Berufungsverfahren nach § 99 UG

Berufungsverfahren nach § 99 UG sind sogenannte abgekürzte Berufungsverfahren (ohne Berufungskommission) für Universitätsprofessor_innen. Dieses Verfahren betrifft Professuren, die für einen Zeitraum von bis zu fünf Jahren besetzt werden.

Nach Durchsicht der Bewerbungen wählt die Rektorin auf Vorschlag oder nach Anhörung der Universitätsprofessor_innen des Fachbereichs die bestgeeignete Person aus.

Genauere Informationen können Sie dem Universitätsgesetz 2002 entnehmen.