Institut für Gesang und Musiktheater

Newsletter Nr. 4 - Ausgabe April 2017
In allen Künsten ist der Weg der:
Lernen und Üben,
Innerwerden und Verwirklichen.

Seami Motokiyo
(1363-1443), eigentlich Saburo Motokiyo, japnaischer Schauspieler,
Dramatiker und Theoretiker des Nô , später Mönch
(den Ehrennamen »Seami« verlieh ihm der Shôgun Yoshimitsu, man nennt ihn auch den »Sophokles des japanischen Theaters« )
Vorwort
Liebe Freunde, liebe Freundinnen und Interessierte des Institutes für Gesang und Musiktheater!
 
Wir haben wieder viele interessante Projekte in Planung. Bitte entnehmen Sie die Daten untenstehender Auflistung.
Wir freuen uns Sie bei unseren Veranstaltungen zu begrüßen und freue mich auf ein Wiedersehen im 2. Semester.
 
Ich wünsche Ihnen frohe Ostern und erholsame Feiertage mit Ihrer Familie.
 
Herzlich Ihr Peter Edelmann
Zu Besuch in Penzing - Prof. DI Roland Geyer

Donnerstag, 25. April 2017, ab 18.00 Uhr
Bibliothek, Penzinger Straße 7, 1140 Wien
Eintritt frei!

Prof. DI Roland Geyer war nach Zwischenstationen bei der Jeunesse und beim Klangbogen der erste Direktor des neuen Theaters
an der Wien und hat es innerhalb von 10 Jahren zu einem international anerkannten Musiktheater aufgebaut.
                                                                                                                                                                                      ©Foto: Lukas Beck
Szenenabend

Werkstatt Musiktheaterregie

Inszenierung: Mario Pavle del Monaco
Studierender von Reto Nickler 

Mittwoch, 26. und Donnerstag, 27. April 2017,  Beginn: 19.00 Uhr
Neue Studiobühne, Penzinger Straße 7, 1140 Wien
 
Eintritt frei!
                                                                                                                                                                            
Szenenabend - interne Lehrveranstaltung
Werkstatt Musiktheaterregie

Inszenierung: Muhamed Hrustanovic
Studierender von Reto Nickler 

Freitag, 28. April 2017,  Beginn: 19.00 Uhr
Probebühne, Penzinger Straße 7, 1140 Wien
Lieder- und ArienabendeApril / Mai 2017

Neue Studiobühne, Penzinger Straße 7, 1140 Wien
Bei allen Lieder- und Arienabenden ist freier Eintritt!

Samstag, 29.04.2017, um 19.00 Uhr
Lieder- und Arienabend
Studierende von Claudia Visca / Am Klavier: Joelle Bouffa/Sawako Yamada

Mittwoch, 03.05.2017, um 19.00 Uhr
Lieder- und Arienabend
Studierende von Martin Vacha / Am Klavier: Nina Aichner

Donnerstag, 04.05.2017, um 19.00 Uhr
Lieder- und Arienabend
Studierende von Rainer Trost / Am Klavier: Timothy Brown

Freitag, 05.05.2017, um 19.00 Uhr
Lieder- und Arienabend
Studierende von Anton Scharinger / Am Klavier: Istvan Matyas/Pantelis Polychronidis

Samstag, 06.05.2017, um 19.00 Uhr
Lieder- und Arienabend
Studierende von Gabriele Lechner / Am Klavier: Wladimir Borodin/Istvan Matyas

Dienstag, 09.05.2017, um 19.00 Uhr
Lieder- und Arienabend
Studierende von Edith Lienbacher / Am Klavier: Istvan Bonyhadi

Mittwoch, 10.05.2017, um 19.00 Uhr
Lieder- und Arienabend
Studierende von Regine Köbler / Am Klavier: Wladimir Borodin/Marcin Koziel

Donnerstag, 11.05.2017, um 19.00 Uhr
Lieder- und Arienabend
Studierende von Margit Klaushofer / Am Klavier: Manfred Schiebel/Sawako Yamada

Freitag, 12.05.2017, um 19.00 Uhr
Lieder- und Arienabend
Studierende von Peter Edelmann / Am Klavier: Istvan Matyas/Manfred Schiebel

Samstag, 13.05.2017, um 19.00 Uhr
Lieder- und Arienabend
Studierende von Bernhard Adler / Am Klavier: Elena Larina

Vorschau Mai / Juni 2017
Es folgen noch weitere Lieder- und Arienabende auf der Neuen Studiobühne sowie die Masterclass Christa Ludwig am Montag, 22. Mai und Dienstag, 23. Mai 2017, von 14.00 bis 18.30 Uhr, im Schlosstheater Schönbrunn. Weiters finden noch einige Szenenabende sowie "King Arthur" von Henry Prucell im Schlosstheater statt. Nähere Informationen finden Sie in der nächsten Ausgabe!
Wir wünschen Ihnen frohe Ostern und erholsame Feiertage!


 

Institut für Gesang und Musiktheater
Penzinger Straße 7
1140 Wien

gesang@mdw.ac.at
Tel.: +43 1 711 55-2701
Fax: +43 1 711 55-2799
mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst

Datenschutz