Schwerpunkte Musikerziehung

 

Studierende können LVs innerhalb der freien Wahlfächer zu einem Schwerpunkt zusammenfassen, der bei positiver Absolvierung als "Zusätzlich frei gewählter Schweprunkt-TITEL" im Abschlusszeugnis ausgewiesen wird. Schwerpunkte können überdies aus einer Liste von Vorschlägen gewählt werden. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Studienplan BA Lehramt Musikerziehung 17W. Am Anton Bruckner Institut können folgende "Zusätzlich frei gewählte Schwerpunkte" belegt werden:


Schwerpunkt Chorleitung
 

 

Schwerpunkt Kinder- und Jugendstimmbildung

 


Schwerpunkt Musiktheorie und Komposition
 

Der gewählte Schwerpunkte muss jedenfalls angemeldet werden: ME-Studierende können den "zusätzlich frei gewählten Schwerpunkt" ab dem 3. Semester (in der Studienabteilung) anmelden, spätestens aber im 5. Semester hat die Anmeldung zu erfolgen. Formulare und Schwerpunkte sind auf der Dekanatsseite downloadbar.