgespräch kann bei Bedarf online stattfinden.

Die mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien achtet als Arbeitgeberin auf Gleichbehandlung aller qualifizierten BewerberInnen unabhängig von Geschlecht, Geschlechtsidentität, sexueller Orientierung, ethnischer Zugehörigkeit, Religion, Weltanschauung, Alter oder Behinderung.

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen, künstlerischen und allgemeinen Universitätspersonal insbesondere in Leitungsfunktionen an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Sich bewerbende Personen haben keinen Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstehen.

Die Rektorin: Ulrike Sych

Zum Login Zur Registrierung

Der hier angeführte Text entspricht dem im Mitteilungsblatt kundgemachten rechtsverbindlichen Ausschreibungstext (§ 20 Abs 6 Z 10 Universitätsgesetz).