Bibliographischer Nachweis der mdw

Sortierung:   Titel ↓ AutorIn
Treffer: 1212

    A

  • Abfalter, Dagmar; Boutonnet, Sebastien; Poisson-de-Haro, Serge: Wiener Staatsoper (A): Streaming from the Vienna Opera House. In: Richard Ivey School of Business Foundation, London, ON, Canada (Hg.): Ivey Case Studies. London, ON: Ivey Publishing 2017, S. 1-12 [online verfügbar: https://www.iveycases.com/ProductView.aspx?id=82880].
  • Abfalter, Dagmar; Matzler, Kurt; Bauer, Florian: In leaders we trust - Der Einfluss transformationaler Führung auf Vertrauen, Unternehmenserfolg und Innovation. In: Matzler, Kurt; Renzl, Birgit; Pechlaner, Harald (Hg.): Strategie und Leadership. Festschrift für Hans H. Hinterhuber. Wiesbaden: Springer 2014, S. 161-173.
  • Abfalter, Dagmar; Müller, Julia; Raich, Margit: Verlust von kontextueller Information bei der Übersetzung der Leadership-Gestalt. In: Müller, Julia; Zelger, Josef (Hg.): Gabek VII - Gabek als Lernverfahren für Organisationen. Innsbruck: Studienverlag 2016, S. 89-112.
  • Abfalter, Dagmar; Piber, Martin: Cultural Policy Frameworks for strategizing Cultural Clusters - the case of the MuseumsQuartier Vienna. In: Journal of Arts Management, Law & Society 46 (2016). H. 4, S. 177-186.
  • Abfalter, Dagmar: Best Practice 9: Wissen messen? Wissensbilanz. In: Knava, Irene; Heskia, Thomas (Hg.): ISO FOR CULTURE - Qualitätsmanagement als Führungsinstrument. Wien: facultas 2016, S. 280-289.
  • Abfalter, Dagmar: Der Mops mit der Wurst oder ein erster Einsatz der Feldpartitur zur Studie verkörperlichter Führungsprozesse beim Dirigieren. In: Moritz, Christine (Hg.): Transkription von Video- und Filmdaten in der Qualitativen Sozialforschung. Wiesbaden: Springer 2014, S. 271-281.
  • Abfalter, Dagmar: Leading conductors and conducting leaders – from metaphor to practice. In: Hasitschka, Werner (Hg.): Performing Translation: Schnittstellen zwischen Kunst, Pädagogik und Wissenschaft. Wien: Löcker 2014, S. 411-422.
  • Abfalter, Dagmar: Projektevaluation. In: Knava, Irene; Heskia, Thomas (Hg.): ISO FOR CULTURE - Qualitätsmanagement als Führungsinstrument. Wien: Facultas 2016, S. 415-446.
  • Abfalter, Dagmar: Traum Beruf Wirklichkeit. Verbindungslinien zwischen Kreativen und Bildungseinrichtungen – eine Reflexion. In: Ingrisch, Doris; Hofecker, Franz Otto; Flath, Beate (Hg.): Gender_Kultur_Management. Relatedness in und zwischen Wissenschaft und Kunst. Transdisziplinäre Erkundungen. Bielefeld: Transcript 2017, S. 107-118.
  • Ahmedaja, Ardian (Hg.): European Voices III. The Instrumentation and Instrumentalization of Sound. Local Multipart Music Practices in Europe. (Schriften zur Volksmusik 25). Wien: Böhlau 2017. [online verfügbar: http://boehlau-verlag.com/download/164762/978-3-205-20513-5_OpenAccess.pdf].
  • Ahmedaja, Ardian; Mayrlechner, Daniela; Morgenstern, Ulrich (Hg.): Audiovisuelle Freundesgabe für Rudolf Pietsch anlässlich der Verabschiedung in den Ruhestand . Wien: im Eigenverlag 2016. [DVD].
  • Ahmedaja, Ardian: Albanien. In: Lütteken, Laurenz (Hg.): MGG Online. Kassel: Bärenreiter 2016, S. 1-35 [online verfügbar: http://mgg-edit.rilm.org/].
  • Ahmedaja, Ardian: Arbatsky, Yuri. In: Root, Deane (Hg.): Oxford Music Online. (Grove Music Online). New York: Oxford University Press 2015, S. 0-0 [online verfügbar: http://www.oxfordmusiconline.com/subscriber/article/grove/music/2280340?q=Arbatsky&search=quick&pos=1&_start=1#firsthit].
  • Ahmedaja, Ardian: Foreword of the series editor. Auf: Beitane, Anda (Hg.): Notes from Latvia. Multipart Music in the Field. European Voices: Audiovisuals 1. Booklet to the double CD. Wien/Riga: Institut für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie. Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. / Jāzeps Vītols Latvian Academy of Music 2018, S. 7-9. [CD].
  • Ahmedaja, Ardian: Introduction. In: Ahmedaja, Ardian (Hg.): European Voices III. (Schriften zur Volksmusik 25). Wien: Böhlau 2017, S. 11-19 [online verfügbar: http://boehlau-verlag.com/download/164762/978-3-205-20513-5_OpenAccess.pdf].
  • Ahmedaja, Ardian: Local Practices of Music with the Gusle respectively the Lahutë in Montenegro Today. / Lokalne prakse muzike gusala i lahutë u Crnoj Gori danas. In: Martinović-Bogojević, Jelena; Krkeljić, Tatjana (Hg.): Conference proceedings of the First international conference Musical heritage of Montenegro. Cetinje: Muzička akademija, Univerzitet Crne Gore. 2018, S. 77-94.
  • Ahmedaja, Ardian: Parallel Worlds In The Arbëresh Song ‘O E Bukura More’ (Oh, My Beautiful Morea). In: Dushi, Arbnora; Kadriu, Lumnije (Hg.): Parallel worlds in ballad and folk song : proceedings of the 45th International Ballad Conference of Kommission für Volksdichtung, Prishtina, Kosovo, August 31-September 4, 2015 / Botët paralele në balada dhe këngë popullore : materialet nga konferenca e 45-të e Komisionit Ndërkombëtar të Baladës 31 gusht-4 shtator, 2015, Prishtinë. Prishtina: Prishtinë Instituti Albanologjik, Kommission für Volksdichtung 2017, S. 273-318.
  • Ahmedaja, Ardian: Performance practices of ritual songs in Johan Georg von Hahn’s Albanesische Studien (1854). In: Dimov, Ventsislav; Green, Nick; Vlaeva, Ivanka; Peycheva, Lozanka; Melish, Liz (Hg.): Fifth Symposium of the ICTM Study Group on Music and Dance in Southeastern Europe. Blagoevgrad: University Publishing House “Neofit Rilski” 2016, S. 67-78.
  • Ahmedaja, Ardian: The designation of concepts in studies on multipart music. In: Pärtlas, Zhanna (Hg.): Res Musica. (Jahrbuch der Estonian Musicological Society 8). Tallinn: Estonian Musicological Society 2016, S. 28-43.
  • Aigner-Monarth, Elisabeth: Konzeption eines künstlerisch-performativen Projekts zum Thema Performing Translation anhand der Komposition For 1,2 or 3 People von Christian Wolff (1964). In: Hasitschka, Werner (Hg.): Performing Translation. Schnittstellen zwischen Kunst, Pädagogik und Wissenschaft. Wien: Löcker 2014, S. 209-210 [online verfügbar: https://performingtranslation.wordpress.com/for-1-2-or-3-people-von-christian-wolff-codierung-ubersetzung-aktion/].
  • Aigner, Ernst Wilfried: Teacher, Coach, Reflective Practitioner or Researcher? Dealing with Role Conflicts in a Practitioner Research Setting. In: DeBaets, Thomas; Buchborn, Thade (Hg.): The Reflective Music Teacher. (European Perspectives on Music Education 3). Innsbruck u.a.: Helbling academics 2014, S. 117-132 [online verfügbar: http://www.eas-music.org/activities/publications/series-european-perspectives-on-music-education/volume-3-the-reflective-music-teacher/].
  • Aigner, Wilfried; Christof, Eveline; Köhler, Julia (Hg.): Musikerziehung - musikalische Bildung? Zum Stellenwert von Musik in der Schule. (Schulheft 172). Innsbruck: Studien Verlag 2018.
  • Aigner, Wilfried; Lion, Brigitte; Huber, Harald: Quereinstiegsstudium Lehramt Musikerziehung - eine besondere Herausforderung für eine spezielle Zielgruppe. In: Aigner, Wilfried; Köhler, Julia; Christof, Eveline (Hg.): Musikerziehung - musikalische Bildung? Zum Stellenwert von Musik in der Schule. (Schulheft 172). Innsbruck: Studien Verlag 2018, S. 96-107.
  • Aigner, Wilfried: Komponieren zwischen Klassenzimmer und Social Web. Entwicklungsorientierte Untersuchungen zum Einsatz digitaler Medien bei Kreations- und Kommunikationsprozessen im schulischen Musikunterricht. Wien: Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Dissertation 2015.
  • Aigner, Wilfried: Komponieren zwischen Schule und Social Web. Eine entwicklungsorientierte Studie. (Forum Musikpädagogik, Unterreihe Augsburger Schriften (Hrsg. Kraemer, Rudolf-Dieter) 144). Augsburg: Wißner-Verlag GmbH & Co. KG 2017.
  • Aigner, Wilfried: Kreativ-gestaltender Musikunterricht und digitales Lernen - ein Widerspruch? Ein- und Ausblicke aus österreichischer und internationaler Perspektive. In: Musikerziehung 68 (2015). H. 2, S. 14-17.
  • Aigner, Wilfried: Musik erfinden im Spannungsfeld zwischen Schule und Technologie des 3. Jahrtausends - Einblicke in die komplexen Wechselbeziehungen zwischen Komposition, Musikunterricht und Social Web. In: Losert, Martin; Bornhöft, Armin (Hg.): Anregen - Vertiefen - Ausbilden. Komponieren im didaktischen Kontext. (Einwürfe - Salzburger Texte zu Musik Kunst Pädagogik 2). Berlin/Münster/Zürich/Wien/London: LIT-Verlag 2018, S. 23-44.
  • Aigner, Wilfried: Musikalisches Lernen zwischen Klassenzimmer und Social Web. In: Akin-Hecke, Meral; Röthler, David; Eiselmair, Peter; Andraschko, Monika (Hg.): Lehrende arbeiten mit dem Netz. Wien: WerdeDigital.at - Institut zur Förderung digitaler Mediennutzung 2015, S. 167-169 [online verfügbar: https://www.werdedigital.at/wp-content/uploads/2015/11/WEB_WerdeDigital.pdf].
  • Aigner, Wilfried: Perspektiven der Musiklehrendenbildung in Zeiten des Wandels. Musikpädagogik angesichts der aktuellen Entwicklungen Heterogenität, Digitalisierung und Reform der Lehrendenbildung. In: Aigner, Wilfried; Köhler, Julia; Christof, Eveline (Hg.): Musikerziehung - musikalische Bildung? Zum Stellenwert von Musik in der Schule. (Schulheft 172). Innsbruck: Studien Verlag 2018, S. 108-124.
  • Aigner, Wilfried: Think differently. Auf dem Weg in die vierte Dimension oder Was (Musik)Technologie für die Musik(Pädagogik) wirklich leisten kann. In: Steiner, Johannes (Hg.): digital MUSICIANship. Digitales Klassenmusizieren - Innovative Konzepte für den Musikunterricht. Innsbruck/Esslingen/Bern-Belp: Helbling Verlag 2016, S. 75-85.
  • Alheit, Peter; Page, Kate; Smilde, Rineke: Musik und Demenz. Das Modellprojekt »Music for Life« als innovativer Ansatz der Arbeit mit Demenzkranken. Gießen: Psychosozial Verlag 2015.
  • Amann-Rauter, Milena; Pauker, Franziska; Huber, Annegret; Glanz, Christian (Hg.): Music and beyond - Zwei musikwissenschaftliche Studien zur Transmedialität. (Erträge der Lehre 6). Wien: Hollitzer 2017.
  • Ardila-Mantilla, Natalia; Schneidewind, Ruth: So musizieren … und auch so. Elementare Musikpädagogik und Instrumental-/Gesangspädagogik im Dialog. In: Schneidewind, Ruth; Widmer, Manuela (Hg.): Die Kunst der Verbindung. Texte zur Elementaren Musikpädagogik in Österreich. Innsbruck, Esslingen, Bern-Belp: Helbling 2016, S. 153-172.
  • Ardila-Mantilla, Natalia; Wüstehube, Bianka; Stöger, Christine; Röbke, Peter (Hg.): Herzstück Musizieren. Instrumentaler Gruppenunterricht zwischen Planung und Wagnis. (üben & musizieren 5016). Mainz: Schott Music 2016.
  • Ardila-Mantilla, Natalia: Vielfalt bejahen - aber wie? Wie die Musikschule unterschiedlichen musikalischen Interessen und Lernwegen entgegenkommen kann. In: üben & musizieren 2 (2015). H. Erbe. Vielfalt. Zukunft, S. 12-15 [online verfügbar: http://www.schott-musikpaedagogik.de/de_DE/material/instrument/um/issues/showarticle,39266.html].
  • B

  • Badura, Jens; Mokre, Monika: Ästhetik und Politik. In: Badura, Jens; Dubach, Selma; Haarmann, Anke; Mersch, Dieter; Rey, Anton; Schenker, Christoph; Toro Pérez, Germán (Hg.): Künstlerische Forschung. Ein Handbuch. (hors série). Zürich: diaphanes AG 2015, S. 319-322.
  • Badura, Jens; Mokre, Monika: Translation als Transformation. Wissensproduktion im Spannungsfeld von Künsten und Wissenschaften. In: Hasitschka, Werner (Hg.): Performing Translation. Schnittstellen zwischen Kunst, Pädagogik und Wissenschaft. Wien: Löcker 2014, S. 17-27.
  • Bailer, Noraldine; Enser, Gabriele (Hg.): Insel-Bilder. Musikdidaktische Konzeptionen im Diskurs. Innsbruck: Helbling 2017.
  • Balasubramanian, Saranya; Chatziioannou, Vasileios; Chaigne, Antoine; Kausel, Wilfried: A numerical model for axial strain vibrations of brass wind instrument bells offering superior performance compared to finite element methods. In: Miyara, Federico; Accolti, Ernesto; Vechiatti, Nilda; Vivian, Pasch (Hg.): Proceedings of the 22nd International Congress on Acoustics. ICA. Buenos Aires: ICA 2016, S. 266-266.
  • Bammer-Rodriguez Gonzalez, Nora: Feedbackmethoden und "applied Ethnomusicology" bei den Shuar Ecuadors. In: Kowar, Helmut (Hg.): International Forum on Audio-Visual Research. (Jahrbuch des Phonogrammarchivs 7). Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 2017, S. 174-183 [online verfügbar: http://hw.oeaw.ac.at/?arp=0x00358216].
  • Bammer, Nora: Lied- und Lautsphären der Shuar und ihrer Geister. Auditive Machtwährung im südöstlichen Amazonasbecken Ecuadors. In: Brabec de Mori, Bernd; Winter, Martin (Hg.): Auditive Wissenskulturen. Das Wissen klanglicher Praxis. Wiesbaden, Deutschland: Springer VS 2018, S. 245-264 [online verfügbar: https://www.academia.edu/35631188/NEUERSCHEINUNG_Auditive_Wissenskulturen _Das_Wissen_klanglicher_Praxis_Brabec_and_Winter_Hg._2018_Springer_VS_].
  • Banjac, Jovanka: (als Jovanka Banjac). W. A. Mozart Klaviersonaten. (W.A.Mozart - Sonate C-Dur KV 279). Wien, Palais Eschenbach: im Eigenverlag 2017. [Videoaufzeichnung].
  • Bankl, Irmgard: Das Phänomen "RhythmikMB" in der Erwachsenenbildung. Selbstkompetenz durch RhythmikMB. In: Witoszynskyi, Eleonore; Hauser-Dellefant, Angelika (Hg.): Leben ist Bewegung ist Musik. Entwicklungen und Konzepte der Wiener Rhythmik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. (Zeitpunkt Musik). Wiesbaden: Reichert Verlag 2016, S. 160-172.
  • Bergmann, Thomas; Bernius, Volker; Sonntag, Jan; Scheytt, Nicola; Smetana, Monika; Körber, Annegret: Editorial. In: Musiktherapeutische Umschau (2015). H. 4, S. 281-282.
  • Bertsch, Matthias (Hg.): Musik + Leidenschaft: Erkenntnisse aus Medizin, Wissenschaft & Praxis. (ÖGfMM Newsletter 6). Wien: im Eigenverlag 2017. [online verfügbar: http://www.muge.at/lib/exe/fetch.php/2017_ml_tagungsband_online.pdf].
  • Bertsch, Matthias (Hg.): Fit on Stage. Mentale und körperliche Belastungen von MusikerInnen im Bereich der Popularmusik. Tagungsband zum Symposium Fit on Stage vom 19.-21. März 2015 an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. (ÖGfMM Newsletter 5). Wien: im Eigenverlag 2015. [online verfügbar: http://www.mdw.ac.at/mbm/a3/mugewiki/lib/exe/fetch.php/2015-03-oegfmm-newsletter-5-jg-issn-22182780.pdf].
  • Bertsch, Matthias: Anpressdruck und Zungenmobilität beim Trompetenspiel. In: Musikphysiologie, Musikermedizin 2018. H. 3, S. 56-65 [online verfügbar: https://dgfmm.org/zeitschriften-abstracts/zeitschriften-2018/].
  • Bertsch, Matthias: Kein Spielen bis zum Umfallen. Kooperation und Hilfestellung für Musiker durch Netzwerke. In: Kruse-Weber, Silke (Hg.): Gesund und motiviert musizieren. Ein Leben lang. Mainz: Schott 2015, S. 105-112.
  • Bertsch, Matthias: Long-term monitoring of trumpet players’ performance to document the skill acquisition and psychophysiological factors of the musicians. In: Williamon, Aaron (Hg.): Abstracts of the International Symposium on Performance Science 2017. International Symposium on Performance Science (ISPS 17. Reykjavik: Iceland Academy of the Arts 2017, S. 147-148 [online verfügbar: http://www.performancescience.org/ISPS2017/Abstracts/].
  • Bilbao, Stefan; Torin, Alberto; Chatziioannou, Vasileios: Numerical modelling of collisions in musical instruments. In: Acta Acustica united with Acustica 101 (2015). H. 1, S. 155-173 [online verfügbar: http://dx.doi.org/10.3813/AAA.918813].
  • Bleier, Katharina; Huber, Annegret; Giannini, Juri (Hg.): auf/be/zu/ein/schreiben. Praktiken des Wissens und der Kunst. Wien: Mille Tre 2014.
  • Boenke, Patrick; Petersen, Birger (Hg.): Musikalische Logik und musikalischer Zusammenhang. Vierzehn Beiträge zur Musiktheorie und Ästhetik im 19. Jahrhundert. Hildesheim: Olms 2014.
  • Boenke, Patrick: August Halm und die musikalische Logik des tonalen Satzes. In: Boenke, Patrick; Petersen, Birger (Hg.): Musikalische Logik und musikalischer Zusammenhang. Hildesheim: Olms 2014, S. 143-156.
  • Boenke, Patrick: Collapse and dismantlement. On form and dramaturgy in Liszt's late symphonic poem From the Cradle to the Grave. In: Studia musicologica. 54 (2014). H. 4. S. 431-442.
  • Boenke, Patrick: Was ist "rhythmisch" in der Musik? Peter Petersens und Carl Schachters Überlegungen zu einer Rhythmustheorie. In: Schröder, Gesine (Hg.): Rhythmik und Metrik. (Grundlagen der Musik 6). Laaber: Laaber-Verlag 2016, S. 41-54.
  • Böhler, Arno; Granzer, Susanne (Hg.): Philosophy on Stage. Philosophie als künstlerische Forschung. (Passagen forum). Wien: Passagen 2018.
  • Böhler, Arno; Granzer, Susanne: See What You Hear. Staging Philosophy. In: Böhler, Arno; Kruschkova, Krassimira; Granzer, Susanne (Hg.): Wissen wir, was ein Körper vermag. Rhizomatische Körper in Religion, Kunst, Philosophie. Bielefeld: transcript 2014, S. 149-163.
  • Böhler, Arno; Kruschkova, Krassimira; Granzer, Susanne (Hg.): Wissen wir, was ein Körper vermag? Rhizomatische Körper in Religion, Kunst, Philosophie. Bielefeld: transcript 2014.
  • Bork, Magdalena; Hahn, Michaela: Bühne als Ziel. In: Üben und Musizieren 2018. H. 3, Familie, S. 2-5.
  • Bork, Magdalena: Getragen vom Übertragen. Das Projekt Quo vadis, Teufelsgeiger? im Lichte der Translation. In: Hasitschka, Werner (Hg.): Performing Translation. Schnittstellen zwischen Kunst, Pädagogik und Wissenschaft. Wien: Löcker 2014, S. 51-67.
  • Bräuml, Stefanie: Furrer im Kontext. Internationales Symposion zum 60. Geburtstag des Komponisten. In: Österreichische Musikzeitschrift (2015). H. 1, 1815. Musik zum Siegen und Tanzen, S. 0-0.
  • Brusatti, Otto; Sommer, Isabella: 1810–1815: »Das Vergnügen erringt den Frieden«? Teil 1: Ein musikgeschichtlicher Wendepunkt. In: Österreichische Musikzeitschrift (2015). H. 1, 1815 - Musik zum Siegen und Tanzen, S. 20-28.
  • Brusatti, Otto; Sommer, Isabella: Der Walzer als soziale Komponente der Wiener Musik um 1815. In: Österreichische Musikzeitschrift (2015). H. 2, Wie (a-)sozial ist die Musik?, S. 44-51.
  • Buchborn, Thade; Malmberg, Isolde: Forschung von und mit Musiklehrern. In: Diskussion Musikpädagogik. 63 (2014). H. 14. S. 12-18.
  • C

  • Canaval, Hubert: MACHT ENERGIE. BRD: Universum Film 2014. [DVD und Blu Ray].
  • Canaval, Hubert: Sieben Erinnerungen an Axel Corti, die ich gerne teilen will. In: Widegger, Florian (Hg.): Axel Corti. (Film Archiv Austria ). Wien: Filmarchiv Austria 2018, S. 161-163.
  • Cancino-Chacón, Carlos E.; Grachten, Maarten; Goebl, Werner; Widmer, Gerhard: Computational Models of Expressive Music Performance: A Comprehensive and Critical Review. In: Frontiers in Digital Humanities. Digital Musicology 5, S. 1-23 [online verfügbar: https://doi.org/10.3389/fdigh.2018.00025].
  • Cancino-Chacòn, Carlos; Bonev, Martin; Durand, Amaury; Grachten, Maarten; Arzt, Andreas; Bishop, Laura; Goebl, Werner; Widmer, Gerhard: The ACCompanion v0.1: An Expressive Accompaniment System. In: Cunningham, Sally Jo; Turnbull, Douglas; Hu, Xiao; Duan, Zhiyao (Hg.): Proceedings of the 18th International Society for Music Information Retrieval Conference. Late Breaking/Demo. International Society on Music Information Retrieval Conference. Souzhou: International Society for Music Information Retrieval 2017, S. 175-175.
  • Carral Robles Leon, Sandra; Chatziioannou, Vasileios: INFLUENCE OF THE TRUNCATION LENGTH OF THE OBOE CONE ON THE REED CLOSING TIME. In: Mayer, Alexander; Chatziioannou, Vasileios; Goebl, Werner (Hg.): Proceedings of the 3rd Vienna Talk on Music Acoustics. Vienna Talk 2015. Vienna: IWK 2015, S. 59-63 [online verfügbar: http://viennatalk2015.mdw.ac.at/proceedings/ViennaTalk2015_submission_26.pdf].
  • Carral Robles Leon, Sandra: The influence of the cone parameters on the sound of conical woodwind instruments. In: Dalmont, Jean Pierre (Hg.): Proceedings of the International Symposium on Musical Acoustics. ISMA 2014. Le Mans: French Acoustical Society (SFA) 2014, S. 201-206 [online verfügbar: http://iwk.mdw.ac.at/lit_db_iwk/download.php?id=21893].
  • Cassidy, Catrina; Stegemann, Thomas: Parental involvement in music therapy: systematic review of the literature and insights into international training programmes. In: Nordic Journal of Music Therapy 25 (2016). H. Sup.1, S. 16-16.
  • Chaigne, Antoine; Hennet, Matthieu; Chabassier, Juliette; Duruflé, Marc: Comparison between three different Viennese pianos of the nineteenth century. In: Miyara, Federico; Nilda, Vechiatti; Pasch, Vivian; Accolti, Ernesto (Hg.): Proceedings of the 22nd International Congress on Acoustics. ICA. Buenos Aires/Argentina: ICA 2016, S. 285-285.
  • Chaigne, Antoine; Kergomard, Jean: Acoustics of musical instruments. New York: Springer-Verlag 2016.
  • Chaigne, Antoine: Acoustics of pianos: an historical perspective. In: Miyara, Federico (Hg.): Proceedings. The International Symposium on Musical and Room Acoustics, La Plata, September 11-13, 2016. La Plata/Argentinien: ISMRA 2016, S. 1-8.
  • Chaigne, Antoine: Reconstruction of piano hammer force from string velocity. In: Journal of the Acoustical Society of America 140 (2016). H. 5, S. 3504-3517.
  • Chaker, Sarah; Schermann, Jakob; Urbanek, Nikolaus (Hg.): Analyzing Black Metal – Transdisziplinäre Annäherungen an ein düsteres Phänomen der Musikkultur. (Studien zur Popularmusik). Bielefeld: transcript 2017.
  • Chaker, Sarah; Schermann, Jakob; Urbanek, Nikolaus: Analyzing Black Metal – Transdisziplinäre Annäherungen an ein düsteres Phänomen der Musikkultur. In: Chaker, Sarah; Schermann, Jakob; Urbanek, Nikolaus (Hg.): Analyzing Black Metal – Transdisziplinäre Annäherungen an ein düsteres Phänomen der Musikkultur. (Studien zur Popularmusik). Bielefeld: transcript 2017, S. 7-20.
  • Chaker, Sarah: "Arch Enemy - Wages of Sin". In: Schäfer, Frank (Hg.): Hear 'em all. Heavy Metal für die eiserne Insel. Mainz: Ventil 2018, S. 212-214.
  • Chaker, Sarah: "Female metal singers: A Panel discussion with Sabina Classen, Britta Görtz, Angela Gossow and Doro Peesch. In: Scott, Niall; Heesch, Florian (Hg.): Heavy Metal, Gender and Sexuality. Interdisciplinary Approaches. Heavy Metal and Gender. London/New York: Routledge 2016, S. 133-144.
  • Chaker, Sarah: "What is 'male' about black and death metal music? An empirical approach.". In: Scott, Niall; Heesch, Florian (Hg.): Heavy Metal, Gender and Sexuality. Interdisciplinary Approaches. Heavy Metal and Gender. London/New York: Routledge 2016, S. 147-162.
  • Chaker, Sarah: Geleitwort. In: Krisper, Eva Maria (Hg.): Von der Kunst, mit Musik den Lebensunterhalt zu bestreiten. Zum Berufseinstieg von Pop- und Jazz-GesangsabsolventInnen in den österreichischen Musikarbeitsmarkt. Eine qualitative Studie. Wien: extempore 2017, S. 7-9.
  • Chaker, Sarah: Musik als soziale Praxis oder: Ist/macht Musik sozial? In: Österreichische Musikzeitschrift 70 (2015). H. 2, S. 6-11.
  • Chaker, Sarah: Musik als soziale Praxis. In: music austria musikmagazin (2017), S. 1-3.
  • Chaker, Sarah: Rezension zu Heesch, Florian/Hornberger, Barbara (Hg.): „Rohe Beats, harte Sounds. Populäre Musik und Aggression“. Jahrbuch Musik und Gender Band 7. Hildesheim: Olms, 2016. In: Holtsträter, Knut; Fischer, Michael (Hg.): Lied und populäre Kultur / Song and Popular Culture: Musik und Professionalität / Music and Professionalism. (Jahrbuch des Zentrums für Populäre Kultur und Musik, 62. Jahrgang 2017). Münster: Waxmann 2017, S. 315-326.
  • Chaker, Sarah: Schwarzmetall und Todesblei. Über den Umgang mit Musik in den Black- und Death-Metal-Szenen Deutschlands. Berlin: Archiv der Jugendkulturen 2014. [online verfügbar: http://shop.jugendkulturen.de/352-schwarzmetall-und-todesblei-9783943774368.html].
  • Chatziioannou, Vasileios; Hofmann, Alex: Physics-based analysis of articulatory player actions in single-reed woodwind instruments. In: Acta Acustica united with Acustica 101 (2015). H. 2, S. 292-299 [online verfügbar: http://dx.doi.org/10.3813/AAA.918827].
  • Chatziioannou, Vasileios; Hofmann, Alex: Single-reed woodwinds: From physical modeling to sound radiation. In: Torin, Alberto (Hg.): Proceedings of the 174th meeting of the Acoustical Society of America. New Orleans: JASA 2017, S. 2510-2510.
  • Chatziioannou, Vasileios; Kausel, Wilfried: An unconditionally stable scheme for simulation of stick-slip processes. In: Acoustical Society of America, Jacksonville, Florida (Hg.): Proceedings of Meetings on Acoustics. ASA fall 2015 Meeting. Florida: ASA 2016, S. 35002-35002.
  • Chatziioannou, Vasileios; Kausel, Wilfried: An unconditionally stable scheme for simulation of stick-slip processes. In: Journal of the Acoustical Society of America 138 (2015). H. 3, S. 1889-1889 [online verfügbar: http://dx.doi.org/10.1121/1.4933929].
  • Chatziioannou, Vasileios; Pamies Vila, Montserrat; Hofmann, Alex: An artificial blowing machine to investigate single-reed woodwind instruments under controlled articulation conditions. In: Worland, Randy (Hg.): Proceedings of Meetings on Acoustics. New Orleans: POMA 2018, S. 1-8 [online verfügbar: https://doi.org/10.1121/2.0000794].
  • Chatziioannou, Vasileios; Schmutzhard, Sebastian; Bilbao, Stefan: On Iterative Solutions for Numerical Collision Models. In: Torin, Alberto (Hg.): Proceedings of the International Conference on Digital Audio Effects. Edinburgh: DAFx 2017, S. 72-79.
  • Chatziioannou, Vasileios; Statsenko, Tatiana; Mayer, Alexander; Hofmann, Alex: Influence of strain-gauge sensors on the vibrational behavior of single reeds. In: Worland, Randy (Hg.): Proceedings of Meetings on Acoustics. Buenos Aires: POMA 2017, S. 1-7.
  • Chatziioannou, Vasileios; Statsenko, Tatiana; Mayer, Alexander; Hofmann, Alex: Influence of strain-gauge sensors on the vibrational behaviour of single reeds. In: Miyara, Federico; Accolti, Ernesto; Pasch, Vivian; Vechiatti, Nilda (Hg.): Proceedings of the 22nd International Congress on Acoustics. ICA. Buenos Aires: ICA 2016, S. 268-268.
  • Chatziioannou, Vasileios; van Walstijn, Maarten: Energy conserving schemes for the simulation of musical instrument contact dynamics. In: Journal of Sound and Vibration 339 (2015), S. 262-279 [online verfügbar: http://dx.doi.org/10.1016/j.jsv.2014.11.017].
  • Chatziioannou, Vasileios: Digital synthesis of impact sounds. In: Kalliris, George; Dimoulas, Charalampos (Hg.): Proceedings of the Audio Mostly 2015 on Interaction With Sound. Thessaloniki: ACM New York 2015, S. 1-8 [online verfügbar: http://dx.doi.org/10.1145/2814895.2814908].
  • Clements-Cortes, Amy; Kern, Petra; Behrens, Gene Anna; Mercadal-Brotons, Mercedes; Stegemann, Thomas; Register, Dana: Diversity in education: Music therapy training in various modalities. In: Fachner, Jörg; Kern, Petra; Tucek, Gerhard (Hg.): Proceedings of the 14. World Congress of Music Therapy. Special issue of Music Therapy Today. Wien/Krems: WFMT 2014, S. 242-243.
  • Czernin, Katharina: Mit dem Körper hören - Gesang tanzen. In: Hasitschka, Werner (Hg.): Performing Translation. Schnittstellen zwischen Kunst, Pädagogik und Wissenschaft. Wien: Löcker 2014, S. 189-196.
  • D

  • Daxböck, Karin; Schneider, Martina; Weinhandl, Veronika (Hg.): Feste/ Celebrations. Klavierstücke für besondere Gelegenheiten. (Edition Breitkopf 8658). Wiesbaden: Breitkopf & Härtel 2014.
  • De Larminat, Violaine: Die frühe Harmonik von Debussy und Schonberg: Spiegel unterschiedlicher Lehrtraditionen? Ранната хармония на Дебюси и на Шьонберг: отражение на различни традиции на преподаване?. In: GEORGIEVI, Hristo; GEORGIEVI, Evlogi (Hg.): Almanach der National Academy of Music „Professor Pancho Vladigerov“ 9). Sofia, (Bulgarien): HAINI 2018, S. 86-162 [online verfügbar: http://almanac.nma.bg].
  • De Roure, David; Klyne, Graham; Pybus, John; Weigl, David; Page, Kevin: Music SOFA: An architecture for semantically informed recomposition of Digital Music Objects. In: Bechhofer, Sean; Fazekas, George; Page, Kevin; Ceriani, Miguel; Weigl, David M. (Hg.): Proceedings of the 1st International Workshop on Semantic Applications for Audio and Music (SAAM '18). Monterey, CA, USA: ACM 2018, S. 33-41 [online verfügbar: https://doi.org/10.1145/3243907.3243912].
  • Deisinger, Marko; Vejvar, Andreas: »Amor docet musicam«. Neue Spuren zu Sautter und Froberger. In: Vejvar, Andreas; Grassl, Markus (Hg.): »Avec discrétion«. Rethinking Froberger. (Wiener Veröffentlichungen zur Musikgeschichte 14). Wien/Köln/Weimar: Böhlau 2018, S. 171-185.
  • Deisinger, Marko: Antonio Caldara (c. 1670-1736), Vorresti il sò. Arie des Teodosio aus der Oper „L’Atenaide“. (Werkeinführung). In: Favola in musica. Alte neue Musik. Liebenfels: im Eigenverlag 2014.
  • Deisinger, Marko: Begehren, Körper und Sex jenseits der Norm. Zur Geschlechtlichkeit der Gesangskastraten in der Frühen Neuzeit. In: Reitsamer, Rosa; Liebsch, Katharina (Hg.): Musik, Gender, Differenz: Intersektionale Perspektiven auf musikkulturelle Felder und Aktivitäten. (Forum Frauen- und Geschlechterforschung 44). Münster: Westfälisches Dampfboot 2015, S. 132-149.
  • Deisinger, Marko: Besprechung: Andrea Sommer-Mathis/Daniela Franke/Rudi Risatti (Hg.): Spettacolo barocco! Triumph des Theaters, Petersberg: Michael Imhof Verlag 2016, 344 S., 414 Farbabb., ISBN: 978-3-7319-0347-5. In: Frühneuzeit-Info 27 (2016), S. 202-204.
  • Deisinger, Marko: Besprechung: Hellmut Federhofer. Theorie als Brücke zur Praxis: Gesammelte musiktheoretische Aufsätze. Edited by Josef Karner. Hildesheim: Olms Verlag, 2013. ISBN 9783487150116. 474 + xiii pp. In: Music Theory and Analysis. International Journal of the Dutch-Flemish Society for Music Theory 3 (2016). H. 1, S. 86-93.
  • Deisinger, Marko: Heinrich Schenker and the Photogram Archive. In: Music analysis 34 (2015). H. 2, S. 221-243.
  • Deisinger, Marko: Musikalisches Wetteifern im Laufe der Geschichte. In: Online-Musikmagazin des Music Information Center Austria (mica) (2015), S. 0-0 [online verfügbar: http://www.musicaustria.at/magazin/musikleben/kulturpolitik/musikwettbewerbe-im-laufe-der-geschichte].
  • Deisinger, Marko: Pederzuoli (Pederzolo, Petrazoli, Petricciolius), Giovanni Battista. In: Istituto della Enciclopedia Italiana (Hg.): Dizionario Biografico degli Italiani. (Treccani, la cultura italiana 82). Rom: Istituto della Enciclopedia Italiana 2015, S. 67-67 [online verfügbar: http://www.treccani.it/enciclopedia/giovanni-battista-pederzuoli_(Dizionario-Biografico)/].
  • Deisinger, Marko: Rekreation und Inspiration. Heinrich Schenker auf Sommerfrische. In: Alpinarium, Galtür (Hg.): Ganz oben. Geschichten über Galtür und die Welt. Galtür: Alpinarium Galtür 2015, S. 100-103.
  • Deisinger, Marko: Spettacolo barocco! Triumph des Theaters. Bericht zur Ausstellung im Österreichischen Theatermuseum vom 3. März 2016 bis 30. Januar 2017. In: Frühneuzeit-Info 27 (2016), S. 218-220.
  • Deisinger, Marko: The Music Chapel of Empress Eleonora II. Source-related Difficulties in Researching the History of an Italiandominated Institution in Vienna (1657–1686). In: Athens Journal of Humanities and Arts 3 (2016). H. 3, S. 171-180 [online verfügbar: http://www.athensjournals.gr/humanities/2016-3-3-2-Deisinger.pdf].
  • Deisinger, Marko: The Photogram Archive. In: Bent, Ian; Bretherton, David; Drabkin, William (Hg.): Heinrich Schenker: Selected Correspondence. Woodbridge: Boydell Press 2014, S. 187-207.
  • Deisinger, Marko: Weltliches Vergnügen, die Jesuiten und ein spektakulärer Unfall im Theatersaal. Andrea D’Orsos Commedia dell’arte-Truppe am Wiener Kaiserhof 1660. In: Frühneuzeit-Info 27 (2016), S. 18-34.
  • Deisinger, Marko: Wiener Aufführungen von Oratorien aus Ober- und dem nördlichen Mittelitalien 1665–1705. Zur höfischen Oratorienpflege unter den Habsburgern Eleonora II. und Leopold I. In: Musicologica Brunensia. 49 (2014). H. 1. S. 43-60 [online verfügbar: https://digilib.phil.muni.cz/handle/11222.digilib/130204].
  • Dickbauer, Klaus (Hg.): Groove Connection 2: Aufbau einer Improvisation über dorische und mixolydische Skalen-Altblockflöte. (Groove Connection 2). St.Marienkirchen/Wien: im Eigenverlag 2016. [Lehrvideo-Einleitung].
  • Dickbauer, Klaus (Hg.): Groove Connection 2: Aufbau einer Improvisation über dorische und mixolydische Skalen-Altsaxophon. (Groove Connection 2). St.Marienkirchen/Wien: im Eigenverlag 2016. [Lehrvideo-Einleitung].
  • Dickbauer, Klaus (Hg.): Groove Connection 2: Aufbau einer Improvisation über dorische und mixolydische Skalen-Klarinette. (Groove Connection 2). St.Marienkirchen/Wien: im Eigenverlag 2016. [Lehrvideo-Einleitung].
  • Dickbauer, Klaus (Hg.): Groove Connection 2: Aufbau einer Improvisation-Einleitung gesprochen von Klaus Dickbauer. (Groove Connection 2). St.Marienkirchen/Wien: im Eigenverlag 2016. [Lehrvideo-Einleitung].
  • Dickbauer, Klaus (Hg.): Groove Connection/Universaledition/Funky C for Alto. (Groove Connection 1). St.Marienkirchen/Wien: im Eigenverlag 2016. [Lehrvideo].
  • Dickbauer, Klaus (Hg.): Groove Connection/Universaledition/Major Scales for Trumpet and Flugelhorn. (Groove Connection 1). St.Marienkirchen/Wien: im Eigenverlag 2016. [Lehrvideo].
  • Dickbauer, Klaus: Groove Connection – Clarinet! (Üben wie noch nie! Das Workout 36413). Wien: Universal Edition 2014.
  • Dickbauer, Klaus: Grooveconnection 2, Alto Sax. Dorian, Mixolydian, Pentatonic, Blues Scales. (UE36 672). Wien: UniversalEdition 2016.
  • Dickbauer, Klaus: Grooveconnection 2, Altorecorder. Dorian, Mixolydian, Pentatonic, Blues Scales. (UE36 668). Wien: UniversalEdition 2016.
  • Dickbauer, Klaus: Grooveconnection 2, Clarinet. Dorian, Mixolydian, Pentatonic, Blues Scales. (UE36 669). Wien: UniversalEdition 2016.
  • Dickbauer, Klaus: Grooveconnection 2, Flute. Dorian, Mixolydian, Pentatonic, Blues Scales. (UE36 666). Wien: UniversalEdition 2016.
  • Dickbauer, Klaus: Grooveconnection 2, Tenor Sax. Dorian, Mixolydian, Pentatonic, Blues Scales. (UE36 671). Wien: UniversalEdition 2016.
  • Dickbauer, Klaus: Grooveconnection 2, Trumpet. Dorian, Mixolydian, Pentatonic, Blues Scales. (UE36 670). Wien: UniversalEdition 2016.
  • Dickbauer, Klaus: Grooveconnection 2, Violin. Dorian, Mixolydian, Pentatonic, Blues Scales. (UE36 667). Wien: UniversalEdition 2016.
  • Dickbauer, Klaus: Grooveconnection Alto Recorder. Üben wie noch nie! Das Workout. (Lehrwerk für Tonleitern,Phrasierung und Improvisation 36412). Wien: Universal Edition 2014.
  • Dickbauer, Klaus: Grooveconnection Alto Saxophone. Üben wie noch nie! Das Workout. ( Lehrwerk für Tonleitern,Phrasierung und Improvisation 36416). Wien: Universal Edition 2014.
  • Dickbauer, Klaus: Grooveconnection Flute. Üben wie noch nie! Das Workout. (Lehrwerk für Tonleitern,Phrasierung und Improvisation 36410). Wien: Universal Edition 2014. [online verfügbar: www.universaledition.com/grooveconnection].
  • Dickbauer, Klaus: Grooveconnection Tenor Saxophone. Üben wie noch nie! Das Workout. (Lehrwerk für Tonleitern,Phrasierung und Improvisation 36415). Wien: Universal Edition 2014.
  • Dickbauer, Klaus: Grooveconnection Trumpet. Üben wie noch nie! Das Workout. ( Lehrwerk für Tonleitern,Phrasierung und Improvisation 36414). Wien: Universal Edition 2014.
  • Dickbauer, Klaus: Grooveconnection Violin. Üben wie noch nie! Das Workout. (Lehrwerk für Tonleitern,Phrasierung und Improvisation 36411). Wien: Universal Edition 2014.
  • Dimitrov, Rumen: „Stimmen“ - Spielfilm (M. Mattuschka). (Edition „Der österreichische Film“ Vol. 273). Wien: Hoanzl / Der Standard / Filmarchiv Austria 2016. [DVD].
  • Dimitrov, Rumen: Just In Time (Original Soundtrack). Wien: KVZ Music, Catalogue ID CD7723 2018. [CD, digital].
  • Dimitrov, Rumen: Phaidros (Original Motion Picture Soundtrack). Wien: KVZ Music, Catalogue ID CD7761 2018. [CD, digital].
  • Dimitrov, Rumen: QVID TVM (Original Motion Picture Soundtrack). Wien: KVZ Music, Catalogue ID CD7716 2018. [CD, digital].
  • Dimitrov, Rumen: Riding My Tiger (Original Soundtrack) ・ Jakarta Disorder (Original Soundtrack). Wien: KVZ Music, Catalogue ID CD7754 2018. [CD, digital].
  • Dimitrov, Rumen: Stimmen (Voices) ・ Original Motion Picture Soundtrack. Wien: KVZ Music, Catalogue ID CD7747 2018. [CD, digital].
  • Dimitrov, Rumen: Un Chien Andalou (Music for the original silent film). Wien: KVZ Music, Catalogue ID CD7709 2018. [CD, digital].
  • Dimitrov, Rumen: Warning Shadows (Music for the original silent film). Wien: KVZ Music, Catalogue ID CD7785 2018. [CD, digital].
  • Dimitrov, Rumen: What the wind took away (Original Motion Picture Soundtrack). Wien: KVZ Music, Catalogue ID CD7778 2018. [CD, digital].
  • Dittrich, Marie-Agnes: "Also diesen Jammer nennt Deutschland eine Wagnerfeier?". Der Streit um das Wagner-Denkmal (1903) in Berliner Tageszeitungen. In: Grassl, Markus; Jena, Stefan; Vejvar, Andreas (Hg.): Arbeit an Musik. Reinhard Kapp zum 70. Geburtstag. Wien: Praesens Verlag 2017, S. 205-230.
  • Dittrich, Marie-Agnes: "Phantasiereich und vielseitig" - Franz Schubert. In: Mosch, Ulrich; Bleek, Tobias (Hg.): Musik. Ein Streifzug durch 12 Jahrhunderte. Kassel/Leipzig: Bärenreiter, Henschel 2018, S. 192-193.
  • Dittrich, Marie-Agnes: Die Geburt des Kunstliedes. Schuberts "Gretchen am Spinnrade". In: Mosch, Ulrich; Bleek, Tobias (Hg.): Musik. Ein Streifzug durch 12 Jahrhunderte. Kassel/Leipzig: Bärenreiter, Henschel 2018, S. 194-195.
  • Dittrich, Marie-Agnes: Gibt es böse Musik? In: Steiner, Michael (Hg.): Das Böse. (WAS 111). Graz: Leykam 2018, S. 167-171.
  • Dittrich, Marie-Agnes: How to split the Heritage when Inventing a Nation. Germany's Political and Musical Division. In: Hukic, Naida; Bosnic, Amra (Hg.): Music in Society. (the 10th International Symposion "Music in Society". Sarajevo, 2016). Sarajevo: Musicological Society of the federation of Bosnia and Herzegovina, Academy of Music, University of Sarajevo 2018, S. 359-368.
  • Dittrich, Marie-Agnes: Schubert, Österreich und die Niederungen des "Biedermeier". In: Steiner, Michael (Hg.): wieder bieder. (WAS 110). Graz: Leykam 2017, S. 129-134.
  • Dittrich, Marie-Agnes: Unbekannte Wesen: Ältere Frauen als Gegenstand der Musik im Datendschungel. In: Glanz, Christian; Mayer-Hirzberger, Anita; Bräuml, Stefanie; Engelke, Henriette; Linzer, Jasmin; Mayerhofer, Eva; Asanger, Thomas (Hg.): Musik und Erinnern. Festschrift für Cornelia Szabó-Knotik. Wien: Hollitzer Wissenschaftsverlag 2014, S. 323-332.
  • Djafar-Zadeh-Karimi, Forough: MusicGym Effektiv üben und unterrichten - stressfrei musizieren. Wiesbaden: Breitkopf & Härtl 2016. [online verfügbar: https://www.breitkopf.com/work/9429].
  • Djafar-Zadeh-Karimi, Forough: Papageno Flötenschule 1. Wien: im Eigenverlag 2015. [online verfügbar: www.papagenoflötenschule.com].
  • Dörfler-Kneihs, Michael: (als Michael Kneihs). "Sonhos". Molln: ATS-Records 2015. [CD].
  • Dörfler, Monika; Grill, Thomas; Bammer, Roswitha; Flexer, Arthur: Basic filters for convolutional neural networks applied to music: Training or design? In: Neural Computing and Applications (2018), S. 1-14 [online verfügbar: https://link.springer.com/article/10.1007/s00521-018-3704-x].
  • Drazic, Lena: "Das Intellektuelle kommt beim Hörer als Emotion an" Johannes Maria Staud im Porträt. In: Österreichische Musikzeitschrift (2016). H. 2, on air – on sale, Musik und Radio, S. 69-75.
  • Drazic, Lena: „.. den guten, geläuterten musikalischen Geschmack in der bürgerlichen Gesellschaft zu verbreiten...“. Das Konzept musikalischer Bildung in den Ego-Dokumenten des Konservatoriums der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien. In: Szabó-Knotik, Cornelia; Mayer-Hirzberger, Anita; Glanz, Christian; Urbanek, Nikolaus (Hg.): ANKLAENGE 2017. "Be/Spiegelungen". Die Universität für Musik und darstellende Kunst Wien als kulturvermittelnde bzw. -schaffende Institution im Kontext der Sozial- und Kulturgeschichte. (Anklaenge - Wiener Jahrbuch für Musikwissenschaft). Wien: Hollitzer 2018, S. 61-82.
  • Dressel, Gert; Mangelsdorf, Marion; Ingrisch, Doris (Hg.): Wissenskulturen im Dialog. Experimentalräume zwischen Wissenschaft und Kunst. Bielefeld: transcript 2017.
  • Dressel, Gert; Mangelsdorf, Marion; Ingrisch, Doris: Wissenskulturen im Dialog - ein Intro. In: Dressel, Gert; Mangelsdorf, Marion; Ingrisch, Doris (Hg.): Wissenskulturen im Dialog Experimentalräume zwischen Wissenschaft und Kunst. Bielefeld: transcript 2017, S. 7-22.
  • E

  • Ellmeier, Andrea; Ingrisch, Doris; Walkensteiner-Preschl, Claudia (Hg.): Körper/Denken. Wissen und Geschlecht in Musik Theater Film. (mdw Gender Wissen). Wien Köln Weimar: Böhlau 2015.
  • Ellmeier, Andrea; Walkensteiner-Preschl, Claudia (Hg.): SpielRäume. Wissen und Geschlecht in Musik Theater Film. (mdw Gender Wissen 5). Wien/Köln/Weimar: Böhlau 2014.
  • Ellmeier, Andrea; Walkensteiner-Preschl, Claudia; Ingrisch, Doris (Hg.): KörperDenken. Wissen und Geschlecht in Musik Theater Film. (mdw Gender Wissen 6). Wien/Köln/Weimar: Böhlau Verlag 2016.
  • Ellmeier, Andrea; Walkensteiner-Preschl, Claudia; Ingrisch, Doris: "Körper/Denken". In: Ellmeier, Andrea; Walkensteiner-Preschl, Claudia; Ingrisch, Doris (Hg.): "Körper/Denken" Wissen und Geschlecht in Musik - Theater - Film. (mdw Gender Wissen 6). Wien/Köln/Weimar: Böhlau 2015, S. 7-16.
  • Ellmeier, Andrea; Walkensteiner-Preschl, Claudia; Ingrisch, Doris: Translative Potentiale. Die interdisziplinären mdw-Gender-Ringvorlesungen „Wissen und Geschlecht in Musik Theater Film“. In: Hasitschka, Werner (Hg.): Performing Translation. Schnittstellen zwischen Kunst, Pädagogik und Wissenschaft. Wien: Löcker 2014, S. 40-50.
  • Ellmeier, Andrea; Walkensteiner-Preschl, Claudia: Einleitung. In: Walkensteiner-Preschl, Claudia; Ellmeier, Andrea (Hg.): SpielRäume. Wissen und Geschlecht in Musik Theater Film. (mdw Gender Wissen 5). Wien/Köln/Weimar: Böhlau 2014, S. 7-14.
  • Ender, Daniel: Metamorphosen des Klanges. Studien zum kompositorischen Werk von Beat Furrer. (Schweizer Beiträge zur Musikforschung 18). Kassel: Bärenreiter 2014.
  • Ender, Daniel: Richard Strauss. Meister der Inszenierung. Wien/Köln/Weimar: Böhlau 2014.
  • Essl, Karlheinz; Angerer, Manfred: „Mir wird ganz angst um die Welt, wenn ich an die Ewigkeit denke“. In: Grassl, Markus (Hg.): Kürzen. Gedenkschrift für Manfred Angerer. Wien: Praesens 2016, S. 300-330 [online verfügbar: http://www.essl.at/works/goldbergwerk.html].
  • Essl, Karlheinz: (als OUT OF THE BLUE - Karlheinz Essl & Agnes Heginger). Sommerwellen. OUT OF THE BLUE live at Donaufestival Strudengau. Braga: Nachtstück Records 2017. [mp3].
  • Essl, Karlheinz: Beethoven ist eine Titanenfigur. (Werkeinführung). Berlin: VAN: Magazin für klassische Musikkultur 2014. [online verfügbar: http://www.essl.at/bibliogr/essl-hager_beethoven.html].
  • Essl, Karlheinz: Begegnung mit Anton Webern. (Werkeinführung). Wien: DATUM 3/2014 2014. [online verfügbar: http://www.essl.at/bibliogr/webern-datum.html].
  • Essl, Karlheinz: Elektroakustische Musik an der Musikuniversität Wien. In: Nonnenmann, Rainer (Hg.): Fünfzig Jahre Studio für Elektronische Musik der HFMT Köln. (Festschrift zum 50jährigen Bestehen des Elektronischen Studios der Musikhochschule Köln). Köln: Hochschule für Musik und Tanz Köln 2015, S. 22-22 [online verfügbar: http://www.essl.at/bibliogr/elak-mdw-koeln.html].
  • Essl, Karlheinz: FABRIC. Sound/Video/Performance. Auf: CD-Edition 30/4 electroacoustic music and sound art from austria (sampler). Wien: Gesellschaft für elektroakustische Musik 2017. [CD].
  • Essl, Karlheinz: Gold.Berg.Werk Eine Interpretation der Goldberg-Variationen BWV 988 von Johann Sebastian Bach für Streichtrio und Live-Elektronik. In: Torkewitz, Dieter (Hg.): Zwischen Bearbeitung und Recycling. Zur Situation der neuen Musik, im Kontext der postmodernen Diskussion über Kunst und Ästhetik der Kunst. (Wiener Veröffentlichungen zur Theorie und Interpretation der Musik 3). Wien: Praesens 2016, S. 123-130 [online verfügbar: http://www.essl.at/works/goldbergwerk.html].
  • Essl, Karlheinz: Komponieren im Spannungsfeld von Intuition und Algorithmik. In: Spiel, Christiane (Hg.): Automatisierung. Wechselwirkung mit Kunst, Wissenschaft und Gesellschaft. Wien/Köln/Weimar: Böhlau 2018, S. 135-151 [online verfügbar: http://www.essl.at/bibliogr/intuition-algorithmik.html].
  • Essl, Karlheinz: RUDERALS. Free improvisations for zither and electronics. Martin Mallaun: zither, Karlheinz Essl: m@ze°2. Braga, PT: Nachtstück Records 2014. [online release].
  • Evangelista, Gianpaolo: Approximations for online computation of redresses frequency warped vocoders. In: Evangelista, Gianpaolo (Hg.): Proceedings of Digital Audio Effects Conference (DAFx-14). Erlangen: DAFx 2014, S. 1-7 [online verfügbar: http://www.dafx14.fau.de/papers/dafx14_gianpaolo_evangelista_approximations_for_online.pdf].
  • Evangelista, Gianpaolo: Redressing Warped Wavelets and Other Similar Warped Time-Something Representations. In: Bilbao, Stefan (Hg.): Proceedings of the 20-th Digital Audio Effects (DAFx-17). Edinburgh, U.K.: DAFx 2017, S. 260-267 [online verfügbar: http://www.dafx17.eca.ed.ac.uk/papers/DAFx17_paper_65.pdf].
  • Evangelista, Gianpaolo: Some perspectives in the artistic rendering of music scores. In: Evangelista, Gianpaolo (Hg.): Proceedings of International Computer Music Conference (ICMC) joint with the Sound & Music Computing conference (SMC), ICMC-SMC 2014. Athens: University of Athens 2014, S. 1-8 [online verfügbar: http://icmc14-smc14.net/index.php?option=com_content&view=article&id=142].
  • Evangelista, Gianpaolo: Time Warping in Digital Audio Effects. In: Ferreira, Annibal (Hg.): Proceedings of the 21-st Digital Audio Effects (DAFx-18). DAFx-18 Conference. Aveiro, Portugal: DAFx 2018, S. 149-156 [online verfügbar: http://dafx2018.web.ua.pt/papers/DAFx18_Proceedings_Final.pdf].
  • Eybl, Martin (Hg.): Erinnerung stiften: Helene Berg und das Erbe Alban Bergs. Bericht zur internationalen Tagung am 16. und 17. März 2017. Wien: Universal Edition 2018.
  • Eybl, Martin: Agnus II aus Josquins Messe Malheur me bat, oder: Wie man aus Terzen einen Kanon macht. In: Fuhrmann, Wolfgang; Sedivy, Dominik; Grassl, Markus; Geanta, Ioana (Hg.): Kürzen. Gedenkschrift für Manfred Angerer. Wien: Praesens Verlag 2016, S. 47-73.
  • Eybl, Martin: Arnold Schönberg und Matthias Georg Monn. Dokumente einer ungewöhnlichen Begegnung. In: Kapp, Reinhard; Grassl, Markus (Hg.): Wiener Schule und Alte Musik. Viennese School and Early Music Bericht zum Symposium – Report of the Symposium, 8. – 10. Oktober 2009. (Journal of the Arnold Schönberg Center 11). Wien: Arnold Schönberg Center 2015, S. 287-309.
  • Eybl, Martin: Denkmäler der Tonkunst in Österreich (DTÖ): History and Editorial Program. In: Notes. March 2014. S. 413-420.
  • Eybl, Martin: Die Alban-Berg-Gesamtausgabe als Erinnerungsort. In: Ender, Daniel; Unseld, Melanie; Eybl, Martin (Hg.): Erinnerung stiften: Helene Berg und das Erbe Alban Bergs. Bericht zur internationalen Tagung am 16. und 17. März 2017. Wien: Universal Edition 2018, S. 170-186.
  • Eybl, Martin: Frédéric Chopin. Prélude h-Moll op. 28 Nr. 6. Analyse nach Schenker. In: Diergarten, Felix (Hg.): Musikalische Analyse. Begriffe, Geschichten, Methoden. (Grundlagen der Musik 8). Laaber: Laaber 2014, S. 141-160.
  • Eybl, Martin: Frühe Dokumente zur Entstehung der Zwölftonkomposition aus dem Nachlass Alban Bergs: Philologische Beobachtungen. In: Grassl, Markus; Jena, Stefan; Vejvar, Andreas (Hg.): Arbeit an Musik. Reinhard Kapp zum 70. Geburtstag. Wien: Praesens 2017, S. 239-267.
  • Eybl, Martin: Geburtsstunde der Zweiten Wiener Schule. Das Skandalkonzert vom März 1913. In: Fetz, Bernhard (Hg.): Berg, Wittgenstein, Zuckerkandl: Zentralfiguren der Wiener Moderne. Wien: Paul Zsolnay Verlag 2018, S. 53-67.
  • Eybl, Martin: Guido Adler, die Denkmäler der Tonkunst in Österreich und die Anfänge der Musikwissenschaft an der Universität Wien: Konzepte und Perspektiven. In: Auhagen, Wolfgang; Mäkelä, Tomi; Hirschmann, Wolfgang (Hg.): Musikwissenschaft 1900–1930. Zur Institutionalisierung und Legitimierung einer jungen akademischen Disziplin. Hildesheim: Olms 2017, S. 250-261.
  • Eybl, Martin: Heinrich Schenker’s Identities as a German and a Jew. In: Musicologica Austriaca 2018, S. 17865-17867 [online verfügbar: http://musau.org/parts/neue-article-page/view/54].
  • Eybl, Martin: Musik sammeln im Zeitalter der Aufklärung: Beitrag zu einer Ideengeschichte des Sammelns. In: Eybl, Franz M. (Hg.): Via Wien. Musik, Literatur und Aufklärungskultur im europäischen Austausch. (Jahrbuch der Gesellschaft zur Erforschung des 18. Jahrhunderts 31). Bochum: Verlag Dr. Dieter Winkler 2017, S. 23-38.
  • Eybl, Martin: Ungeniert lebendig. Musikkultur in Haydns Zeit. In: Gesellschaft der Musikfreunde in Wien 30. H. 2, S. 40-43 [online verfügbar: https://www.musikverein.at/en/magazine/2017/november/ungeniert-lebendig].
  • F

  • Falschlunger, Christoph: 'Zwischenräume' - zum Stellenwert von Inter-Aktionen in der Rhythmik im Kontext einer stärkenorientierten Pädagogik für Menschen mit schweren Mehrfachbehinderungen. In: Rhythmik. (2014). H. 25. S. 13-18.
  • Falschlunger, Christoph: European Eurhythmics Days - Brüssel vom 2.-5. Oktober 2014 (Kurzbericht). In: Rhythmikforum_Austria 2015, S. 41-41.
  • Falschlunger, Christoph: Fokus Inklusion: Differenzierungsmöglichkeiten am Beispiel eines Herbst-Winter-Liedes. In: Rhythmik 2017. H. 53, S. 19-21.
  • Falschlunger, Christoph: Improvisieren mit inklusiven Gruppen: Bericht mit Praxiseinblicken zur 9. Fachtagung für Inklusives Musizieren. In: Rhythmikforum_austria 2015, S. 35-38.
  • Falschlunger, Christoph: Rhythmik im Kontext einer Inklusiven Pädagogik. In: Schörkhuber, Bernhard; Rabl, Martina; Svehla, Heidemarie (Hg.): Vielfalt als Chance - Vom Kern der Sache. Wien: LIT Verlag 2017, S. 83-89.
  • Falschlunger, Christoph: Rhythmik und Performing Translation: Zum Potential kreativer Übersetzungsräume in der Rhythmik/Musik- und Bewegungspädagogik am Beispiel interaktiver Sequenzen mit Menschen mit schweren Mehrfachbehinderungen. In: Hasitschka, Werner (Hg.): Performing Translation. Schnittstellen zwischen Kunst, Pädagogik und Wissenschaft. Wien: Löcker 2014, S. 344-353.
  • Falschlunger, Christoph: RhythmikMB: Ein Basisverfahren für inklusiv gestaltete Pädagogik. In: Witoszynskyi, Eleonore; Hauser-Dellefant, Angelika (Hg.): Leben ist Bewegung ist Musik. Entwicklungen und Konzepte der Wiener Rhythmik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. (zeitpunkt musik). Wiesbaden: Dr. Ludwig Reichert Verlag 2016, S. 199-221.
  • Fankhauser, Rupert: (als vienna clarinet connection). "clarinets á la king" CD Produktion mit vienna clarinet connection. ("clarinets á la king"). Wien: Preiser records Wien 2017. [Kammermusik CD].
  • Fankhauser, Rupert: (als vienna clarinet connection). Clarinets á la king. Wien: Preiser Records 2016. [CD].
  • Fitzthum, Elena; Smetana, Monika; Primadei, Adriano; Lutz Hochreutener, Sandra: Rituals and Music Therapy. In: Szabo-Knotik, Cornelia; Hemetek, Ursula (Hg.): BEST OF isaSCIENCE 2013-2016. An Interdisciplinary Collection of Essays on Music and Art. Wien: Hollitzer 2017, S. 93-110.
  • Fitzthum, Elena; Timmermann, Tonius; Stegemann, Thomas; Schmidt, Hand Ulrich (Hg.): Music therapy training programmes in Europe: Theme and variations. Wiesbaden: Reichert Verlag 2016.
  • Flath, Beate: Experteninterview zum Thema Audio Branding. In: Steiner, Paul (Hg.): Audio Branding. Grundlagen der Akustischen Markenführung. Wiesbaden: Springer/Gabler 2014, S. 234-236.
  • Flath, Beate: Life is Live: Experiencing music in the digital age. In: International Journal of Music Business Research 4 (2015). H. 2, S. 7-26 [online verfügbar: https://musicbusinessresearch.files.wordpress.com/2012/04/volume-4-no-2-october-2015-beate-flath.pdf].
  • Flath, Beate: Like a Virgin. Sound, Image und Geschlechteridentität(en) in der Popmusik. In: Brüstle, Christa (Hg.): Pop-Frauen der Gegenwart. Körper - Stimme - Image. Vermarktungsstrategien zwischen Selbstinszenierung und Fremdbestimmung. Bielefeld: transcript 2015, S. 33-47.
  • Flath, Beate: The Sound of Image. Aspects of Sound Design within the Digital Mediamorphosis. In: Klein, Eva; Flath, Beate (Hg.): Advertising & Design. Interdisciplinary Perspectives on a Cultural Field. Bielefeld: transcript 2014, S. 29-43.
  • Flosdorf, Dietmar: Lorenz Haller, David Hanke Stiege aufwärts - eine Konzert und Musikvermittlungsprojekt im Flüchtlingsquartier VoZo. In: Harather, Stuefer, Ettmüller (HG.), Karin, Renate, Eliane (HG.) (Hg.): Flüchtlingsunterkunft Vordere Zollamtsstraße 7, Wien Mitte - Ein Massenquartier wird zum Haus der Möglichkeiten. Wien: TU Verlag an der Technischen Universität Wien 2018, S. 136-144.
  • Fox-Gál, Eva; Gruber, Gerold; Fox, Anthony (Hg.): Hans Gál – A Century of Music. Berlin: Hentrich & Hentrich 2016. [online verfügbar: http://www.hentrichhentrich.de/buch-hans-gal-1.html].
  • Fuchs, Maria: ‘Silent Film’ Music in the Weimar Republic: Its Reception in Contemporary Criticism and by Modernist Composers. In: Quesada, Gérman Gan; Ballester, Jordi (Hg.): Music Criticism 1900-1950. Turnhout: Prepols Publisher 2018, S. 399-421.
  • Fuchs, Maria: Kunst oder Nichtkunst. Zur Kritik der Musik für den Stummfilm im Deutschland der 1920er Jahre. In: Trümpi, Fritz; Obert, Simon (Hg.): Musikkritik. Historische Zugänge und systematische Perspektiven. (ANKLAENGE Wiener Jahrbuch für Musikwissenschaft 2015). Wien: Mille Tre 2015, S. 111-133.
  • Fuchs, Maria: Stummfilmmusik: Theorie und Praxis im "Allgemeinen Handbuch der Film-Musik" (1927). (Marburger Schriften zur Medienforschung 68). Marburg: Schüren 2017.
  • Fuhrmann, Wolfgang; Sedivy, Dominik; Grassl, Markus; Geanta, Ioana (Hg.): Kürzen - Gedenkschrift für Manfred Angerer. Wien: Edition Praesens 2016.
  • Fürnkranz, Magdalena; Ternai, Michael; Hinteregger, Helge: It’s getting serious: Wissenswertes zum Thema Neue Selbstständigkeit. In: mdw-Magazin 03/2018, S. 78-79 [online verfügbar: https://www.mdw.ac.at/magazin/index.php/2018/09/27/its-getting-serious-wissenswertes-zum-thema-neue-selbststaendigkeit/].
  • Fürnkranz, Magdalena: "Talkin' 'bout my generation". In: Apa Science Dossier Musikforschung, S. 0-0 [online verfügbar: http://science.apa.at/dossier/Talkin_bout_my_generation/SCI_20161222_SCI71414234033597716].
  • Fürnkranz, Magdalena: "This is the Lord’s doing, and it is marvellous in our eyes." De-/Konstruktion von weiblicher Herrschaft am Beispiel der englischen Königin Elizabeth I in der Film und Fernsehgeschichte. Universität Wien, Dissertation 2015.
  • Fürnkranz, Magdalena: “If you want to go fast, go alone. If you want to go far, go together” Instrumentalistinnen in der österreichischen Jazzszene. In: mdw Magazin 2017. H. 3, S. 40-42 [online verfügbar: https://www.mdw.ac.at/magazin/index.php/2017/09/29/if-you-want-to-go-fast-go-alone-if-you-want-to-go-far-go-together/].
  • Fürnkranz, Magdalena: Ein Rückblick auf das Symposion „Performing Sexual Identities. Nationalities on the Eurovision Stage“ am 7. März 2016. In: Kunsträume 16 (2016). H. 2, S. 76-77 [online verfügbar: https://www.mdw.ac.at/69?v=2016_1].
  • Fürnkranz, Magdalena: Notes on Wurst. Versuch einer feministischen Sichtweise auf ein queeres Phänomen: Conchita Wurst. In: Skug (2015). H. 102, S. 36-38.
  • Fürnkranz, Magdalena: Peter Rabenalt. Der Klang des Films. Dramaturgie und Geschichte des Filmtons. In: rezens.tfm. e-Journal für wissenschaftliche Rezensionen. 2014. H. 2. S. 1-1 [online verfügbar: http://rezenstfm.univie.ac.at].
  • Fürnkranz, Magdalena: PopNet Austria – Popularmusikforschung in Österreich 2016. In: mdw Magazin (2016). H. 4, S. 0-0 [online verfügbar: https://www.mdw.ac.at/magazin/index.php/2016/12/14/popnet-austria-popularmusikforschung-in-oesterreich-2016/].
  • Fürnkranz, Magdalena: Rezension: Denis Leifeld: Performances zur Sprache bringen. Zur Aufführungsanalyse von Performern in Theater und Kunst. In: rezens.tfm. e-journal für wissenschaftliche Rezensionen (2016). H. 2, S. 0-0 [online verfügbar: https://rezenstfm.univie.ac.at/rezens.php?action=rezension&rez_id=352].
  • Fürnkranz, Magdalena: Rezension: Pamela Geldmacher: Re-Writing Avantgarde. Fortschritt, Utopie, Kollektiv und Partizipation in der Performance-Kunst. In: rezens.tfm. e-journal für wissenschaftliche Rezensionen (2017). H. 1, S. 0-0 [online verfügbar: https://rezenstfm.univie.ac.at/rezens.php?action=rezension&rez_id=357].
  • Fürnkranz, Magdalena: Rückschau: Lexikographie, Gender, Musikgeschichtsschreibung in Hamburg. In: Kunsträume (2016). H. 3, S. 26-28 [online verfügbar: https://www.mdw.ac.at/magazin/index.php/2016/09/26/rueckschau-lexikographie-gender-musikgeschichtsschreibung-in-hamburg/].
  • Fürnkranz, Magdalena: Versuch einer feministischen Sichtweise auf ein queeres Phänomen: Conchita Wurst. In: Kollektion 2016, S. 37-39.
  • G

  • Gagel, Reinhard; Hirsch, Markus; Khittl, Christoph; Krause-Benz, Martina; Zeillinger, Peter; Röbke, Peter; Schneider, Ernst Klaus; Schneidewind, Ruth; Steiner, Johannes; Oberhaus, Lars (Hg.): Musik(unterricht) angesichts von Ereignissen. (wiener reihe Musikpädagogik 1). Münster: Waxmann 2016.
  • Gangl, Manuel; Hofmann, Alex; Mayer, Alexander: Comparison of characterization methods for B-flat clarinet reeds. In: Cudina, Mirko (Hg.): Proceedings of the 7th AAAA Congress on Sound and Vibrations. Ljubljana: ALPS Adria Acoustics Association 2016, S. 179-186.
  • Gangl, Manuel; Hofmann, Alex: Comparison between the measured and played intonation on four e-flat clarinets in the altissimo register. In: Mayer, Alexander (Hg.): Proceedings of the Third Vienna Talk on Music Acoustics. Third Vienna Talk on Music Acoustics. Wien: 2015, S. 45-51 [online verfügbar: https://resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubmw-20151022111733247-1609049-2].
  • Gangl, Manuel; Hofmann, Alex: Intonation auf der Es-Klarinette. In: Rohrblatt 2018. H. 33, 2, S. 57-61.
  • Geiselhart, Markus: Markus Geiselhart Orchestra "My Instrument is the Orchestra". Wien: Jive Music 2016. [CD].
  • Geretsegger, Monika; Fitzthum, Elena; Stegemann, Thomas: For what it’s worth... Determining the value of music therapy – An example from Austria. In: Thomas, Daniel; Abad, Vicky (Hg.): The economics of therapy. London: Jessica Kingsley 2017, S. 68-89.
  • Giannini, Juri; Holzer, Andreas; Jena, Stefan; Polak, Jürgen (Hg.): Lothar Knessl. Vermittler neuer Musik, Autor, Komponist, Kurator. (Aus dem Archiv 1). Wien: Hollitzer 2018.
  • Giannini, Juri; Jena, Stefan; Holzer, Andreas; Heimerdinger, Julia: Wien Modern Schostakowitsch Streichquartett. Ein Wegbegleiter zur Simultanaufführung aller 15 Streichquartette im Rahmen von Wien Modern 2016. (Werkeinführung). Wien: im Eigenverlag 2016.
  • Giannini, Juri; Trümpi, Fritz: Musikprogramm der Wiener Festwochen. In: Österreichische Musikzeitschrift (2015). H. 4, Aufhören! Vom Ende in der Musik, S. 89-90.
  • Giannini, Juri; Trümpi, Fritz: Quo vadis, Wien Modern? In: Österreichische Musikzeitschrift (2015). H. 1, Aufhören! Vom Ende in der Musik, S. 72-74.
  • Giannini, Juri: »Urbo kune«. In: Österreichische Musikzeitschrift (2015). H. 4, Aufhören! Vom Ende in der Musik, S. 94-94.
  • Giannini, Juri: (M)ein Statement zum Jubiläum. Gedanken zur 'Interkulturalität' im kunstuniversitären Milieu in Geschichte und Gegenwart. In: Szabo-Knotik, Cornelia; Mayer-Hirzberger, Anita (Hg.): ANKLAENGE 2017. "Be/Spiegelungen". Die Universität für Musik und darstellende Kunst Wien als kulturvermittelnde bzw. -schaffende Institution im Kontext der Sozial- und Kulturgeschichte. (Anklaenge - Wiener Jahrbuch für Musikwissenschaft). Wien: Hollitzer 2018, S. 101-122.
  • Giannini, Juri: Die italienischen Übersetzungen der musiktheoretischen Terminologie von Arnold Schönberg - zwei Fallbeispiele. In: Hasitschka, Werner (Hg.): Performing Translation. Schnittstellen zwischen Kunst, Pädagogik und Wissenschaft. Wien: Löcker 2014, S. 86-106.
  • Giannini, Juri: Eintrag: Avantgarde in der bildenden Kunst (1920er Jahre). In: Haus der Geschichte, Österreich (Hg.): Online Lexikon Haus der Geschichte Österreich Lexikon zur österreichischen Zeitgeschichte. Online: Online 2018, S. 0-0 [online verfügbar: https://www.hdgoe.at/avantgarde-kunst].
  • Giannini, Juri: Eintrag: Avantgarde in der Musik (1920–1930). In: Haus der Geschichte, Österreich (Hg.): Online Lexikon Haus der Geschichte Österreich Lexikon zur österreichischen Zeitgeschichte. Online: Online 2018, S. 0-0 [online verfügbar: https://www.hdgoe.at/musik_avantgarde].
  • Giannini, Juri: Fragmentarisches zum Verhältnis von Struktur und Notat in der Motette Quant en moy / Amour et biauté / Amara valde von Guillaume de Machaut. In: Grassl, Markus; Jena, Stefan; Vejvar, Andreas (Hg.): Arbeit an Musik. Reinhard Kapp zum 70. Geburtstag. Wien: Praesens 2017, S. 287-318.
  • Giannini, Juri: Ich sehe was, was du nicht siehst – Ich höre was, was du nicht hörst – Ich denke was, was du nicht denkst: Reflexionen (nicht kritisierende) zur zeitgenössischen Musikkritik. In: Trümpi, Fritz; Obert, Simon (Hg.): Musikkritik.Historische Zugänge und systematische Perspektiven. (Anklänge 2015). Wien: Mille Tre 2015, S. 133-158.
  • Giannini, Juri: Interpretation zwischen Praxis und Ästhetik: Hans Swarowsky als Übersetzer von Opernlibretti. Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Dissertation 2017.
  • Giannini, Juri: Intertestualità e memoria culturale nelle traduzioni in lingua tedesca delle opere di Mozart/Da Ponte. In: Savoirs en Prisme 4 (2015). H. Langue et musique, S. 1-18.
  • Giannini, Juri: Unterpertingers judith / schnitt_blende in Wien. In: Österreichische Musikzeitschrift (2015). H. 6, Spiritualität als Gnade und Zumutung, S. 85-85.
  • Giesen, Matthias: Bruckners Sinfonien in Klavierbearbeitungen. In: Petermayr, Klaus; Lindtner, Andreas (Hg.): Bruckner-Tagung 2015 – Die Klaviermusik Anton Bruckners. Linz: Veröffentlichungen des ABIL 2016, S. 85-97.
  • Giesen, Matthias: CD-Produktion "...cum psalmis et organo..." Kirchenmusik im Bruckner-Ort Ansfelden Schola Floriana/Andreas Etlinger. Ansfelden: Studio Weinberg 2016. [CD].
  • Glanz, Christian; Huber, Annegret (Hg.): Kantate und Politik – Zwei historische Fallstudien. (Erträge der Lehre 5). Wien: Mille Tre 2015.
  • Glanz, Christian; Mayer-Hirzberger, Anita; Bräuml, Stefanie; Engelke, Henriette; Linzer, Jasmin; Mayerhofer, Eva; Asanger, Thomas (Hg.): Musik und Erinnern. Festschrift für Cornelia Szabó-Knotik. Wien: Hollitzer Wissenschaftsverlag 2014.
  • Glanz, Christian; Rathkolb, Oliver; Heer, Hannes (Hg.): Richard Wagner und Wien. Antisemitische Radikalisierung und das Entstehen des Wagnerismus. Wien: Hollitzer 2017.
  • Glanz, Christian; Szabo-Knotik, Cornelia; Mayer-Hirzberger, Anita: Staged Rituals in Austria between the Wars. In: Szabo-Knotik, Cornelia; Hemetek, Ursula (Hg.): BEST OF isaSCIENCE 2013-2016. An Interdisciplinary Collection of Essays on Music and Art. Wien: Hollitzer 2017, S. 199-223.
  • Glanz, Christian: "Triumph, auf Klängen getragen". Streiflichter zum Thema Musik und Wiener Kongress. In: Just, Thomas; Maimann, Helene; Maderthaner, Wolfgang (Hg.): Der Wiener Kongress. Die Erfindung Europas. Wien: Gerold 2014, S. 306-319.
  • Glanz, Christian: Anmerkungen zur populären Wiener Konzertkultur in den 1890er Jahren. In: Meyer, Christian (Hg.): Der junge Schönberg in Wien. [The Young Schönberg in Vienna] Bericht zum Symposium – Report of the Symposium, 4. – 6. Oktober 2007. (Journal of the Arnold Schönberg Center 10). Wien: Arnold Schönberg Center 2015, S. 168-181.
  • Glanz, Christian: Die Jura-Soyfer-Lieder der "Schmetterlinge". In: Glanz, Christian; Permoser, Manfred (Hg.): Studien zur Österreichischen Popularmusik im 20. Jahrhundert. (Anklaenge 2016. Wiener Jahrbuch für Musikwissenschaft). Wien: Hollitzer 2017, S. 177-196.
  • Glanz, Christian: Die Wiener Operette als österreichischer "Gedächtnisort". In: Österreichische Musikzeitschrift (2016). H. 3, S. 6-14.
  • Glanz, Christian: Einiges zum Thema Eisler und Wien. In: Eisler-Mitteilungen 63 (2017), S. 36-37.
  • Glanz, Christian: Hanns Eisler - Musik als Politik. In: Bstieler, Michaela; Ganahl, Lena; Schletterer, Siljarosa; Pöttgen, Denise; Hubmann, Elisabeth (Hg.): Kunst als gesellschaftskritisches Medium. Bielefeld: transcript 2018, S. 109-118 [online verfügbar: http://www.transcript-verlag.de/978-3-8394-4283-8].
  • Glanz, Christian: Hanns Eislers kurze Glückliche Fahrt. In: Eisler Mitteilungen 2015. H. 60, S. 32-36.
  • Glanz, Christian: Karl Goldmarks "Die Kriegsgefangene". In: Partsch, Erich Wolfgang; Ottner, Carmen (Hg.): Musiktheater in Wien um 1900. Gustav Mahler und seine Zeitgenossen. (Publikationen des Instituts für österreichische Musikdokumentation Band 37). Tutzing: Hans Schneider 2014, S. 85-98.
  • Glanz, Christian: Kuriosum oder Dokument? Hanns Eislers kurze glückliche Fahrt. In: Fuhrmann, Wolfgang; Sedivy, Dominik; Grassl, Markus; Geanta, Ioana (Hg.): Kürzen. Gedenkschrift für Manfred Angerer. Wien: Praesens 2016, S. 415-422.
  • Glanz, Christian: Mozart und die Loge | Haydn empfiehlt Beethoven. In: Maderthaner, Wolfgang (Hg.): Österreich 99 Dokumente Briefe Urkunden. Wien: Brandstätter 2018, S. 34-37.
  • Glanz, Christian: Musik in der Steiermark 1918 bis 1945. In: Ableitinger, Alfred (Hg.): Bundesland und Reichsgau. (Geschichte der Steiermark Bd. 9/II). Wien/Köln/Weimar: Böhlau 2015, S. 245-266.
  • Glanz, Christian: Musikalische Wiener Jahrhundertwende mit Migrationshintergrund. Über den problematischen Zusammenhang zwischen Migration, Innovation und kultureller Vielfalt. In: Röhrlich, Elisabeth (Hg.): Migration und Innovation um 1900. Perspektiven auf das Wien der Jahrhundertwende. Wien-Köln-Weimar: Böhlau 2016, S. 357-374.
  • Glanz, Christian: Randthema im Randmedium: Musikalische Fundstücke im Tagebuch 1954. In: Mayer-Hirzberger, Anita; Glanz, Christian (Hg.): Musik und Erinnern. Festschrift für Cornelia Szabó-Knotik. Wien: Hollitzer Wissenschaftsverlag 2014, S. 287-298.
  • Glanz, Christian: Schlagobers oder Die Revolution im Rückspiegel - aber welche? In: Österreichische Musikzeitschrift 1 / 2018, S. 1-7.
  • Glanz, Christian: Sepp Tanzers Programmsuite 'Tirol 1809' als Beispiel für historischen Mehrfachbezug. In: Heidler, Manfred (Hg.): Zeitgeschichte im Spiegel von Militärmusik. (Militärmusik im Diskurs 9). Bonn: Militärmusikdienst der Bundeswehr 2014, S. 50-60.
  • Glaser, Thomas; Silberbauer, Angelika; Huber, Annegret (Hg.): Performing Translation. Praktiken des Wissens in/um Musik – Theater – Film Tagungsband des zweiten kulturwissenschaftlichen Symposions für DissertantInnen an der mdw_Universität für Musik und darstellende Kunst Wien vom 26.– 28. März 2014. Wien: Hollitzer 2018.
  • Glaßner, Alois: Pater noster. München: Oehms 2014. [CD].
  • Glüxam, Dagmar: Das Chalumeau in der Oper und im Oratorium am Wiener Hof zwischen 1705 und 1740. In: Schmuhl, Boje E. Hans; Lustig, Monika (Hg.): Geschichte, Bauweise und Repertoire der Klarinetteninstrumente. Michaelstein: Wißner 2014, S. 43-68.
  • Glüxam, Dagmar: Johann Joseph Fux. Die Opern. In: Flotzinger, Rudolf (Hg.): Johann Joseph Fux. Leben – musikalische Wirkung – Dokumentation. Graz: Leykam 2015, S. 285-336.
  • Glüxam, Dagmar: Zur Stilistik der frühen Violinduette Arnold Schönbergs. In: Meyer, Christian (Hg.): Der junge Schönberg in Wien [The Young Schönberg in Vienna]. (Journal of the Arnold Schönberg Center 10). Wien: Arnold Schönberg Center 2015, S. 45-62.
  • Goditsch, Manuel; Storz, Dorothee; Stegemann, Thomas: Opening the door – first insights into the music therapy room’s design. In: Nordic Journal of Music Therapy 26 (2017). H. 5, S. 432-452.
  • Goditsch, Manuel; Storz, Dorothee; Stegemann, Thomas: Opening the door: first insights into the music therapy room’s design. In: Nordic Journal of Music Therapy 25 (2016). H. Sup.1, S. 27-27.
  • Goebl, Werner; Bishop, Laura: Beating Time: How ensemble musicians' cueing gestures communicate beat position and tempo. In: Psychology of music 46. H. 1 (2018), S. 84-106 [online verfügbar: https://dx.doi.org/10.1177/0305735617702971].
  • Goebl, Werner; Bishop, Laura: Beyond Synchronization: How and Why do Ensemble Performers Communicate? In: Timmers, Renee (Hg.): Together in Music: Expression, Performance and Communication in Ensembles (TIM-18). York U.K.: Universities of Leeds, Sheffield & York 2018, S. 76-76.
  • Goebl, Werner; Bishop, Laura: Communication for coordination: Gesture kinematics and conventionality affect synchronization success in piano duos. In: Psychological Research 82. H. 6 (2018), S. 1177-1194 [online verfügbar: https://dx.doi.org/10.1007/s00426-017-0893-3].
  • Goebl, Werner; Bishop, Laura: Context-specific effects of musical expertise on audiovisual integration. In: Frontiers in Psychology. 5 (2014). H. 1123. S. 1-14 [online verfügbar: http://dx.doi.org/10.3389/fpsyg.2014.01123].
  • Goebl, Werner; Bishop, Laura: Coordinating Piece Onsets: How Gesture Kinematics Affect Cue Clarity. In: Iversen, John; Creel, Sarah C. (Hg.): Society for Music Perception and Cognition Meeting. San Diego: University of San Diego Publications 2017, S. 48-49.
  • Goebl, Werner; Bishop, Laura: Effects of musical expertise on audiovisual integration: Instrument-specific or generalisable? In: Song, Moo Kyoung (Hg.): Proceedings of the ICMPC-APSCOM 2014 Joint Conference: 13th International Conference on Music Perception and Cognition and 5th Conference of Asia-Pacific Society for the Cognitive Sciences of Music. Seoul, Korea: College of Music, Yonsei University 2014, S. 64-64.
  • Goebl, Werner; Bishop, Laura: Mapping visual attention of duo musicians during rehearsal of temporally-ambiguous music. In: Williamon, Aaron; Jónasson, Pétur (Hg.): Abstracts of the International Symposium on Performance Science 2017. International Symposium on Performance Science (ISPS). Reykjavik: Iceland Academy of the Arts 2017, S. 175-175.
  • Goebl, Werner; Bishop, Laura: Mind reading during ensemble performance: Communicating with nonverbal signals. In: Szabo-Knotik, Cornelia; Hemetek, Ursula (Hg.): BEST OF isaSCIENCE 2013-2016. An Interdisciplinary Collection of Essays on Music and Art. Wien: Hollitzer 2017, S. 111-133.
  • Goebl, Werner; Bishop, Laura: Music and movement: Musical instruments and performers. In: Timmers, Renee; Ashley, Richard (Hg.): Routledge Companion to Music Cognition. New York: Routledge 2017, S. 349-361.
  • Goebl, Werner; Bishop, Laura: Performers and an Active Audience: Movement in Music Production and Perception. In: Jahrbuch Musikpsychologie 28, S. 1-17 [online verfügbar: https://doi.org/10.5964/jbdgm.2018v28.19].
  • Goebl, Werner; Bishop, Laura: Visual Signals between Improvisers Indicate Attention rather than Intentions. In: Sattmann, Sabrina; Parncutt, Richard (Hg.): 15th International Conference on Music Perception and Cognition 10th triennial conference of the European Society for the Cognitive Sciences of Music. La Plata, Montreal, Sydney, Graz: University of Graz 2018, S. 456-456 [online verfügbar: https://music-psychology-conference2018.uni-graz.at/en/abstracts-and-proceedings/].
  • Goebl, Werner; Bishop, Laura: When they listen and when they watch: Pianists’ use of nonverbal audio and visual cues during duet performance. In: Musicae Scientiae 19 (2015). H. 4, steht noch nicht fest, S. 366-388 [online verfügbar: http://msx.sagepub.com/content/19/4/366.full.pdf+html].
  • Goebl, Werner; Bresin, Roberto; Fujinaga, Ichiro: Perception of touch quality in piano tones. In: Journal of the Acoustical Society of America. 136. H. 5/2014. S. 2839-2850 [online verfügbar: http://dx.doi.org/10.1121/1.4896461].
  • Goebl, Werner; Dixon, Simon; Schubert, Emery: Quantitative methods: Motion analysis, audio analysis, and continuous response techniques. In: Fabian, Dorottya; Timmers, Renee; Schubert, Emery (Hg.): Expressiveness in Music Performance – Empirical Approaches across Styles and Cultures. Oxford: Oxford University Press 2014, S. 221-239.
  • Goebl, Werner: Empirically assessing rhythmic entrainment: a re-analysis of Ohriner’s “Listener-Performance Synchronicity in Recorded Performances of Chopin’s Mazurkas”. In: Empirical Musicology Review. 9 (2014). H. 2. S. 133-140 [online verfügbar: http://emusicology.org/article/view/4485/3819].
  • Goebl, Werner: Movement and touch in piano performance. In: Wolf, Sebastian I.; Müller, Bertram (Hg.): Springer Handbook of Human Motion. Berlin: Springer 2017, S. 1-18 [online verfügbar: http://dx.doi.org/10.1007/978-3-319-30808-1_109-1].
  • Goebl, Werner: The Bösendorfer CEUS system as a research tool for performance science. In: Williamon, Aaron; Jónasson, Pétur (Hg.): Abstracts of the International Symposium on Performance Science 2017. International Symposium on Performance Science (ISPS). Reykjavik: Iceland Academy of the Arts 2017, S. 193-193.
  • Goebl, Werner: Translation in Performance Science. In: Hasitschka, Werner (Hg.): Performing Translation. Schnittstellen zwischen Kunst, Pädagogik und Wissenschaft. Wien: Löcker 2014, S. 357-367.
  • Gold, Christian; Stegemann, Thomas: Musiktherapeutische Forschung - Methoden und aktuelle Entwicklungen. In: Stegemann, Thomas; Fitzthum, Elena (Hg.): Wiener Ringvorlesung Musiktherapie: Grundlagen und Anwendungsfelder der Musiktherapie - ein Kurzlehrbuch. (Wiener Beiträge zur Musiktherapie 11). Wien: Praesens 2014, S. 111-129.
  • Goldgruber-Galler, Jutta: Die soziale Komponente im schöpferischen Prozess. Dargestellt anhand von Unterrichtssituationen aus dem Fachbereich RhythmikMB. In: Witoszynskyi, Eleonore; Hauser-Dellefant, Angelika (Hg.): Leben ist Bewegung ist Musik. Entwicklungen und Konzepte der Wiener Rhythmik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. (Zeitpunkt Musik). Wiesbaden: Reichert Verlag 2016, S. 76-90.
  • Golka, Gerald; Goebl, Werner: Tracking expressive performances with linear and non-linear timing models. In: Song, Moo Kyoung (Hg.): Proceedings of the ICMPC-APSCOM 2014 Joint Conference: 13th International Conference on Music Perception and Cognition and 5th Conference of Asia-Pacific Society for the Cognitive Sciences of Music. Seoul, Korea: College of Music, Yonsei University 2014, S. 164-165.
  • Göller, Markus: Fachgruppen · Fachgruppe Tasteninstrumente. In: Kultur.Region.Niederösterreich. Musikschulmanagement Niederösterreich Jahresbericht 2017/18 (2018), S. 86-86.
  • Gorlatch, Alexej: Alexej Gorlatch, Beethoven Piano Sonatas: Pathétique, Moonlight, The Tempest. München: OehmsClassics 2014. [CD].
  • Gorman, B.; Rokni, M.; Moore, Thomas; Kausel, Wilfried; Chatziioannou, Vasileios: Bell Vibrations and How They Affect the Sound of the Modern Trumpet. In: Cassereau, Didier (Hg.): Proceedings of the International Symposium on Music Acoustics, ISMA 2014. International Symposium on Music Acoustics, ISMA 2014. Le Mans: French Acoustical Society 2014, S. 215-218.
  • Granzer, Susanne; Böhler, Arno: Falling Prey to Sleep. In: Böhler, Arno; Kruschkova, Krassimira; Heun, Walter (Hg.): SCORES #4 On Addressing. Wien: Tanzquartier Wien 2014, S. 16-29.
  • Granzer, Susanne; Ingrisch, Doris: Kunst_Wissenschaft. Don't Mind the Gap! Bielefeld: transcript 2014.
  • Granzer, Susanne: Ästhetik als Ethik, Schauspieler hautnah. In: Waibel, Violetta L.; Liessmann, Konrad Paul (Hg.): Es gibt Kunstwerke – wie sind sie möglich? Wiener Moderne bis Wien heute. München: Fink 2014, S. 53-67.
  • Granzer, Susanne: Hybrides Begehren. Passagen zwischen Theater und Philosophie. In: Hasitschka, Werner (Hg.): Performing Translation. Schnittstellen zwischen Kunst, Pädagogik und Wissenschaft. Wien: Löcker 2014, S. 122-132.
  • Granzer, Susanne: Schauspieler außer sich. Exponiertheit und performative Kunst. Bielefeld: transcript 2014.
  • Grassl, Markus; Jena, Stefan; Vejvar, Andreas (Hg.): Arbeit an Musik. Reinhard Kapp zum 70. Geburtstag. Wien: Praesens 2017.
  • Grassl, Markus; Vejvar, Andreas: Bibliographie. In: Vejvar, Andreas; Grassl, Markus (Hg.): »Avec discrétion«. Rethinking Froberger. (Wiener Veröffentlichungen zur Musikgeschichte 14). Wien/Köln/Weimar: Böhlau 2018, S. 477-503.
  • Grassl, Markus: „Voilà les véritables Muses“. Titon du Tillets „Le Parnasse françois“, die Literatur und die Musikerinnen. In: Musicologica Austriaca. 31/32 (2014). S. 95-132.
  • Grassl, Markus: Bibliographisches Verzeichnis der Musikerinnen in Frankreich 1643–1715. Wien: im Eigenverlag 2016. [online verfügbar: www.musikgeschichte.at].
  • Grassl, Markus: CD-Booklet-Text: Beethoven op. 16, 130, 132. (Werkeinführung). In: Ludwig van Beethoven: op130, op.133, op.16 Edding Quartet, Northernlight. Belgien: PHI 2016.
  • Grassl, Markus: Eine musikalische Landkarte Norddeutschlands im 17. Jahrhundert. (Werkeinführung). In: Glaze Wien: CDELIRIO 2016.
  • Grassl, Markus: Ensemblepartiten – Clavierpatiten. In: Flotzinger, Rudolf (Hg.): Johann Joseph Fux. Leben – Musikalische Wirkung – Dokumentation. Graz: Leykam 2015, S. 202-239.
  • Grassl, Markus: Froberger der Diskrete. In: Vejvar, Andreas; Grassl, Markus (Hg.): »Avec discrétion« Rethinking Froberger. (Wiener Veröffentlichungen zur Musikgeschichte 14). Wien/Köln/Weimar: Böhlau 2018, S. 11-52.
  • Grassl, Markus: Listening in Vienna: Wie hörte man Beethoven zu seiner Zeit ? (Werkeinführung). Wien: im Eigenverlag 2015. [online verfügbar: http://resound.wienerakademie.at/listening-in-vienna-wie-hoerte-man-beethoven-zu-seiner-zeit].
  • Grassl, Markus: Musik an der Michaelerkirche. (Werkeinführung). In: Musica michaelis. Wien: Classic Records 2014.
  • Grassl, Markus: Musik und Rhetorik im frühneuzeitlichen Frankreich – Diskussionsstand und Forschungsperspektiven. In: Rhetorik 35 (2016). H. 1, S. 73-84.
  • Grassl, Markus: Von Spiel-Räumen zu „espaces d’écritures“: Komponierende Frauen im Frankreich des ancien régime. In: Walkensteiner-Preschl, Claudia; Ellmeier, Andrea (Hg.): SpielRäume. Wissen und Geschlecht in Musik – Theater – Film. Wien/Köln/Weimer: Böhlau 2014, S. 101-131.
  • Grassl, Markus: Wenige Worte über eine große Motette. Notizen zum „Te Deum“ von Elisabeth-Claude Jacquet de La Guerre. In: Fuhrmann, Wolfgang; Sedivy, Dominik; Grassl, Markus; Geanta, Ioana (Hg.): Kürzen. Gedenkschrift für Manfred Angerer. Wien: praesens Verlag 2016, S. 139-163.
  • Grassl, Markus: Werke von Poglietti, Schmelzer, Bertali, Froberger. (Werkeinführung). In: Velvet. Wien: CDelirio 2014.
  • Grill, Thomas: Embracing the Temporal Deterioration of Digital Audio: A Manifesto. In: EVA, Copenhagen (Hg.): EVA Copenhagen 2018 - Politics of the Machines - Art and After. Copenhagen, Denmark: ewic 2018, S. 0-0 [online verfügbar: https://dx.doi.org/10.14236/ewic/EVAC18.22].
  • Grill, Thomas: Hubness as a case of technical algorithmic bias in music recommendation. In: ICDM, Singapore (Hg.): Proceedings of ICDM Workshop on High Dimensional Data Mining (HDM’18). Singapore: - 2018, S. 0-0.
  • Grosshauser, Tobias; Bertsch, Matthias: Sensor and Software Technologies for Lip Pressure Measurements in Trumpet and Cornet Playing - from Lab to Classroom. In: IEEE, SMC2015 (Hg.): Proceedings of the SMC2015. IEEE Conference on Systems, Man, and Cybernetics (SMC2015). Hong Kong: IEEE 2015, S. 80-84.
  • Gruber, Gerold (Hg.): '.. und werde in allen Lexika als "British".. aufgeführt...'. Symposium "Continental Britons" Schwerin, 27.-29. September 2012. Neumünster: von Bockel Verlag 2015.
  • Gruber, Gerold (Hg.): 10 years of exil.arte. exil.arte Zentrum der mdw: im Eigenverlag 2016. [online verfügbar: http://www.exilarte.at/bilder/publikationen/exilarte_10_years.pdf].
  • Gruber, Gerold (Hg.): Hugo Kauder (1888-1972) Komponist-Musikphilosoph-Theoretiker Eine Biographie Autor: Karin Wagner. (exil.arte - Schriften 4). Wien/Köln/Weimar: Böhlau Verlag 2018.
  • Gruber, Gerold (Hg.): Music - Lost & Found. Bedeutet 1945 auch das Ende der Multistilistik in der Komposition? Symposium "2015 - Siebzig Jahre Ende des Zweiten Weltkriegs: Bedeutet 1945 auch das Ende... Wien: Verlag Der Apfel 2017.
  • Gruber, Gerold: "Explosion im Garten". Zur Musik in der Wiener Moderne. In: Meyer, Christian (Hg.): Der junge Schönberg in Wien (The young Schönberg in Vienna). Bericht zum Symposium – Report of the Symposium, 4. – 6. Oktober 2007. (Journal of the Arnold Schönberg Center 10). Wien: Arnold Schönberg Center 2015, S. 7-18.
  • Gruber, Gerold: Voice and Voices in Oratorios: On Sacred and Other Voices. (Word and Music Studies 13). Amsterdam/ New York: Rodopi 2014.
  • Gruber, Gerold: Walter Arlen - Die letzte Blaue. Wien: Gramola 2014. [CD].
  • Gruber, Gerold: Zu Werken von Hans Winterberg und Walter Bricht. Auf: CD Booklet Toccata. London: Toccata 2018. [CD].
  • Gruhn, Wilfried; Röbke, Peter (Hg.): Musiklernen: Bedingungen - Handlungsfelder - Positionen. Innsbruck, Esslingen, Bern-Belp: Helbling 2018.
  • Guggenberger, Dominikus; Goebl, Werner: TappingFriend – An interactive science exhibit for experiencing synchronicity with real and artificial partners. In: Mayer, Alexander; Chatziioannou, Vasileios; Goebl, Werner (Hg.): Proceedings of the 3rd Vienna Talk on Music Acoustics. 3rd Vienna Talk on Music Acoustics. Wien: Institute of Music Acoustics, University of Music and Performing Arts Vienna 2015, S. 127-130 [online verfügbar: https://resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubmw-20151022112655691-1444937-3].
  • H

  • Hackl, Stefan: Guitaromanie - Kleines Panoptikum der Gitarre von Allix bis Zappa. Innsbruck: im Eigenverlag 2016.
  • Hackl, Stefan: Influenze italiane nelle chitarre viennesi e la loro musica. In: Frignani, Lorenzo; Rizzi, Tiziano; Radice, Anna (Hg.): La chitarra in Italia. Modena: LF Edizioni 2016, S. 24-28.
  • Hackl, Stefan: Ivan Padovec, Works for Guitar and Soprano - Dominika Zamara sop, Stanley Alexandrowicz gui - Sheva Collection 121 (1 CD: 47 minutes). In: Nineteenth century music review 15 (2018), S. 443-445.
  • Hackl, Stefan: Victorin Drassegg und die österreichische Schule des Gitarrenbaus. In: Bösch-Niederer, Annemarie (Hg.): Victorin Drassegg, Instrumentenbauer in Bregenz (1782-1847). (Quellen und Studien zur Musikgeschichte Vorarlbergs 2). Innsbruck: Universitätsverlag Wagner 2016, S. 65-86.
  • Hackl, Stefan: Franz Schubert - 30 Lieder mit Gitarrenbegleitung, Faksimile. Germolles sur Grosne: Les Editions des Robins 2015.
  • Hackl, Stefan: Italian influences on the Viennese guitar and its music. In: Frignani, Lorenzo (Hg.): La chitarra in Italia. Modena: LF Edizione 2015, S. 24-27.
  • Hahn, Michaela; Stini, Sandra (Hg.): music school research. Future of music schools – today’s challenges and tomorrow’s solutions. Book of abstracts. Wien: im Eigenverlag 2017.
  • Hahn, Michaela; Stini, Sandra: First European Music School Symposium. In: The Finnish Journal of Music Education FJME 2018. H. 2, Musiikkikasvatus, S. 121-122.
  • Hahn, Michaela: Analyzing music school systems. The benefit of Educational Governance exemplified by a case study on the development of the decentralized music school system in Lower Austria. In: Hofecker, Franz-Otto; Hahn, Michaela (Hg.): music school RESEARCH. Austria’s Music Schools as Cultural and Educational Organizations. (Cultural Institutions Studies). Atzenbrugg: Kultur.Region.Niederösterreich 2016, S. 142-160.
  • Hahn, Michaela: Musikschulentwicklung. Entwicklung und Steuerung am Beispiel des dezentralen Musikschulsystems in Niederösterreich. (Beiträge zur Musikschulforschung 3). Atzenbrugg: Kultur.Region.Niederösterreich 2016.
  • Hahn, Michaela: Positive Entwicklung der Kooperationen. Blick über die Grenzen: Musikschulkooperationen mit (Ganztags)schulen in Österreich. In: Neue Musikzeitung 66 (2017). H. 2/17, S. 28-28.
  • Hamann, Georg: Mario Castelnuovo-Tedesco Piano Quintets 1 & 2 Massimo Giuseppe Bianchi Aron Quartett. Wien: cpo 2016. [CD Aufnahme].
  • Hanisch, Harald: Thank You & Goodnight - Nina Schwarz. Wien: SonaMea Records 2016. [CD].
  • Haselböck, Lukas: "Debussy, c'est l'enigme!": Analytische Perspektiven zu La terrasse des audiences du clair de lune. In: Musik & Ästhetik 74 (2015), S. 62-87.
  • Haselböck, Lukas: CD "Lukas Haselböck" in der Reihe "Zeitton" des ORF. (Reihe Zeitton (ORF)). Wien: ORF 2017. [CD].
  • Haselböck, Lukas: Einführung zu Werken Gérard Griseys für ein Konzert des Bayerischen Rundfunks. (Werkeinführung). In: musica viva München: Bayerischer Rundfunk 2018.
  • Haselböck, Lukas: Klang und Sinn bei Gérard Grisey. In: Tadday, Ulrich (Hg.): Gérard Grisey (Musik-Konzepte, Heft 176/177). München: edition text + kritik 2017, S. 5-21.
  • Haselböck, Lukas: Klangfarbe. In: Hiekel, Jörn Peter (Hg.): Lexikon Neue Musik. Kassel: Bärenreiter 2016, S. 336-337.
  • Haselböck, Lukas: Multiphonics. In: Hiekel, Jörn Peter (Hg.): Lexikon Neue Musik. Kassel: Bärenreiter 2016, S. 385-386.
  • Haselböck, Lukas: Musikalische Logik. In: Hiekel, Jörn Peter (Hg.): Lexikon Neue Musik. Kassel: Bärenreiter 2016, S. 386-387.
  • Haselböck, Lukas: Prozess- und Kontrastdenken in Cerhas Streichquartetten. In: Wilscher, Gundula (Hg.): Vernetztes Werk(en). Facetten des künstlerischen Schaffens von Friedrich Cerha. Innsbruck: Studienverlag 2018, S. 75-85.
  • Haselböck, Lukas: Rätselhaft, aber klar – Zu Debussys 100. Todestag. In: mdw-Magazin (2018). S. 27-30
  • Haselböck, Lukas: Spektralmusik. In: Hiekel, Jörn Peter (Hg.): Lexikon Neue Musik. Kassel: Bärenreiter 2016, S. 556-560.
  • Haselböck, Lukas: Struktur und Gedanke. Einige Anmerkungen zu Jean-Louis Leleu (Rezension zu: La construction de l'idée musicale. Essais sur Webern, Debussy et Boulez, Genève: Éditions Contrechamps 2015), in: Musik & Ästhetik 21 (2017). H. 81, S. 109-112.
  • Haselböck, Lukas: Zur 'Liminalität' der Musik Debussys und Griseys. In: Kunkel, Michael (Hg.): Les espaces sonores. Stimmungen - Klanganalysen - spektrale Musiken. Saarbrücken: Pfau 2016, S. 99-112.
  • Haselböck, Lukas: Zur "Klangfarbenlogik" in Schönbergs Orchesterstück op. 16/3. In: Fuhrmann, Wolfgang (Hg.): Kürzen. Gedenkschrift für Manfred Angerer. Wien: Praesens Verlag 2016, S. 361-414.
  • Haselböck, Lukas: Zwischenklänge, Teiltöne, Innenwelten: Mikrotonales und spektrales Komponieren. In: Hiekel, Jörn Peter (Hg.): Lexikon Neue Musik. Kassel: Bärenreiter 2016, S. 103-115.
  • Hasitschka, Werner (Hg.): Performing Translation - Schnittstellen zwischen Kunst, Pädagogik und Wissenschaft. Wien: Löcker 2014.
  • Haslbeck, Friederike; Stegemann, Thomas: The effect of music therapy on infants born preterm. In: Developmental Medicine & Child Neurology 60 (2018), S. 217-217 [online verfügbar: doi: 10.1111/dmcn.13677].
  • Hauser-Dellefant, Angelika: A arte cria pontes: sobre un encontro artistico entre dois continentes. In: Haderchpek, Robson Carlos (Hg.): Arkhetypos - Encontros e Atravessamentos. Natal/ Brasil: Fortunella Casa Editrice www.editorafortunella.com 2017, S. 67-82.
  • Hauser-Dellefant, Angelika: Dalcroze Eurhythmics Conference in the 21st century an der Universität Coventry. In: Rhythmikforum_Austria. 2014. S. 47-48.
  • Hauser-Dellefant, Angelika: Rede zur Buchpräsentation "Wiener Ringvorlesung Musiktherapie". In: Stegemann, Thomas; Fitzthum, Elena (Hg.): 55 Jahre Musiktherapie-Ausbildung. Wien: Eigenverlag des Instituts für Musik- und Bewegungserziehung sowie Musiktherapie der mdw 2014, S. 121-123.
  • Hauser-Dellefant, Angelika: Vom Ursprung der Musikalität und ihrer Bedeutung für die Pädagogik. In: Witoszynskyi, Eleonore; Hauser-Dellefant, Angelika (Hg.): Leben ist Bewegung ist Musik. Entwicklungen und Konzepte der Wiener Rhythmik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. (Zeitpunkt Musik). Wiesbaden: Reichert Verlag 2016, S. 20-46.
  • Heimerdinger, Julia: "'I sing the body electric'. Elektroakustik im Film". In: Gervink, Manuel; Rabenalt, Robert (Hg.): Filmmusik und Narration. Über Musik im filmischen Erzählen. Marburg: Tectum 2017, S. 231-248.
  • Heimerdinger, Julia: "How György Ligeti had his Number One. Eleven Rules for Atmosphères' Success". In: Seiltanz. Beiträge zur Musik der Gegenwart 13 (2016), S. 31-37.
  • Heimerdinger, Julia: "Populäre Adaptionen. György Ligetis Musik in Stanley Kubricks Film 2001: A Space Odyssey". In: Obert, Simon; Zimmermann, Heidy (Hg.): RE-SET. Rückgriffe und Fortschreibungen in der Musik seit 1900. Mainz: Schott 2018, S. 302-309.
  • Heimerdinger, Julia: Eine drohende Woge von Vibrationen. Suspense und Musik bei Hitchcock. In: Philharmonie Luxembourg (Hg.): suspense. rainy days 2015. Philharmonie Luxembourg 24.-29.11.2015. Luxembourg: Philharmonie Luxembourg 2015. S. 33-34.
  • Heimerdinger, Julia: Lachlied. In: Kampe, Gordon (Hg.): Zum Brüllen! Interdisziplinäres Symposium über das Lachen. (Folkwang Studien 17). Hildesheim: Olms 2016, S. 189-208.
  • Heimerdinger, Julia: Pierre Boulez. Verzeichnisse. In: Lütteken, Laurenz (Hg.): Die Musik in Geschichte und Gegenwart Online. Kassel: Bärenreiter 2017, S. 1-20.
  • Heitler, Christian: Konzertkalender 1879-1943. In: Rathgeber, Eike; Heitler, Christian; Schwartz, Manuela (Hg.): Conrad Ansorge 1862-1930. (Wiener Veröffentlichungen zur Musikgeschichte 12). Wien/ Köln/ Weimar: Böhlau 2017, S. 65-232.
  • Heitler, Christian: Schülerverzeichnis. In: Rathgeber, Eike; Heitler, Christian; Schwartz, Manuela (Hg.): Conrad Ansorge 1862-1930. (Wiener Veröffentlichungen zur Musikgeschichte 12). Wien/ Köln/ Weimar: Böhlau 2017, S. 683-685.
  • Heitler, Christian: Werkverzeichnis. In: Rathgeber, Eike; Heitler, Christian; Schwartz, Manuela (Hg.): Conrad Ansorge 1862-1930. (Wiener Veröffentlichungen zur Musikgeschichte 12). Wien/ Köln/ Weimar: Böhlau 2017, S. 655-678.
  • Helfgott, Maria: "Die unmoderne Orgel - was tun mit 50 Jahre alten Orgeln", 19. Internationales Symposium im Stift Reichersberg/OÖ 2014. In: Österreichisches Orgelforum (2015). H. 18, S. 74-85.
  • Helfgott, Maria: 20. Internationales Symposium im Stift Stams/Tiro 2016. Orgelland Tirol - Rund um das Stift Stams... In: Österreichisches Orgelforum 21 (2017), S. 62-75.
  • Helfgott, Maria: Alte Musik neu übersetzen? In: Hasitschka, Werner (Hg.): Performing Translation. Schnittstellen zwischen Kunst, Pädagogik und Wissenschaft. Wien: Löcker 2014, S. 137-165.
  • Helfgott, Maria: Christian Wilson: »Commotio. Organ Works of the Interwar Period« [Rezension]. In: Österreichische Musikzeitschrift (2015). H. 6, S. 92-92.
  • Helfgott, Maria: Die Zustände der Kirchenmusik in Österreich. In: Österreichische Musikzeitschrift (2015). H. 6, S. 25-32.
  • Helfgott, Maria: Einige Überlegungen zum Pedalgebrauch an historischen Orgeln. In: Österreichisches Orgelforum In: das orgelforum 20 (2016). H. 19, S. 68-83.
  • Helfgott, Maria: Historical Turning Points and Perspectives on Old Music. In: Szabo-Knotik, Cornelia; Hemetek, Ursula (Hg.): BEST OF isaSCIENCE 2013-2016. An Interdisciplinary Collection of Essays on Music and Art. Wien: Hollitzer 2017, S. 1-1.
  • Helfgott, Maria: The Increasing Role of the Organ in Nineteenth-Century Roman Catholic Church Music on the Example of Organ Masses in Austria and Southern Germany. In: Jullander, Sverker; Peitsalo, Peter; Kuikka, Markus (Hg.): Liturgical Organ Music in the Long Nineteenth Century. Preconditions, Repertoires and Border-Crossings. (DocMus Research Publications, vol. 10). Helsinki: Oy Fram Ab, Vaasa 2017, S. 109-132.
  • Helfgott, Maria: Wolfgang Kogert: »B-A-Cer-Ha. Orgelmusik von Friedrich Cerha und Johann Sebastian Bach« [Rezension]. In: Österreichische Musikzeitschrift (2015). H. 6, S. 92-92.
  • Hemetek, Ursula; Fürnkranz, Magdalena (Hg.): Performing Sexual Identities. Nationalities on the Eurovision Stage. (klanglese 11). Wien: im Eigenverlag 2017. [online verfügbar: https://www.mdw.ac.at/upload/MDWeb/ive/downloads/_klanglese11_e-book_Eurovision.pdf].
  • Hemetek, Ursula; Hindler, Daliah; Saglam, Hande; Kaufmann, Therese; Malmberg, Isolde; Huber, Harald (Hg.): TRANSKULTURELLE ERKUNDUNGEN Wissenschaftlich-künstlerische Perspektiven. Wien/Köln/Weimar: Böhlau 2018.
  • Hemetek, Ursula; Reyes, Adelaida; Marks, Esscia (Hg.): Music and Minorities from Around the World. Research, Documentation and Interdisiplinary Study. Newcastle upon Tyne: Cambridge Scholars Publishing 2014.
  • Hemetek, Ursula; Reyes, Adelaida; Marks, Essica: Introduction. In: Hemetek, Ursula; Reyes, Adelaida; Marks, Essica (Hg.): Music and Minorities from Around the World. Research, Documentation and Interdisiplinary Study. Newcastle upon Tyne: Cambridge Scholars Publishing 2014, S. 8-11.
  • Hemetek, Ursula; Saglam, Hande; Mayrlechner, Daniela; Kölbl, Marko (Hg.): Traditionelle Musik. Überliefern - Verhandeln - Vermitteln. (klanglese 10). Wien: im Eigenverlag 2015.
  • Hemetek, Ursula; Waltner, Elisabeth; Morgenstern, Ulrich (Hg.): Lisl Waltner: Eine Wiener Knopfharmonika entsteht. Unter Mitarbeit von Walter Deutsch und Karl Macourek. Wien: im Eigenverlag 2014.
  • Hemetek, Ursula: "Kulturkontakt-Kulturkonflikt"? Erfahrungen und Reflexionen aus 25 Jahren ethnomusikologische Minderheitenforschung in Österreich. In: Jahrbuch des Österreichischen Volksliedwerkes. 63 (2014). S. 97-112.
  • Hemetek, Ursula: "To yoik is to live": Sami-Musik und gesellschaftspolitische Konnotationen. In: Kunsträume mdw (2016). H. 3, S. 72-73.
  • Hemetek, Ursula: "Whose is this song?" Identity and Traditional Music. In: Flamm, Christoph; Ender, Daniel (Hg.): Voices of Identities: Vocal Music and De/con/struction of Communities in the Former Habsburg Areas. Newcastle upon Tyne: Cambridge Scholars Publishing 2018, S. 158-167.
  • Hemetek, Ursula: Applied Ethnomusicology as an Intercultural Tool: Some Experiences from the Last 25 Years of Minority Research in Austria. In: Titon, Jeff; Pettan, Svanibor (Hg.): The Oxford handbook of Applied Ethnomusicology. Oxford/ New York: Oxford University Press 2015, S. 229-277.
  • Hemetek, Ursula: Die Hybridologie in der ethnomusikologischen Minderheitenforschung: "entweder-und-oder". In: Keller, Ines; Jacobs, Fabian (Hg.): Das Reine und das Vermischte-15 Jahre danach. (Hybride Welten 8). Münster, New York: Waxmann 2015, S. 139-149.
  • Hemetek, Ursula: Die ladinischen Aufnahmen der Sammlung Quellmalz-Versuch einer Einordnung in die Minderheitenforschung in der Ethnomusikologie. In: Vinati, Paolo; Kostner, Barbara (Hg.): Die ladinischen Aufnahmen in der Sammlung von Alfred Quellmalz (1940-1941). Echos einer Minderheitenkultur aus der Zeit des Nazifaschismus in Italien. Brecia: Grafo edizioni 2018, S. 11-14.
  • Hemetek, Ursula: Einführung. In: Hemetek, Ursula; Saglam, Hande; Mayrlechner, Daniela; Kölbl, Marko (Hg.): Traditionelle Musik. Überliefern-Verhandeln-Vermitteln. (klanglese 10). Wien: Institut für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie 2015, S. 11-14.
  • Hemetek, Ursula: Ethnomusikologie und Minderheiten. In: mdw-Magazin Oktober/November 2018, S. 67-69.
  • Hemetek, Ursula: Foreword. In: Ahmedaja, Ardian (Hg.): European Voices III. (Schriften zur Volksmusik Bd. 25). Wien: Böhlau 2017, S. 9-11.
  • Hemetek, Ursula: From the Secretary General. In: ICTM Bulletin 136 (2018), S. 2-3.
  • Hemetek, Ursula: History, Theory and Methods of Minority Research in Ethnomusicology - The Past, the Present and Visions for the Future. In: Allgayer-Kaufmann, Regine (Hg.): World Music Studies. Berlin: Logos Verlag 2016, S. 93-112.
  • Hemetek, Ursula: Identität, Musik und Minderheiten. Diskussion eines inflationären Begriffs. In: Walter, Elmar (Hg.): Musik und Identität. München: Bayerischer Landesverein zur Heimatpflege 2015, S. 27-48.
  • Hemetek, Ursula: Imagined and Real Places in the Music of Migrant/Minoritiy Communities: 'Home' in Different Manifstations. In: Brunner, Anja; Schmidhofer, August; Gruber, Cornelia (Hg.): Transgressions of a musical kind: Festschrift for Regine Allgayer -Kaufmann on the occasion of her 65th birthday. Aachen: Shaker-Verlag 2015, S. 267-284.
  • Hemetek, Ursula: Jahresbericht des Instituts für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie. In: Jahrbuch des Österreichischen Volksliedwerkes. 63 (2014). S. 290-295.
  • Hemetek, Ursula: Jahresbericht. In: Jahrbuch des Österreichischen Volksliedwerkes 65 (2016), S. 228-235.
  • Hemetek, Ursula: Jahresbericht. In: Ströbitzer, Erna (Hg.): Jahrbuch 2015. (Jahrbuch des Österreichischen Volksliedwerks 64). Wien: Mille Tre Verlag 2015, S. 194-200 [online verfügbar: mdw.ac.at/ive].
  • Hemetek, Ursula: Kultur ist immer ein Mitbringsel. In: Musikerziehung 70 (2017). H. 2, S. 9-13.
  • Hemetek, Ursula: Message from the Incoming Secretary General. In: Bulletin of the International Council for Traditional Music 133 (2017), S. 4-5 [online verfügbar: www.ictmusic.org].
  • Hemetek, Ursula: Message from the Secretary General. In: ICTM Bulletin 137 (2018), S. 2-3.
  • Hemetek, Ursula: Message of the Secretary General. In: Bulletin of the International Council for Traditional Music 135 (2017), S. 2-6 [online verfügbar: www.ictmusic.org].
  • Hemetek, Ursula: Minderheitenforschung in der Ethnomusikologie. In: Europäisches Journal für Minderheitenfragen 10 (2017). H. 3-4, S. 345-366.
  • Hemetek, Ursula: Music of Minorities - "The Others from Within? On Terminology and the history of research in Austria. In: Musicologica Austriaca. Journal of Austrian Music Studies (2015). H. 45, S. 1-30 [online verfügbar: http://www.musau.org/parts/neue-article-page/view/18].
  • Hemetek, Ursula: Musik der Roma und angewandte Ethnomusikologie: Stufen einer Annäherung. In: Eder-Jordan, Beate; Thurner, Erika; Hussl, Elisabeth (Hg.): Roma und Travellers. Identitäten im Wandel. Innsbruck: Innsbruck University Press 2015, S. 173-190.
  • Hemetek, Ursula: Musik von Minderheiten in Österreich: Regional, lokal, trasnkulturell, Hybrid? In: Hartl, Christian; Wimmer, Florian; Ronck, Zuzana; Primas, Monika (Hg.): Positionen zur Rolle alpiner Musiktraditionen in einer globalisierten Welt. Graz: Steirisches Volksliedwerk 2017, S. 95-108.
  • Hemetek, Ursula: Rezension von "und sie singen, tanzen und musizieren noch..." eine musikethnologische Studie über die deutsche Minderheit in Polen. In: Bayerisches Jahrbuch für Volkskunde (2016), S. 328-329.
  • Hemetek, Ursula: Rezension: Der Sorbische Volkstanz in Geschichten und Diskursen. In: Letopis 63 (2016). H. 2, S. 143-144.
  • Hemetek, Ursula: Rezension: Dschila e Romendar andar o Burgenland. In: Jahrbuch des Österreichischen Volksliedwerkes. 63 (2014). S. 355-357.
  • Hemetek, Ursula: Rezension: Trapped in Folklore. In: Jahrbuch des Österreichischen Volksliedwerkes. 63 (2014). S. 344-346.
  • Hemetek, Ursula: Roma and "their" Music in South-eastern Europe: Silenced Voices? Exclusion, Racism and Counter-Strategies. In: Järviluoma, Helmi; Otterbeck, Jonas; Knudsen, Jan Sverre; Kirkegaard, Annemette (Hg.): Researching Music Censorship. Newcaste upon Tyne, UK: Cambridge Scholars Publishing 2017, S. 83-103.
  • Hemetek, Ursula: Roma und die Musik. In: Kogoj, Cornelia; Härle, Andrea (Hg.): Romane Thana. Orte der Roma und Sinti. Wien: Czernin 2015. S. 164-169.
  • Hemetek, Ursula: Romamusik im Spannungsfeld zwischen Klischees, Zuschreibungen und Selbstbehauptung. In: Kropf, Rudolf (Hg.): Roma und Sinti von 1938 bis zur Gegenwart. Schlaininger Gespräche 2015. (WAB 158). Eisenstadt: Amt der Burgenländischen Landesregierung Eisenstadt 2016, S. 297-308.
  • Hemetek, Ursula: Vocal Music of the Burgenland Croats: On Research History and the Impacts of Methodology. In: Markovic, Tatjana; Baldassare, Antonio (Hg.): Cultures in Sound, Words and Images. Wien: Hollitzer 2018, S. 341-358.
  • Hemetek, Ursula: Von der ethnomusikologischen Minderheitenforschung zur universitären Diversitätsstrategie-bildungspolitische Aspekte. In: Hindler, Daliah; Huber, Harald; Saglam, Hande; Malmberg, Isolde; Kaufmann, Therese (Hg.): Transkulturelle Erkundungen. Wissenschaftlich-künstlerische Perspektiven. Wien/Köln/Weimar: Böhlau 2018, S. 95-112.
  • Hemetek, Ursula: Warum Singen bedeutsam ist. In: mdw-magazin 1 (2016), S. 40-43.
  • Hemetek, Ursula: Welcome ICTM! In: mdw-Magazin Dezember Jänner 2017/2018, S. 62-64.
  • Hennenberg, Beate (Hg.): Inklusive Musik(schul)pädagogik in Wien. Zum zehnjährigen Jubiläum. Wien: Praesens 2015. [online verfügbar: http://www.praesens.at/praesens2013/wp-content/uploads/daten/eBooks/Soundfestival-2-alternativ.pdf].
  • Hennenberg, Beate: „Nächstes Mal spielt das Saxophon mehr“. Kreatives situatives Musizieren von Musikstudierenden mit hochaltrigen Besuchern in einem Seniorentageszentrum in Wien Floridsdorf. In: Hartogh, Theo; Fricke, Almuth (Hg.): Forschungsfeld Kulturgeragogik - Research in Cultural Geragogy. München: Kopaed 2016, S. 343-357.
  • Hennenberg, Beate: Die inklusiv musizierende Band der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien All Stars inclusive: Wie Musiker_innen mit und ohne Lernschwierigkeiten Inklusion definieren. In: Textor, Annette (Hg.): Jahrestagung der Inklusionsforscher_innen. Jahrestagung der Inklusionsforscher_innen. München: Verlag Klinkhart 2017, S. 96-102.
  • Hennenberg, Beate: Erfüllte Zeit. Zu den Projekten von Young Symphonie der Wiener Symphoniker. (Werkeinführung). Wien: im Eigenverlag 2016.
  • Hennenberg, Beate: Handlungsfelder in der inklusiven Musikpädagogik. Anregungen zu Beteiligungsprozessen am Beispiel von freiwillig Musizierenden in einer inklusiven Band. In: Schörkhuber, Bernhard (Hg.): Vom Kern der Sache. Tagungsband Inklusion. München: LIT Verlag 2017, S. 169-174.
  • Hennenberg, Beate: Mit einem 360-Graf-Blick in die Runde. Inklusion in der Musikpädagogik. In: Musikerziehung 69 (2016), S. 0-0.
  • Hennenberg, Beate: Potenziale im Alter. Kreatives Musizieren in einem Tageszentrum fu?r SeniorInnen in Wien. In: Bradler, Katharina (Hg.): Vielfalt im Musizierunterricht. Mainz: Schott 2016, S. 105-114.
  • Hennenberg, Beate: Soundfestival Wien 2015. In: Hennenberg, Beate (Hg.): Soundfestival Wien 2015. Wien: Präsens 2015, S. 3-5.
  • Hille, Paul: Émile Jaques-Dalcroze und die Erziehung durch Musik zur Musik. Oder: Das TEÈ-Konzept. Temps-Espace-Énergie (Zeit-Raum-Energie). In: Witoszynskyi, Eleonore; Hauser-Dellefant, Angelika (Hg.): Leben ist Bewegung ist Musik. Entwicklungen und Konzepte der Wiener Rhythmik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. (Zeitpunkt Musik). Wiesbaden: Reichert Verlag 2016, S. 90-112.
  • Hirmke-Toth, Herta: Kreativität in der Rhythmik. Der Versuch einer Analyse. In: Witoszynskyi, Eleonore; Hauser-Dellefant, Angelika (Hg.): Leben ist Bewegung ist Musik. Entwicklungen und Konzepte der Wiener Rhythmik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. (Zeitpunkt Musik). Wiesbaden: Reicherlt Verlag 2016, S. 46-53.
  • Hirsch, Markus; Steiner, Johannes: Musizieren und Unterrichten im Dazwischen. Überlegungen zur Bedeutung von Performativität für die Musikdidaktik. In: Hasitschka, Werner (Hg.): Performing Translation. Schnittstellen zwischen Kunst, Pädagogik und Wissenschaft. Wien: Löcker 2014, S. 319-343.
  • Hirsch, Markus: "Ach, wie gut, dass niemand weiß …" Gedanken zur Nichtplanbarkeit von Unterricht. In: üben & musizieren 32 (2015). H. 1, Unterrichtsplanung, S. 12-16.
  • Hirsch, Markus: „kein Lehrbuch, sondern nur fermenta cognitionis“. Kunstnahe Denkanregungen vom Fragmentarischen her. In: Bailer, Noraldine; Enser, Gabriele (Hg.): Insel-Bilder. Musikdidaktische Konzeptionen im Diskurs. Innsbruck: Helbling 2017, S. 73-90.
  • Hirsch, Markus: Absichtlich Fragment? Planen von Musikunterricht aus der Perspektive zeitgenössischen Komponierens. (Schriften der Hochschule für Musik Freiburg 5). Hildesheim: Olms 2018.
  • Hirsch, Markus: Mit Musik auf dem Weg zum guten Leben? Musik und Ethik – ein Symposium an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg. In: Neue Musikzeitung 67 (2018), S. 23-23.
  • Hirsch, Markus: Rezension von Christopher Wallbaum (Hg.): Comparing International Music Lessons on Video. In: Musikerziehung 71. H. 2 (2018), S. 51-52.
  • Hirsch, Markus: Zur Diskussion gestellt: Ereignisse im Musikunterricht? In: Hirsch, Markus (Hg.): Musik(unterricht) angesichts von Ereignissen. (wiener reihe musikpädagogik 1). Münster: Waxmann 2016, S. 33-50.
  • Hobe, Bernd; Schröder, Gesine: Einzelne Lieder ohne Opuszahl (seit 1829) für Singstimme und Klavier. In: Geuting, Matthias (Hg.): Felix Mendelssohn Bartholdy. Interpretationen seiner Werke, in 2 Bänden. (Bd 2). Laaber: Laaber 2016, S. 405-415.
  • Hobe, Bernd; Schröder, Gesine: Lieder aus den Jahren 1824/1825 für Singstimme und Klavier. In: Geuting, Matthias (Hg.): Felix Mendelssohn Bartholdy. Interpretationen seiner Werke, in 2 Bänden. (Bd 1). Laaber: Laaber 2016, S. 192-196.
  • Hofecker, Franz Otto: Musikschulforschung und ihr Beitrag zur Entwicklung der Kulturbetriebslehre. In: Atzenbrugg Kultur.Region.Niederösterreich (Hg.): Hahn, Michaela: MusikschulENTWICKLUNG. Entwicklung und Steuerung am Beispiel des dezentralen Musikschulsystems in Niederösterreich. (Beiträge zur Musikschulforschung 2). Atzenbrugg: Musikschulmanagment Niederösterreich 2015, S. 0-0.
  • Hofecker, Franz Otto: Musikschulzukunft wahrnehmen und mitgestalten. Anmerkungen zu den Herausforderungen der Musikschulforschung. In: Kultur.Region.Niederösterreich GmbH, Atzenbrugg (Hg.): Baumgartner, Josef: MusikschulZUKUNFT. Chancen und Risiken für die musikalische Bildung in ganztätigen Schulformen. (Beiträge zur Musikschulforschung 2). Atzenbrugg: Musikschulmanagment Niederösterreich 2014, S. 0-0.
  • Hofecker, Franz-Otto; Hahn, Michaela (Hg.): music school RESEARCH. Austria’s Music Schools as Cultural and Educational Organizations. (Cultural Institutions Studies). Atzenbrugg: Kultur.Region.Niederösterreich 2016.
  • Hofman, Ana; Reitsamer, Rosa: Popular Music, Memory and Heritage. In: Hemetek, Ursula; Szabo-Knotik, Cornelia (Hg.): BEST OF isaSCIENCE 2013-2016. An Interdisciplinary Collection of Essays on Music and Art. Wien: Hollitzer 2017, S. 149-160.
  • Hofmann, Alex; Chatziioannou, Vasileios; Mayer, Alexander; Hartmann, Harry: Development of Fibre Polymer Sensor Reeds for Saxophone and Clarinet. In: Brown, Andrew (Hg.): Proceedings of the NIME 2016. NIME 2016. Brisbane: Griffith University 2016, S. 291-294 [online verfügbar: http://www.nime.org/archives/].
  • Hofmann, Alex; Goebl, Werner: Finger forces in Clarinet playing. In: Frontiers in Psychology 7. H. 1140, S. 1-11 [online verfügbar: http://dx.doi.org/10.3389/fpsyg.2016.01140].
  • Hofmann, Alex; Goebl, Werner: Production and perception of legato, portato and staccato articulation in saxophone playing. In: Frontiers in Psychology. 2014. H. 5. S. 1-10 [online verfügbar: doi: 10.3389/fpsyg.2014.00690].
  • Hofmann, Alex; Waerstad, Bernt; Koch, Kristoffer; Balasubramanian, Saranya: From interface design to the software instrument - Mapping as an approach to FX-instrument building. In: Jensenius, Alexander Refsum (Hg.): Proceedings of the NIME 2017. New Interfaces for Musical Expression. Copenhagen: New Interfaces for Musical Expression 2017, S. 133-138 [online verfügbar: nime.org].
  • Hofmann, Alex; Waerstad, Bernt; Koch, Kristoffer: Csound Instruments On Stage. In: Brown, Andrew (Hg.): Proceedings of the NIME 2016. NIME 2016. Brisbane: Griffith University 2016, S. 291-294 [online verfügbar: http://www.nime.org/archives/].
  • Hofmann, Alex; Wesolowski, Brian; Goebl, Werner: The tight-interlocked rhythm section: Production and perception of synchronisation in Jazz Trio Performance. In: Journal of new music research 46 (2017). H. 4, S. 329-341.
  • Hofmann, Alex: (als Hofmann/Rofalski). Nd2Fe14B. Auf: "Seltene Erden". (Edition Degem Vol. 12). Köln: Deutsche Gesellschaft für Elektroakustische Musik 2014. [CD].
  • Hofmann, Alex: Tight-Interlocked Oscillators. Auf: “Drop The Beat”. (EDITION DEGEM Vol. 16). Germany: EDITION DEGEM 2018. [CD].
  • Hofrichter, Ursula: Der Stimmklang als Vertonung des Ich? In: Hasitschka, Werner (Hg.): Performing Translation. Schnittstellen zwischen Kunst, Pädagogik und Wissenschaft. Wien: Löcker 2014, S. 308-319.
  • Hohmann, Louisa; Bradt, Joke; Stegemann, Thomas; Koelsch, Stefan: Effects of music therapy and music-based interventions in the treatment of substance use disorders: A systematic review. In: PLoS ONE 12 (2017). H. 11, S. 187363-187363 [online verfügbar: https://doi.org/10.1371/journal.pone.0187363].
  • Hohmann, Louisa; Stegemann, Thomas; Koelsch, Stefan: „I just wanna feel“ – Musiktherapie bei Suchterkrankungen. In: zaenmagazin 9 (2017). H. 2, S. 36-41.
  • Holzer, Andreas: Biographie reloaded? In: Mayer-Hirzberger, Anita; Glanz, Christian (Hg.): Musik und Erinnern. Festschrift für Cornelia Szabó-Knotik. Wien: Hollitzer Wissenschaftsverlag 2014, S. 109-122.
  • Holzer, Andreas: Michel Foucault und die Betrachtung von Kunstwerken. Einleitende Überlegungen. In: Huber, Annegret; Holzer, Andreas (Hg.): Musikanalysieren im Zeichen Foucaults. (Anklänge. Wiener Jahrbuch für Musikwissenschaft 2014). Wien: Mille Tre 2014, S. 9-28.
  • Holzer, Andreas: Musikwissenschaftliche Perpektiven auf den Kompositionsprozess. In: Zembylas, Tasos; Niederauer, Martin (Hg.): Praktiken des Komponierens. Soziologische, wissenstheoretische und musikwissenschaftliche Perpektiven auf den Kompositionsprozess. Wiesbaden: Springer 2016, S. 133-180.
  • Holzer, Andreas: Übersetzungsprozesse im Kontext interkulturellen Komponierens? Musikuniversitäten als verdichtete Translationsräume? In: Hasitschka, Werner (Hg.): Performing Translation. Schnittstellen zwischen Kunst, Pädagogik und Wissenschaft. Wien: Löcker 2014, S. 213-237.
  • Hruby, Michael: Rudolf Konrads Kompendium der Klavierimprovisation in der Praxis. In: Wagner, Karin; Voigt, Anton (Hg.): notations 1985 – 2015. Texte zu Klavierdidaktik, Werkgeschichte und Interpretation. Wien: Universal Edition 2015, S. 0-0.
  • Huber, Annegret (Hg.): Fanny & Wilhelm Hensel - Szenen einer Ehe. Wien: Gramola 2015. [CD].
  • Huber, Annegret (Hg.): Fanny Hensel, dramatische Szene "Hero und Leander" (Klavierfassung). Kassel: Furore 2015.
  • Huber, Annegret (Hg.): Geburtstagsgabe Fanny von Arnstein Spielausgabe der ihr gewidmeten "Sei Terzettini" von Theodor von Schacht. Wien: im Eigenverlag 2018.
  • Huber, Annegret; Essl, Karlheinz: Wagner in Translation. In: Hasitschka, Werner (Hg.): Performing Translation. Schnittstellen zwischen Kunst, Pädagogik und Wissenschaft. Wien: Löcker 2014, S. 238-251.
  • Huber, Annegret; Holzer, Andreas (Hg.): Musikanalysieren im Zeichen Foucaults. Wien: Mille Tre 2014.
  • Huber, Annegret: Das Konzept der Montage als analytische Kategorie. Fanny Hensels Metaphernspiel um „Jugend/Altersschwäche“ in neuem Licht. In: MuGi-Team (Hg.): Multimediale Festschrift für Beatrix Borchard. Hamburg: HmT 2016, S. 1-40 [online verfügbar: http://mugi.hfmt-hamburg.de/Beatrix_Borchard/das-konzept-der-montage-als-analytische-kategorie/].
  • Huber, Annegret: Klaviermusik. 55 Begriffe, die man kennen sollte. (Bärenreiter Basiswissen). Kassel: Bärenreiter 2014.
  • Huber, Annegret: Robert Schumann schenkt Clara Wieck ein Kochbuch. Etüde zur Anwendbarkeit der Kategorie Erinnerungsort beim Close Reading bekannter biographischer Quellen. In: Mayer-Hirzberger, Anita; Glanz, Christian (Hg.): Musik und Erinnern. Festschrift für Cornelia Szabó-Knotik. Wien: Hollitzer Wissenschaftsverlag 2014, S. 299-308.
  • Huber, Harald; Fürnkranz, Magdalena: Performing Diversity & Clash Concerty. In: Kunsträume (2016). H. 3, S. 22-25 [online verfügbar: https://www.mdw.ac.at/magazin/index.php/2016/09/29/performing-diversity-clash-concerty/].
  • Huber, Harald; Fürnkranz, Magdalena: PERFORMING DIVERSITY: AUFFÜHRUNGSRITUALE VON AKTUELLER MUSIK IN ÖSTERREICH — EINE VERGLEICHENDE STILFELDER-ANALYSE. In: SAMPLES Online-Publikationen der Gesellschaft für Popularmusikforschung 15 (2017), S. 1-40 [online verfügbar: http://www.gfpm-samples.de/Samples15/huberfuernkranz.pdf].
  • Huber, Harald; Fürnkranz, Magdalena: Performing Diversity. Gestik in Aufführungsritualen. In: Suchy, Irene (Hg.): Partituren des Körpers Geste in Komposition und Aufführung. Wien: Bibliothek der Provinzen 2017, S. 137-157.
  • Huber, Harald: Call and response – what could be the contribution of popular music to the ongoing debate on audience development? In: „FULL SCORE“-BULLETIN (2015). H. 1, The Audience [Re-]engaged, S. 1-3 [online verfügbar: https://pjpbulletinfullscore.wordpress.com/call-and-response/].
  • Huber, Harald: Diversity of musical expression. In: TEXTE – öffentlich-rechtliche Qualität im Diskurs (2015). H. 14, eurovision song contest: more than music?, S. 27-30 [online verfügbar: http://issuu.com/thelounge/docs/15i0002/1?e=0].
  • Huber, Harald: Übersetzungen im Bereich der Aufführungskünste Musik, Tanz, Theater, Film. In: Hasitschka, Werner (Hg.): Performing Translation. Schnittstellen zwischen Kunst, Pädagogik und Wissenschaft. Wien: Löcker 2014, S. 67-86.
  • Huber, Harald: Zur sozialen Bedeutung von Musik. In: Österreichische Musikzeitschrift (2015). H. 2, Wie (a-)sozial ist die Musik?, S. 12-13.
  • Huber, Michael: „Traditionelle Volksmusik“, „Neue Volksmusik“ und (neuer) „volkstümlicher Schlager“. Theoretische und empirische Befunde zu Gemeinsamkeiten und Unterschieden. In: Nußbaumer, Thomas (Hg.): Das Neue in der Volksmusik der Alpen. Von der „Neuen Volksmusik“ und anderen innovativen Entwicklungen. Innsbruck: Wagner 2014, S. 47-60.
  • Huber, Michael: Alphons Silbermann (1909-2000). In: Steuerwald, Christian (Hg.): Klassiker der Soziologie der Künste. Prominente und bedeutende Ansätze. Wiesbaden: Springer VS 2016, S. 471-495.
  • Huber, Michael: Die Ökonomie der musikalischen Praxis. Musikwirtschaft als Forschungsgegenstand der (Musik-)Soziologie. In: Tschmuck, Peter; Lücke, Martin; Flath, Beate (Hg.): Musikwirtschaftsforschung. Die Grundlagen einer neuen Disziplin. Wiesbaden: Springer VS 2017, S. 137-157.
  • Huber, Michael: File sharing. In: Thompson, William Forde (Hg.): Music in the Social and Behavioral Sciences. An Encyclopedia 1). London: Sage 2014, S. 472-475.
  • Huber, Michael: Gangsta-Rap - Wie soll man das verstehen? In: BPJM-Aktuell 3/2018, S. 9-14.
  • Huber, Michael: Internet. In: Thompson, William Forde (Hg.): Music in the Social and Behavioral Sciences. An Encyclopedia. London: Sage 2014, S. 626-630.
  • Huber, Michael: Music Piracy. In: Thompson, William Forde (Hg.): Music in the Social and Behavioral Sciences. An Encyclopedia. London: Sage 2014, S. 751-753.
  • Huber, Michael: Musik studieren auf der „Insel der Seligen“? Über Kulturelle Vielfalt an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. In: Musikforum . 2014. H. 1. S. 14-16.
  • Huber, Michael: Musikhören im Zeitalter Web 2.0 – Theoretische Grundlagen und empirische Befunde. (Musik und Gesellschaft 36). wiesbaden: Springer VS 2017. [online verfügbar: https://www.springer.com/de/book/9783658191993].
  • Huber, Michael: Rezension von Oliver Berli: Grenzenlos guter Geschmack. Die feinen Unterschiede des Musikhörens. In: Holtsträter, Knut; Fischer, Michael (Hg.): Musik und Protest. (Lied und populäre Kultur. Jahrbuch des Zentrums für Populäre Kultur und Musik 60). Freiburg: Waxmann 2016, S. 436-439.
  • Huber, Michael: Salle de concert ou Internet? In: La Guern, Philippe (Hg.): Où va la musique? Numérimorphose et nouvelles experiences d’écoute. Paris: Presses des MINES 2016, S. 93-108.
  • Huber, Michael: Von der musikalischen Praxis zur wissenschaftlichen Theorie. Methodologische Fragen der Übersetzung musikalischer Verhaltensweisen. In: Hasitschka, Werner (Hg.): Performing Translation. Schnittstellen zwischen Kunst, Pädagogik und Wissenschaft. Wien: Löcker 2014, S. 106-119.
  • Huber, Michael: Young people's current music and media use in Austria - The musical practice of the future? In: Mazierska, Ewa; Gillon, Leslie; Rigg, Tony (Hg.): Popular Music in the Post-Digital Age. Economical, Cultural, and Technological Contexts. London: Bloomsbury Academic 2018, S. 235-251.
  • Huber, Michael: Zum Umgang mit verzerrten Musikpräferenz-Bildern aufgrund des sozialen Erwünschtheitseffekts. In: Löw, Martina (Hg.): Vielfalt und Zusammenhalt. Verhandlungen des 36. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bochum und Dortmund 2012 - Weitere Inhalte der CD-ROM. Frankfurt/Main: Campus 2014, S. 1-10.
  • Hudecek, Michael: Stimmen Stimmen Gegenstimmen. Wien: im Eigenverlag 2014. [DVD].
  • Hughes, Martin: Der Fehler aus der Sicht eines Hochschulprofessors und Konzertpianisten. In: Wagner, Karin; Voigt, Anton (Hg.): notations 1985-2015. Texte zu Klavierdidaktik, Werkgeschichte und Interpretation. Wien: Universal Edition 2015, S. 89-99.
  • Hughes, Martin: Der Fehler aus der Sicht eines Hochschulprofessors und Konzertpianisten. In: Wagner, Karin; Voigt, Anton (Hg.): notations 1985-2015. Wien: Universal 2016, S. 89-99.
  • Hundstorfer, Eva; Bertsch, Matthias; Bernatzky, Günther: Schmerzminderung durch Musikexposition. In: Musiktherapeutische Umschau 36 (2015). H. 1, S. 8-19.
  • Hunziker, Bernhard: Zur Entwicklungsgeschichte der Kirchenmusikämter in den reformierten Kirchen - insbesondere der Deutschschweiz - von Zwinglis Reformation bis heute. Untertitel: Unter spezieller Berücksichtigung des Großmünsters Zürich. Wien: Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Dissertation 2016. [online verfügbar: www.mdw.ac.at].
  • I

  • Ilse, Schrittesser; Malmberg, Isolde; Matteus-Berr, Ruth; Steger, Martin (Hg.): Zauberformel Praxis. Zu den Möglichkeiten und Grenzen von Praxiserfahrungen in der LehrerInnenbildung. Wien: new academic press 2014. [online verfügbar: http://www.newacademicpress.at/index.php/zauberformel-praxis.html].
  • Ingrisch, Doris; Ellmeier, Andrea: Genie und Diva. In: Österreichische Musikzeitschrift (2015). H. 3, Die Dirigentin. Geschlechterkampf im Orchestergraben, S. 58-64.
  • Ingrisch, Doris; Flath, Beate: Calls for beyond. In: Ingrisch, Doris; Hofecker, Franz Otto; Flath, Beate (Hg.): Gender_Kultur_Management. Relatedness in und zwischen Wissenschaft und Kunst. Transdisziplinäre Erkundungen. Bielefeld: transcript 2017, S. 19-28.
  • Ingrisch, Doris; Hofecker, Franz Otto; Flath, Beate (Hg.): Gender_Kultur_Management. Relatedness in und zwischen Wissenschaft und Kunst. Transdisziplinäre Erkundungen. Bielefeld: transcript 2017.
  • Ingrisch, Doris; Hofecker, Franz Otto; Flath, Beate: Gender_Kultur_Management. Relatedness in und zwischen Wissenschaft und Kunst. Transdisziplinäre Erkundungen. In: Ingrisch, Doris; Hofecker, Franz Otto; Flath, Beate (Hg.): Gender_Kultur_Management. Relatedness in und zwischen Wissenschaft und Kunst. Transdisziplinäre Erkundungen. Bielefeld: transcript 2017, S. 7-17.
  • Ingrisch, Doris: „Gender Dimensionen". In: Kniefacz, Katharina; Stadler, Friedrich; Posch, Herbert; Nemeth, Elisabeth (Hg.): Universität - Forschung - Lehre. Themen und Perspektiven im langen 20. Jahrhundert. (650 Jahre Universität Wien - Aufbruch ins neue Jahrhundert 1). Göttingen: Vienna University Press 2015, S. 337-361.
  • Ingrisch, Doris: street art and gender. glimpses. In: Hinterleitner, Robert (Hg.): Women, Street, Art & Studio. Weitra: Verlag der Provinz 2014, S. 22-25.
  • J

  • Jena, Stefan: Webern seriell? Zur systematischen Behandlung der Klangfarben in der Instrumentierung des Ricercars aus dem Musikalischen Opfer. In: Kapp, Reinhard; Grassl, Markus (Hg.): Wiener Schule und Alte Musik. Viennese School and Early Music Bericht zum Symposium – Report of the Symposium, 8. – 10. Oktober 2009. (Journal of the Arnold Schönberg Center 11). Wien: Arnold Schönberg Center 2015, S. 214-226.
  • Jordan, Anne-Katrin; Pfeifer, Eric; Stegemann, Thomas; Lutz Hochreutener, Sandra (Hg.): Musiktherapie in pädagogischen Settings. Impulse aus Praxis, Theorie und Forschung. Münster: Waxmann 2018.
  • Juranitsch, Daniela; Bertsch, Matthias: Musikalisches Erleben hörbeeinträchtigter Personen. In: ÖGfMM Newsletter Journal 5 (2015). H. 5, Fit on Stage 2015 - Sonderband, S. 51-51 [online verfügbar: http://www.mdw.ac.at/mbm/a3/mugewiki/lib/exe/fetch.php/2015-03-oegfmm-newsletter-5-jg-issn-22182780.pdf].
  • K

  • Kanitz-Pock, Christina: Körper - Stimme - Klang. In: üben & musizieren. 2014. H. 4. S. 32-35.
  • Kapp, Reinhard; Grassl, Markus (Hg.): Wiener Schule und Alte Musik. Viennese School and Early Music Bericht zum Symposium – Report of the Symposium, 8. – 10. Oktober 2009. (Journal of the Arnold Schönberg Center 11). Wien: Arnold Schönberg Center 2015.
  • Kapp, Reinhard: Die Wiener Schule und die Alte Musik. In: Kapp, Reinhard; Grassl, Markus (Hg.): Wiener Schule und Alte Musik. Viennese School and Early Music Bericht zum Symposium – Report of the Symposium, 8. – 10. Oktober 2009. (Journal of the Arnold Schönberg Center 11). Wien: Arnold Schönberg Center 2015, S. 8-74.
  • Kapp, Reinhard: Mahler - Zemlinsky - Schönberg. In: Meyer, Christian (Hg.): Der junge Schönberg in Wien. The young Schönberg in Vienna. Bericht zum Symposium – Report of the Symposium, 4. – 6. Oktober 2007. (Journal of the Arnold Schönberg Center 10). Wien: Arnold Schönberg Center 2015, S. 99-150.
  • Karajev, Christiane: Karajeva Schubert Skrjabin. Wien: Gramola 2017. [CD].
  • Kausel, Wilfried; Chatziioannou, Vasileios; Gorman, B.; Rokni, M.; Moore, Thomas: Vibro acoustic modeling of wall vibrations of a trumpet bell. In: Cassereau, Didier (Hg.): Proceedings of the International Symposium on Music Acoustics, ISMA 2014. International Symposium on Music Acoustics, ISMA 2014. Le Mans: French Acoustical Society 2014, S. 89-93.
  • Kausel, Wilfried; Chatziioannou, Vasileios; Moore, Thomas; Gorman, Britta; Rokni, Michelle: Axial vibrations of brass wind instrument bells and their acoustical influence: Theory and simulations. In: Journal of the Acoustical Society of America 137 (2015). H. 6, S. 3149-3162 [online verfügbar: http://dx.doi.org/10.1121/1.4921270].
  • Kausel, Wilfried: Holzblasinstrumente. In: Weinzierl, Stefan (Hg.): Akustische Grundlagen der Musik. (Handbuch der Systematischen Musikwissenschaft 5). Laaber: Laaber 2014, S. 229-254.
  • Kausel, Wilfried: Holzblasinstrumente. In: Weinzierl, Stefan (Hg.): Akustische Grundlagen der Musik. (Handbuch der Systematischen Musikwissenschaft 5). Laaber: Laaber 2015, S. 229-254.
  • Kausel, Wilfried: Untersuchungsmethoden - Messverfahren der Musikalischen Akustik. In: Auhagen, Wolfgang; Reuter, Christoph (Hg.): Musikalische Akustik. (Kompendien Musik 16). Laaber: Laaber 2015, S. 55-77.
  • Kausel, Wilfried: Vibrations & Waves. In: Bader, Rolf (Hg.): Handbook for Systematic Musicology. Hamburg: Springer 2014, S. 1-20.
  • Kausel, Wilfried: Waves in 2D & 3D. In: Bader, Rolf (Hg.): Handbook for Systematic Musicology. Hamburg: Springer 2014, S. 1-15.
  • Kellner, Carina; Flor, Alexander: Alte Musik in Österreichs Sommerfestspielen. In: Vox humana 13.2/06.2017, S. 13-13.
  • Kellner, Carina; Muhr, Doris: Logopädische Untersuchung zur Wirksamkeit von Stimmtraining bei Lehramtsstudierenden. In: Vox humana 12. H. 1, S. 12-15.
  • Khittl, Christoph: ‚Werktreue’ und Treue zum Werk? Oder wie die Musikdidaktik in musikalische Kunstwerke eingreift. In: Diskussion Musikpädagogik (2016). H. 71, S. 20-27.
  • Khittl, Christoph: Die musikalische Situation und Aspekte einer ‚Musikdidaktik des Ereignishaften’. In: Hirsch, Markus (Hg.): Musik(unterricht) angesichts von Ereignissen. (wiener reihe musikpädagogik 1). Münster: Waxmann 2016, S. 147-171.
  • Khittl, Christoph: Musikalische Selbstbildung und 'wildes' Musiklernen musikdidaktisch reflektiert als Chance für formal gelenkten (aufbauenden) Musikunterricht. In: Brunner, Georg (Hg.): Impulse zur Musikdidaktik. (Festschrift für Mechtild Fuchs). Innsbruck u.a.: Helbling 2015, S. 101-127.
  • Khittl, Christoph: Musikpädagogik: Vom „Anything Goes“ über disziplin-loses Durcheinander zur (anthropischen) Trans-Disziplin? In: Bailer, Noraldine; Enser, Gabriele (Hg.): Insel-Bilder. Musikdidaktische Konzeptionen im Diskurs. Innsbruck: Helbling 2017, S. 9-29.
  • Khittl, Christoph: Schon wieder ‚verständige Musikpraxis’? Erweitert um die Dimension der ‚phronesis’. In: Diskussion Musikpädagogik H. 77 (2018), S. 4-10
  • Khittl, Christoph: Zur Theorie der musikalischen Situation nach Günther Anders aus musikdidaktischer Perspektive mit einem literaturdidaktischen Appendix. In: Hofeneder, Veronica; Perry, Nicole (Hg.): Germanistik Grenzenlos. Festschrift für Wynfrid Kriegleder zum 60. Geburtstag. Wien: Praesens 2018, S. 260-273.
  • Kim, Jinah; Stegemann, Thomas: Music listening for children and adolescents in health care contexts: A systematic review. In: The Arts in Psychotherapy 51, S. 72-85.
  • Kinsky, Veronika; Gredler, Ingeborg: Im Spiel begegnen. Zur Verbindung von Jeux Dramatiques und Elementarem Musizieren. In: Widmer, Manuela; Schneidewind, Ruth (Hg.): Die Kunst der Verbindung. Texte zur Elementaren Musikpädagogik in Österreich. Innsbruck: Helbling 2016, S. 231-240.
  • Kinsky, Veronika: Beziehungskunst Bewegungsbegleitung. In: Fachzeitschrift Rhythmik Schweiz 122018. H. 33, Beziehung, S. 12-15.
  • Kinsky, Veronika: Die Komplexität einer Rhythmikstunde mit Kindern. In: Witoszynskyi, Eleonore; Hauser-Dellefant, Angelika (Hg.): Leben ist Bewegung ist Musik.Entwicklungen und Konzepte der Wiener Rhythmik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Wiesbaden: Reichert 2016, S. 138-152.
  • Kinsky, Veronika: Musik und Bewegung im Dialog. Über die Faszination Bewegungsbegleitung zu unterrichten. In: Witoszynskyi, Eleonore; Hauser-Dellefant, Angelika (Hg.): Leben ist Bewegung ist Musik. Entwicklungen und Konzepte der Wiener Rhythmik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. (Zeitpunkt Musik). Wiesbaden: Reichert Verlag 2016, S. 112-122.
  • Klein, Eva; Flath, Beate (Hg.): Advertising & Design. Interdisciplinary Perspectives on a Cultural Field. Bielefeld: transcript 2014.
  • Klien, Volkmar: Musik, ihre Konsonanzen und das (Un-)hörbare. In: Der Hammer 2 (2015). H. 73, MUSIK HAMMER, S. 6-7.
  • Kneihs, Ursula; Sassmann, Albert; Marian, Johannes (Hg.): 2. Mauricio Kagel Kompositionswettbewerb. Wien: im Eigenverlag 2014.
  • Knoll, Katharina; Hofstätter, Anna Maria: Beobachten, nachahmen, sich selbstwirksam fühlen. Soziales Lernen in der Elementaren Musikpädagogik. In: Widmer, Manuela; Schneidewind, Ruth (Hg.): Die Kunst der Verbindung. Texte zur Elementaren Musikpädagogik in Österreich. Innsbruck/Esslingen/Bern-Belp: Helbling 2016, S. 119-138.
  • Kölbl, Marko; Saglam, Hande; Pietsch, Rudolf (Hg.): „Treasures of Fieldwork on Music and Minorities – A Selection of Ursula Hemetek’s Field Recordings“ „Feldforschungsschätze zur Musik von Minderheiten – Ausgewählte Feldaufnahmen von Ursula Hemetek“. (Tondokumente zur Volksmusik in Österreich). 8 Wien: Institut für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie 2016. [CD].
  • Kölbl, Marko: „Koliko smo toliko smo – We Are What We Are. Music, Dance, and Cultural Memory from Below”. In: Szabo-Knotik, Cornelia; Hemetek, Ursula (Hg.): BEST OF isaSCIENCE 2013-2016. An Interdisciplinary Collection of Essays on Music and Art. Wien: Hollitzer Verlag 2017, S. 71-89.
  • Kölbl, Marko: Burgenlandkroatische und kroatische Totenklagen. Wien: mdw, Dissertation 2016. [online verfügbar: https://online.mdw.ac.at/mdw_online/wbAbs.getDocument?pThesisNr=14640&pAutorNr=56501&pOrgNr=].
  • Kölbl, Marko: Burgenlandkroatische und kroatische Totenklagen. Wien: Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Dissertation 2017.
  • Kölbl, Marko: Funeral Laments and Schlager Songs Changes and Developments in Burgenland Croatian Music. In: Flamm, Christoph; Ender, Daniel (Hg.): Voices of Identities Vocal Music and De/con/struction of Communities in the Former Habsburg Areas. Voices of Identities, Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Musikwissenschaft (ÖGMw). Newcastle upon Tyne: Cambridge Scholars Publishing 2018, S. 79-99.
  • Kölbl, Marko: Gender, Musik und Migration. In: genderstudies Herbst 2018. H. 33, Musik und Geschlecht, S. 8-11 [online verfügbar: http://www.izfg.unibe.ch/unibe/portal/center_generell/title_fak_ueberg/izfg/content/e85925/e85991/e90007/e714641/genderstudies_HS18_def_ger.pdf].
  • Kölbl, Marko: Identität überliefern. Zur Musikvermittlung bei den Burgenländischen KroatInnen. In: Hemetek, Ursula; Saglam, Hande; Mayrlechner, Daniela; Kölbl, Marko (Hg.): Traditionelle Musik. Überliefern - Verhandeln - Vermitteln. (klanglese 10). Wien: Institut für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie 2015, S. 125-146.
  • Kölbl, Marko: Rezension zu Andreas Gebesmair, Anja Brunner u. Regina Sperlich: Balkanboom! Eine Geschichte der Balkanmusik in Österreich (Musik und Gesellschaft 34). Frankfurt am Main: Peter Lang 2014. In: Österreichisches Volksliedwerk (Hg.): Jahrbuch des Österreichischen Volksliedwerks 2015. (Jahrbücher des Österreichischen Volksliedwerks 64). Wien: milletre Verlag 2015, S. 258-260.
  • Kölbl, Marko: Noch schöner ist es, die alte Mutter klagen zu hören… Totenklage in Stinatz Još je lipše čuti, staru majku javkat… Tradicija javkanja u Stinjaki; . In: Stern-Pauer, Gerlinde (Hg.): Wissenschaftliche Aufsätze der Burgenlandkroatinnen und -kroaten - Znanstveni članki gradišćanskih hrvatic i hrvatov. Großwarasdorf/ Veliki Borištof: KUGA 2015, S. 105-119.
  • Konrad, Heimo (Hg.): Rechtsprobleme im Kulturbetrieb. Wien: facultas 2015.
  • Kopecky, Judith: "So schön habe ich mir Ihre Stimme nicht vorgestellt". Helene Nahowska als Sängerin. In: Eybl, Martin; Ender, Daniel; Unseld, Melanie (Hg.): Erinnerung stiften: HELENE BERG und das Erbe Alban Bergs. Wien: Universal Edition 2018, S. 31-49.
  • Kopecky, Judith: Roots - von der Volksweise zum Kunstlied. Reflexionen über ein künstlerisches Projekt. In: Hasitschka, Werner (Hg.): Performing Translation. Schnittstellen zwischen Kunst, Pädagogik und Wissenschaft. Wien: Löcker 2014, S. 196-202.
  • Kornberger, Wolfgang: Clarinets à la King vienna clarinet connection. Wien: Preiser - Naxos 2016. [CD].
  • Koroleva, Elizaveta: Gesangspädagogik im Spannungsfeld von Autonomie und Heteronomie. In: Vox humana 10.2018, S. 25-27.
  • Krassnigg, Anna Maria: PASADA. Ein Memoryspiel. Köln: Jussenhoven & Fischer 2016.
  • Kretz, Johannes: Formalisierung kompositorischer Vorgänge mittels Computer Aided Composition, ein exemplarisches Beispiel künstlerischer Forschung? In: Hasitschka, Werner (Hg.): Performing Translation. Schnittstellen zwischen Kunst, Pädagogik und Wissenschaft. Wien: Löcker 2014, S. 368-391.
  • Kreuzhuber, Wolfgang; Schuen, Manuel (Hg.): Wiens größte Barockorgel - Die Sieber-Orgel [1714] in der Wiener Michaelerkirche. (Wiener Beiträge zu Orgel und Kirchenmusik 3). Wien: im Eigenverlag 2015.
  • Kreuzhuber, Wolfgang: „Unsere Hoffnung war ja, eine der besten Orgeln der Welt zu bekommen…“. In: Sauseng, Wolfgang (Hg.): Organum XX. Universität für Musik und darstellende Kunst Wien: Eigenverlag der mdw 2018, S. 142-185.
  • Kreuzhuber, Wolfgang: Der beschwerliche Weg zur Restaurierung der Sieber-Orgel in der Michaelerkirche Wien 1972-1987. In: Kreuzhuber, Wolfgang; Schuen, Manuel (Hg.): Wiens größte Barockorgel - Die Sieber-Orgel [1714] in der Wiener Michaelerkirche. (Wiener Beiträge zu Orgel und Kirchenmusik 3). Wien: Eigenverlag 2015, S. 14-29.
  • Krones, Hartmut (Hg.): Ulrich Wilker, "Das Schönste ist scheußlich". Alexander Zemlinskys Operneinakter Der Zwerg. Wien/ Köln/ Weimar: Böhlau 2014.
  • Krones, Hartmut: »[...] die Worte [...] schienen noch zu wachsen«. »Metrische« Synkopen in Hugo Wolfs Mörike-Liedern. In: Weiss, Jernej; Vinkler, Jonatan (Hg.): Musica et artes : Ob osemdesetletnici Primoža Kureta. Ljublijana: Koper 2015, S. 95-108.
  • Krones, Hartmut: Das Ende der „alten“ A.K.M. (März 1938), die Gründung der „neuen“ AKM (Juni 1945) und die Folgen. Wien: Selbstverlag der AKM 2015.
  • Krones, Hartmut: Der junge Arnold Schönberg und die Arbeiterkultur. In: Meyer, Christian (Hg.): Der junge Schönberg in Wien. The young Schönberg in Vienna Bericht zum Symposium – Report of the Symposium, 4. – 6. Oktober 2007. (Journal of the Arnold Schönberg Center 10). Wien: Arnold Schönberg Center 2015, S. 193-214.
  • Krones, Hartmut: Die wahre Kultur ist links oder „Wir werden Weimar in die Luft sprengen". In: Freiburger Universitätsblätter 54 (2015). H. 209, Zerrissene Zwischenkriegszeit: Die Weimarer Republik, S. 81-111.
  • Krones, Hartmut: Die Wiener Schule und die "Kunst der Niederländer". In: Kapp, Reinhard; Grassl, Markus (Hg.): Wiener Schule und Alte Musik. Viennese School and Early Music Bericht zum Symposium – Report of the Symposium, 8. – 10. Oktober 2009. (Journal of the Arnold Schönberg Center 11). Wien: Arnold Schönberg Center 2015, S. 177-197.
  • Krones, Hartmut: Erhabenheit und Enthusiasmus in den rhetorischen Figuren im Werk von Ludwig van Beethoven. In: Tomaszewski, Mieczysław; Chrenkoff, Magdalena (Hg.): Beethoven 6. Studien und Interpretationen. 2012. Beethoven. Krieg und Frieden – 2013. Beethoven. Erhabenheit und Enthusiasmus – 2014. Beethoven und die Idee der Freiheit (Internationale Musikwissenschaftliche Symposien Warszawa 2012, 2013 und 2014. Konferenzbericht). internationale Konferenzbeiträge zu den Ludwig van Beethoven Osterfestivals im Rahmen des Festivals. Kraków: Akademia Muzyczna w Krakowie 2015, S. 179-190.
  • Krones, Hartmut: Gustav Mahler und seine »Fünfte« in der Sicht Arthur Schnitzlers. In: Schnitzler, Günter; Berger, Christian (Hg.): Bahnbrüche: Gustav Mahler. (Voces 16). Freiburg i. Br./Berlin/Wien: Rombach 2015, S. 167-177.
  • Krones, Hartmut: Persönliche Todeserfahrung und Tod der Utopie. In: Österreichische Musikzeitschrift (2015). H. 4, Aufhören! Vom Ende in der Musik, S. 13-16.
  • Krones, Hartmut: Primož Kuret und Gustav Mahler. In: Škulj, Edo (Hg.): Evropski muzikolog prof. dr. Primož Kuret – ob 80-letnici. Celje-Ljubljana: Celjska Mohorjeva družba. Prva slovenska založba 2015, S. 158-173.
  • Krones, Hartmut: Symbolsphären in der Kirchenmusik für die Hofkapelle von Ferdinand I. In: Keym, Stefan; Wünsche, Stephan (Hg.): Musikgeschichte zwischen Ost und West: von der >musica sacra< bis zur Kunstreligion. Festschrift für Helmut Loos zum 65. Geburtstag. Leipzig: Leipziger Universitätsverlag 2015, S. 3-18.
  • Krones, Hartmut: Zu Hanns Eislers früher „antibürgerlicher“ Musik. In: Kuret, Primož (Hg.): Glasba kot protest / Music as protest. 29. slovenski glasbeni dnevi 2014. 29. Slovenski Glasbeni Dnevi. Ljublijana: Festival 2015, S. 83-95.
  • Krzeszowiak, Tadeusz: "Bühnenlicht heute und zur Zeit Verdis". (Werkeinführung). In: Opernfestspiele St. Margarethen. St. Margarethen: Programmheft 2014 der Opernfestspiele St. Margarethen 2014.
  • Krzeszowiak, Tadeusz: "Musik, Kunst und Theater" - Festkonzert 140 Jahre HTL Wr. Neustadt. Wiener Neustadt: im Eigenverlag 2015.
  • Krzeszowiak, Tadeusz: Bühne einst und jetzt. In: Programmhefte der Spielzeit. Raimund Theater (2016). "Schikander", S. 10-14.
  • Krzeszowiak, Tadeusz: Licht am Theater, Historische Aspekte. In: Jahrbuch des Wissenschaftlichen Zentrums der Polnischen Akademie der Wissenschaften 7 (2016), S. 291-324.
  • Krzeszowiak, Tadeusz: Projektionsfolien in der Lichttechnik, Verfahren der Lichtmessungen. In: Bruckner, Heinrich (Hg.): Tagungsband. Materialtechnologie & Eventinnovationen ; 19.11.2015 - 20.11.2015. [Beiträge zum Internationalen Symposium.. an der TU Wien und an der NDU St. Pölten]. Wien: TU Wien, Inst. für Hochbau und Technologie, Forschungsbereich für Baustofflehre, Werkstofftechnologie und Brandsicherheit 2015, S. 234-247.
  • L

  • Lahmer, Martin; Mayer, Alexander: An automatic acquisition system for measuring the directional characteristic of musical instruments. In: Mayer, Alexander; Chatziioannou, Vasileios; Goebl, Werner (Hg.): Proceedings of the Third Vienna Talk on Music Acoustics. Third Vienna Talk on Music Acoustics 2015. Wien: Eigen 2015, S. 167-172 [online verfügbar: https://resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubmw-20151022113242585-1562861-8].
  • Leeb, Leonhard: A Child's Christmas. Wien: Celebrate Production 2016. [Album].
  • Leeb, Leonhard: O King (Version for Trumpet). Wien: Universal Edition 2018. [online verfügbar: https://www.universaledition.com/de/leonhard-leeb-7714].
  • Lichtfuss, Martin: Polemik als Programm? Zu Haimo Wissers "Arien und Chöre der Elite". In: Nußbaumer, Thomas; Gratzer, Wolfgang (Hg.): Polemische Arien. Zykan, Pirchner und Wisser als Akteure in Kontroversen. Freiburg i.Br./Berlin/Wien: Rombach Verlag 2018, S. 77-90.
  • Lin, Wei-Ya: Bi-/Multimusikalität: Potenziale der musikalischen Vielfalt an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. In: Szabo-Knotik, Cornelia; Mayer-Hirzberger, Anita (Hg.): ANKLAENGE 2017. "Be/Spiegelungen". Die Universität für Musik und darstellende Kunst Wien als kulturvermittelnde bzw. -schaffende Institution im Kontext der Sozial- und Kulturgeschichte. (Anklaenge - Wiener Jahrbuch für Musikwissenschaft). Wien: Hollitzer 2018, S. 143-159.
  • Lin, Wei-Ya: Maataw – the Floating Island: Performing Social and Ecological Change among Tao People. In: Musicological Annual 52 (2016). H. 2, S. 32-47.
  • Lin, Wei-Ya: 探討如何保護原住民傳統智慧: 以加拿大與澳大利亞的經驗為例 (Diskussion über den Schutz traditionellen indigenen Wissens: Beispiele aus Kanada und Australien). In: Taiwan Journal of Indigenous Studies (2016). H. 8, S. 21-47.
  • Lind, Michael; Mayer, Alexander: An acoustical analysis of waveline flute tube joints. In: Mayer, Alexander; Chatziioannou, Vasileios; Goebl, Werner (Hg.): Proceedings of the Third Vienna Talk on Music Acoustics. Proceedings of the Third Vienna Talk on Music Acoustics. Wien: Eigen 2015, S. 31-34 [online verfügbar: https://resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubmw-20151022111627918-1428534-3].
  • Lindahl Jacobsen, Stine; Stegemann, Thomas: Assessment of Parent-Child Interaticon – ein musiktherapeutisches Beobachtungsverfahren zur Eltern-Kind-Interaktion. In: Musiktherapeutische Umschau 37. H. 2, S. 138-151.
  • Lindmaier, Hannah Sophie: Handlungsmöglichkeiten von Gitarristinnen des 19. Jahrhunderts vor dem Spiegel der Geschichtsschreibung. Ein Fallbeispiel. In: Jacobshagen, Arnold (Hg.): Perspektiven musikalischer Interpretation. (Musik-Kultur-Geschichte 4). Würzburg: Königshausen und Neumann 2016, S. 103-140.
  • Lindmaier, Hannah Sophie: Von Anfang an Musik. Das Wiener Superar-Streichorchester im Zeichen sozialer Verantwortung. In: üben & musizieren (2016). H. 4, Streicher, S. 22-25.
  • Linzer, Jasmin; Huber, Annegret (Hg.): Historisch-kritische Gesamtausgabe vom "Reise-Album 1839/40" von Fanny und Wilhelm Hensel. Kassel: Furore 2018.
  • Linzer, Jasmin: "Musikerziehung ist heute nationalsozialistische Erziehung". Musikerziehung an der Abteilung für Musikerziehung in Wien und ihre Berührungspunkte mit der Hitlerjugend. In: Giannini, Juri; Strouhal, Erwin; Haas, Maximilian (Hg.): Eine Institution zwischen Repräsentation und Macht. Die Universität für Musik und darstellende Kunst. (MUSIKKONTEXT Studien zur Kultur, Geschichte und Theorie der Musik 7). Wien: Mille Tre 2014, S. 93-122.
  • Linzer, Jasmin: Hitchcock's "Blackmail" (1929). (Werkeinführung). In: Stephen Horne "Blackmail" Wien: im Eigenverlag 2015.
  • Lion, Brigitte; Malmberg, Isolde: Die Schnittstellenpersonen. Mentorinnen und Mentoren im Lehramtsstudium der mdw: Rollen, Aufgaben und Selbstverständnis. In: Schrittesser, Ilse; Malmberg, Isolde; Mateus-Berr, Ruth; Steger, Martin (Hg.): Zauberformel Praxis. Zu den Möglichkeiten und Grenzen von Praxiserfahrungen in der LehrerInnenbildung 1). Wien: new academic press 2014, S. 205-218.
  • M

  • Madas, Oliver (Hg.): (M)ARIA für Violoncello und Klavier. Wien: im Eigenverlag 2018.
  • Madas, Oliver (Hg.): Handarbeit. Wien: im Eigenverlag 2017.
  • Madas, Oliver (Hg.): Jedermann Schauspielmusik 2018. Wien: im Eigenverlag 2018.
  • Madas, Oliver (Hg.): Jedermann. Wien: im Eigenverlag 2017.
  • Madas, Oliver (Hg.): Spielraum Handinstrumente. Wien: im Eigenverlag 2017.
  • Madas, Oliver (Hg.): Spielraum Übungsbrett. Wien: im Eigenverlag 2017.
  • Madas, Oliver (Hg.): Zauberflöte für Kinder. Wien: im Eigenverlag 2018.
  • Madas, Oliver: Suite Trio Frizzante. Wien: im Eigenverlag 2014.
  • Malmberg, Isolde; Lion, Brigitte: Lehren und lernen als Mentor/in. In: ILS-Mail. 1/2014. S. 26-27 [online verfügbar: http://www.uibk.ac.at/ils/ilsmail/copy_of_copy_of_copy_of_2011_heft1.html].
  • Malmberg, Isolde: "Die Kerze an zwei Enden anzünden". Praxisforschung als Chance oder Überforderung im Lehramts-Masterstudium der Zukunft? In: Schrittesser, Ilse; Malmberg, Isolde; Mateus-Berr, Ruth; Steger, Martin (Hg.): Zauberformel Praxis. Zu den Möglichkeiten und Grenzen von Praxiserfahrungen in der LehrerInnenbildung. Wien: new academic press 2014, S. 136-152.
  • Mandl, Veronika; Kinsky, Veronika: Das mutige Entchen. In: Widmer, Manuela; Schneidewind, Ruth (Hg.): Die Kunst der Verbindung. Texte zur Elementaren Musikpädagogik. Innsbruck: Helbling 2016, S. 353-362.
  • Marik, Monika; Stegemann, Thomas: The contribution of music therapy to assessment and to conceptualisation of emotion dysregulation during childhood. In: Nordic Journal of Music Therapy 25 (2016). H. Sup.1, S. 45-46.
  • Markovic, Tatjana (Hg.): Mediterranean, Our Own: (Post-)Yugoslav Pop Music. (TheMA, Open AccessResearch Journal for Thetare, Music, Arts 4). Wien: Hollitzer Wissenschaftsverlag 2015. [online verfügbar: http://www.thema-journal.eu/index.php/thema/issue/view/13/showToc].
  • Markovic, Tatjana (Hg.): Mediterranean, Our Own: (Post-)Yugoslav Pop Music. (TheMA, Theatre, Music, Arts 4). Wien: Hollitzer Verlag 2016.
  • Markovic, Tatjana; Baldassarre, Antonio (Hg.): Music cultures in sounds, words and images. Wien: Hollitzer Verlag 2018. [online verfügbar: http://www.hollitzer.at/wissenschaft/programm/produktdetail/produkt/literatur-und-musik-1/backPID/uebersicht-2.html].
  • Markovic, Tatjana; Baldassarre, Antonio: Introduction/Editorial. In: Markovic, Tatjana; Baldassarre, Antonio (Hg.): Music cultures in sounds, words and images. Wien: Hollitzer Verlag 2018, S. 13-16.
  • Markovic, Tatjana; Blažekovi?, Zdravko; Golemovi?, Dimitrije; Pejovi?, Roksanda: Kunstmusik. In: Lütteken, Laurenz (Hg.): MGG Online. Kassel, Stuttgart, New York: Bärenreiter-Verlag Karl Vötterle GmbH & Co. KG, J.B. Metzler, Part of Springer Nature, Springer Verlag GmbH, Répertoire International de Littérature Musicale Inc. 2016, S. 0-0 [online verfügbar: https://mgg-online.com/article?id=mgg16051&v=2.0&q=tatjana%20markovic&rs=mgg16051].
  • Markovic, Tatjana: 'Das Serail' (c.1778) by Joseph Friebert as an embodiment of enlightened absolutism. In: Weidinger, Hans Ernst; Hüttler, Michael (Hg.): Ottoman Empire and Euroepan theatre: Seraglios in theatre, music and literature. (Ottomania 6). Wien: Hollitzer Verlag 2016, S. 131-144.
  • Markovic, Tatjana: “Croatness” in music: Songfully Italian, Solidly German, a Little Bit “Oriental” and Above All Slavic. In: Markovic, Tatjana; Baldassarre, Antonio (Hg.): Music cultures in sounds, words and images. Wien: Hollitzer Verlag 2018, S. 35-57.
  • Markovic, Tatjana: “National-classical music : Serbian”. In: Leerssen, Joep (Hg.): Encyclopedia of Romantic Nationalism in Europe. Amsterdam: Study Platform on Interlocking Nationalisms 2016, S. 0-0 [online verfügbar: www.romanticnationalism.net].
  • Markovic, Tatjana: Choral societies and national mobilization in the Serbian (inter)national network. In: Stynen, Andreas; Lajosi, Krisztina (Hg.): Choral societies and nationalism in Europe. (National cultivation of culture 9). Leiden, Boston: Brill 2015, S. 225-240 [online verfügbar: http://www.brill.com/products/book/choral-societies-and-nationalism-europe].
  • Markovic, Tatjana: Editorial. Mediterranean, Our Own: (Post-)Yugoslav Pop Music. In: TheMa. Theatre Music Arts, Open Access Research Journal 4 (2015). H. 1-2, S. 1-5 [online verfügbar: http://www.thema-journal.eu/index.php/thema/issue/view/13/showToc].
  • Markovic, Tatjana: Hristi?, Zoran. In: Lütteken, Laurenz (Hg.): MGG Online. Kassel, Stuttgart, New York: Bärenreiter-Verlag Karl Vötterle GmbH & Co. KG, J.B. Metzler, Part of Springer Nature, Springer Verlag GmbH, Répertoire International de Littérature Musicale Inc. 2016, S. 0-0 [online verfügbar: https://mgg-online.com/article?id=mgg06536&v=1.1&q=tatjana%20markovic&rs=mgg06536].
  • Markovic, Tatjana: Kosovo. In: Lütteken, Laurenz (Hg.): MGG Online. Kassel, Stuttgart, New York: Bärenreiter-Verlag Karl Vötterle GmbH & Co. KG, J.B. Metzler, Part of Springer Nature, Springer Verlag GmbH, Répertoire International de Littérature Musicale Inc. 2016, S. 0-0 [online verfügbar: https://mgg-online.com/article?id=mgg20000&v=2.0&q=tatjana%20markovic&rs=mgg20000].
  • Markovic, Tatjana: Kosti?, Dušan. In: Lütteken, Laurenz (Hg.): MGG Online. Kassel, Stuttgart, New York: Bärenreiter-Verlag Karl Vötterle GmbH & Co. KG, J.B. Metzler, Part of Springer Nature, Springer Verlag GmbH, Répertoire International de Littérature Musicale Inc. 2016, S. 0-0 [online verfügbar: https://mgg-online.com/article?id=mgg07448&v=1.1&q=tatjana%20markovic&rs=mgg07448].
  • Markovic, Tatjana: Mediterranean, our own: Post-Yugoslav pop music. In: TheMA, Open access research journal - 2307-440X 4 (2016). H. 1-2, S. 1-5 [online verfügbar: http://www.thema-journal.eu/index.php/thema/issue/view/13].
  • Markovic, Tatjana: Narrations of a nation: Montenegrin self-representation through (re)construction of cultural memory. In: Muzikološki zbornik 51 (2015). H. 2, 50th Aniiversary of MZ, S. 139-149 [online verfügbar: http://revije.ff.uni-lj.si/MuzikoloskiZbornik/index].
  • Markovic, Tatjana: National-classical music: Serbian. In: Leerssen, Joep (Hg.): Encyclopedia of Romantic Nationalism in Europe (ERNiE). Amsterdam: ERNiE online publication 2017, S. 1-3 [online verfügbar: http://romanticnationalism.net/viewer.p/21/56/object/122-160677].
  • Markovic, Tatjana: Repackaging heroes: Emerging identities of (post-)Yugoslav music. In: Szabo-Knotik, Cornelia; Hemetek, Ursula (Hg.): BEST OF isaSCIENCE 2013-2016. An Interdisciplinary Collection of Essays on Music and Art. Wien: Hollitzer Verlag 2017, S. 161-182.
  • Markovic, Tatjana: Sehnsucht nach Liebe und Jugend: Balladen in Serbien im 19. Jahrhundert zwischen Okzident und Orient. In: Harrandt, Andrea (Hg.): Die vokale Ballade im 19. Jahrhundert. (Publikationen des Instituts für Österreichische Musikdokumentation, Hg. Thomas Leibnitz 39). Wien: Hollitzer Verlag 2017, S. 133-144.
  • Markovic, Tatjana: Zwischen Orient und Okzident: Die differentia specifica des Orientalismus in der südosteuoropäischer Oper. In: Haider-Wilson, Barbara; Graf, Maximilian (Hg.): Orient & Okzident. Begegnungen und Wahrnehmungen aus fünf Jahrhunderten. (Forschungen zu Orient und Okzident 4). Wien: NeueWeltVerlag 2016, S. 555-580 [online verfügbar: http://www.oeaw.ac.at/en/inz/forschungen/internationale-geschichte/internationale-beziehungen-in-der-neuzeit-internationale-geschichte-der-neuzeit/orient-und-okzident-begegnungen-und-wahrnehmungen-aus-fuenf-jahrhunderten/; http://www.neueweltverlag.at/index.php?id=1253&tx_ttnews%5Btt_news%5D=14403&cHash=9ba65de0520e4f7098a5c060c615020c].
  • Markovic, Tatjana: Zwischen Orient und Okzident: Die differentia specifica des Orientalismus in der südosteuropäischer Oper. In: Haider-Wilson, Barbara; Graf, Maximilian (Hg.): Orient & Okzident. Begegnungen und Wahrnehmungen aus fünf Jahrhunderten. (Orient und Okzident 4). Wien: Neue Welt Verlag 2017, S. 555-580.
  • Markovic, Tatjana: Mapiranje delatnosti beogradske Opere 1945–1961. u jugoslovenskom političkom i kulturnom kontekstu (Mapping activities of Belgrade Opera 1945–1961 in Yugoslav political and cultural context). In: Stefanija, Leon; Marković, Tatjana (Hg.): Ustanove, politika in glasba v Sloveniji in Srbiji 1945-1963 / Institucije, politika i muzika u Srbiji i Sloveniji 1945-1963. Ljubljana, Slowenien: Znanstvena založba Filozofske fakultete, Ljubljana 2015, S. 39-65.
  • Mateus-Berr, Ruth; Aigner, Ernst Wilfried; Hübner, Robert; Sonvilla-Weiss, Stefan: Die Kunstdidaktische Welt. IKT in der PädagogInnenbildung der Kunstuniversitäten Österreichs – Teil 1. In: OCG Journal – IT Magazin der Österreichischen Computergesellschaft. 39. H. 04/2014. S. 29-31 [online verfügbar: http://www.ocg.at/sites/ocg.at/files/medien/pdfs/OCG-Journal1404.pdf].
  • Maurer, Christian: austrian collective "nearly a song". Molln: Universal Music 2016. [CD].
  • Maurer, Christian: C-Jazz Ensemble. Augsburg: Birdmusic 2016. [CD].
  • Maurer, Christian: Ostinato. Isnt that jazz. Wien: Jive-Music 2016. [CD].
  • Maurer, Christian: Saxofour "25 years of joy and fun". Wien: Skylark 2016. [CD].
  • Maurer, Christian: Saxofour "Es wohnt ein friedlich Ton in meinem Saxophon". Molln: Universal Music 2016. [CD].
  • Mayer-Hirzberger, Anita (Hg.): "Be/Spiegelungen". Die Universität für Musik und darstellende Kunst Wien als kulturvermittelnde bzw. -schaffende Institution im Kontext der Sozial- und Kulturgeschichte. (Anklaenge. Wiener Jahrbuch für Musikwissenschaft 2017). Wien: Hollitzer 2018.
  • Mayer-Hirzberger, Anita: ".. eine Angelegenheit hinter verschlossenen Türen". Zum Antisemitismus im Musikleben zur Zeit des Austrofaschismus. In: Reiter-Zatloukal, Ilse; Enderle-Burcel, Gertrude (Hg.): Antisemitismus in Österreich 1933-1938. Wien/Köln/Weimar: Böhlau 2018, S. 397-413.
  • Mayer-Hirzberger, Anita: „... wieder einmal eine ‚biblische’ Oper“. Goldmark / Mosenthals „Die Königin von Saba“ im Orientdiskurs zur Zeit der Wiener Premiere. In: Die Bibel in der Kunst / Bible in the Art 1 (2017), S. 1-22 [online verfügbar: http://www.bibelwissenschaft.de/fileadmin/user_upload/Bibelkunst/BiKu_2017_07_Mayer-Hirzberger_Goldmark.pdf].
  • Mayer-Hirzberger, Anita: Ein Musikfest für die „neue Zeit“ – Diskussionen um die „Meisteraufführungen Wiener Musik von 1920. In: Österreichische Musikzeitschrift 2018. H. 1, S. 28-34.
  • Mayer, Alexander; Chatziioannou, Vasileios; Goebl, Werner (Hg.): Proceedings of the Third Vienna Talk on Music Acoustics. Wien: im Eigenverlag 2015. [online verfügbar: http://viennatalk2015.mdw.ac.at/?page_id=13000].
  • Mayerhofer, Elisabeth; Huber, Annegret: Performing Translation. Eine Einladung. In: Hasitschka, Werner (Hg.): Performing Translation. Schnittstellen zwischen Kunst, Pädagogik und Wissenschaft. Wien: Löcker 2014, S. 11-14.
  • Mayerhofer, Elisabeth; Reitsamer, Rosa: Kompositionen und Musikaufnahmen als kooperative Praktiken zwischen Kunst und Technik. In: Hasitschka, Werner (Hg.): Performing Translation. Schnittstellen zwischen Kunst, Pädagogik und Wissenschaft. Wien: Löcker 2014, S. 166-171.
  • Mayerhofer, Elisabeth: „Kunst ohne Werk“ als multipler Übersetzungsprozess. In: Glaser, Thomas; Silberbauer, Angelika; Huber, Annegret (Hg.): Performing Translation. Praktiken des Wissens in/um Musik - Theater - Film. Wien: Hollitzer 2018, S. 135-143.
  • Mayerhofer, Elisabeth: Kultur- und Kreativwirtschaft. In: Badura, Jens; Dubach, Selma; Haarmann, Anke; Mersch, Dieter; Rey, Anton; Schenker, Christoph; Toro Pérez, Germán (Hg.): Künstlerische Forschung. Ein Handbuch. (hors série). Zürich: diaphanes AG 2015, S. 277-279.
  • Mayerhofer, Elisabeth: Plafonds aus Glas und Gold: Karrieren von Frauen in der klassischen Musik. In: Reitsamer, Rosa; Liebsch, Katharina (Hg.): Musik, Gender, Differenz: Intersektionale Perspektiven auf musikkulturelle Felder und Aktivitäten. (Forum Frauen- und Geschlechterforschung 44). Münster: Westfälisches Dampfboot 2015, S. 66-84.
  • Mayerhofer, Eva; Trümpi, Fritz; Huber, Annegret: Plötzlich Komponistin? Überlegungen zur Würdigung von Kompositionen der Fürsorgerin und Psychoanalytikerin Rosa Dworschak. In: Fallend, Karl; Aichhorn, Thomas (Hg.): Rosa Dworschak. Zur Praxis und Theorie der psychoanalytischen Sozialarbeit. Wien: Löcker 2014, S. 60-92.
  • Mayerhofer, Eva: Eine Auswahlbibliographie zum Thema 'Musikkritik'". In: Trümpi, Fritz; Obert, Simon (Hg.): Musikkritik. Historische Zugänge und systematische Perspektiven. (Anklänge 2015). Wien: Mille Tre 2015, S. 179-196.
  • Mayerhofer, Eva: isaScience 2014 im Zeichen der Zeitenwenden. In: Trümpi, Fritz; Obert, Simon (Hg.): Musikkritik. Historische Zugänge und systematische Perspektiven. (Anklänge 2015). Wien: Mille Tre 2015, S. 197-199.
  • Mayr, Alexander: Voce faringea: Eine Kunst der Belcanto-Tenöre Geschichte - Physiologie und Akustik - Übungen. Kassel: Bärenreiter 2018.
  • Mayr, Monika: Hospitieren - Reflektieren - Praktizieren in der RythmikMB. In: Witoszynskyi, Eleonore; Hauser-Dellefant, Angelika (Hg.): Leben ist Bewegung ist Musik. Entwicklungen und Konzepte der Wiener Rhythmik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. (Zeitpunkt Musik). Wiesbaden: Reichert Verlag 2016, S. 138-153.
  • Mayr, Monika: Klopfen, zupfen, tupfen. In: Entdeckungskiste. 2014. H. 5. S. 58-59 [online verfügbar: www.entdeckungskiste.de].
  • Mayr, Monika: RhythmikMB in der Geragogik - ein Berufsfeld der Zukunft. Notwendigkeit der Thematik - Demographischer Wandel. In: Witoszynskyi, Eleonore; Hauser-Dellefant, Angelika (Hg.): Leben ist Bewegung ist Musik. Entwicklungen und Konzepte der Wiener Rhythmik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. (Zeitpunkt Musik). Wiesbaden: Reichert Verlag 2016, S. 172-178.
  • Mayr, Monika: Tanz der Kochlöffel. In: Entdeckungskiste (2015). H. 3, S. 54-55.
  • Mayrlechner, Daniela: Lehren und Lernen im Tandem. Beobachtungen und Erfahrungen aus einem Wiener Kooperationsprojekt. In: üben & musizieren. 2014. H. 4. S. 20-22.
  • Mayrlechner, Daniela: Mit ein Grund - ein herausragender. Auf: Audiovisuelle Freundesgabe für Rudolf Pietsch. Wien: Eigenverlag 2016. [DVD].
  • Meier, Christoph Ulrich: Der Dramatische Gesang bei Wagner. In: Vox humana. 10 (2014). H. 2. S. 38-41.
  • Merö, David: Musikaufnahmen – ein Akt der Translation? In: Glaser, Thomas; Silberbauer, Angelika; Huber, Annegret (Hg.): Performing Translation. Praktiken des Wissens in/um Musik - Theater - Film. Wien: Hollitzer 2018, S. 145-154.
  • Mers, Adelheid; Ingrisch, Doris: Wissenskulturen im Dialog. In: Hasitschka, Werner (Hg.): Performing Translation. Schnittstellen zwischen Kunst, Pädagogik und Wissenschaft. Wien: Löcker 2014, S. 37-39.
  • Meyer, Benjamin; Huber, Annegret (Hg.): Wilhelmine von Bayreuth (1709-1748): Kunst als "Staatsgeschäft". Wien: Mille Tre 2014.
  • Meyer, Christian (Hg.): Der junge Schönberg in Wien. The young Schönberg in Vienna. Bericht zum Symposium - Report of the Symposium, 4.-6. Oktober 2007. (Journal of the Arnold Schönberg Center 10). Wien: Arnold Schönberg Center Privatstiftung 2015.
  • Mickel, Michael; Stegemann, Thomas; Feist, A; Keilani, M; Cravenna, Richard: Die Rehabilitation von PatientInnen mit Systemischer Sklerose mittels vokaler Intervention: Bisherige Ergebnisse einer Pilotstudie. In: Cravenna, Richard (Hg.): Physikalische Medizin - Rehabilitationsmedizin - Kurortmedizin. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Physikalische Medizin und Rehabilitation. Stuttgart: Thieme 2016, S. 27-27.
  • Mickel, Michael; Stegemann, Thomas; Zachhuber, Johanna; Feist, A; Cravenna, Richard: Rehabilitation in systemic sclerosis (SSc) by vocal intervention (VI): from case to concept? In: Nordic Journal of Music Therapy 25 (2016). H. Sup.1, S. 48-49.
  • Mokre, Monika; Mennel, Birgit (Hg.): Das große Gefängnis. Wien: transversal texts 2015.
  • Mokre, Monika: Forschungs- und Wissenschaftspolitik. In: Badura, Jens; Dubach, Selma; Haarmann, Anke; Mersch, Dieter; Rey, Anton; Schenker, Christoph; Toro Pérez, Germán (Hg.): Künstlerische Forschung. Ein Handbuch. (hors série). Zürich: diaphanes AG 2015, S. 249-252.
  • Mokre, Monika: Kulturpolitik in der Demokratie. In: Zeitschrift für Kulturmanagement: Kunst, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft 2 (2015). H. 2, S. 51-64 [online verfügbar: http://dx.doi.org/10.14361/zkmm-2015-0204].
  • Mokre, Monika: Solidarität als Übersetzung. Überlegungen zum Refugee Protest Camp Vienna. Wien: transversal texts 2015.
  • Moore, Thomas; Gorman, Britta; Rokni, Michelle; Kausel, Wilfried; Chatziioannou, Vasileios: Axial vibrations of brass wind instrument bells and their acoustical influence: Experiments. In: Journal of the Acoustical Society of America 138 (2015). H. 2, S. 1233-1240 [online verfügbar: http://dx.doi.org/10.1121/1.4928138].
  • Moore, Thomas; Gorman, Britta; Rokni, Michelle; Kausel, Wilfried; Chatziioannou, Vasileios: Coupling between wall vibrations and the air column in brass wind instruments: a comparison between theoretical predictions and experimental results. In: Mayer, Alexander; Chatziioannou, Vasileios; Goebl, Werner (Hg.): Proceedings of the 3rd Vienna Talk on Music Acoustics. Vienna Talk 2015. Vienna: IWK 2015, S. 25-29.
  • Morgenstern, Ulrich: “Musikalische Lernorte im privaten und öffentlichen Raum. Beispiele aus Volksmusiklandschaften des Alpenraumes und Osteuropas ". In: Jahrbuch des Österreichischen Volksliedwerkes 65 (2016), S. 18-26.
  • Morgenstern, Ulrich: “Oficial’naja narodnost’” v istoričeskom instrumentovedenii sovetskogo perioda [Die "Offizielle Volkstümlichkeit" in der historischen Instrumentenkunde der Sowjetzeit]. In: Macievskij, Igor‘; Kolganova, Ol’ga (Hg.): Sbornik statej i materialov Vos’mogo meždunarodnogo instrumentovedčeskogo kongressa (2-5 dekabrja 2013 g.). Blagodatov-Lesungen (St. Petersburg, 2.-5. Dez. 2013). St. Petersburg: Russländisches Institut für die Geschichte der Künste 2014, S. 104-111.
  • Morgenstern, Ulrich: „Ka Göd – ka Musi“ – Volksmusik als bezahlte Dienstleistung Traditionelle Praxis und pflegerischer Kommerzialitätsdiskurs. In: Jahrbuch des Österreichischen Volksliedwerkes 66 (2017), S. 75-88.
  • Morgenstern, Ulrich: Debating “national ownership” of musical instruments. The balalaika as a subject of ethnopolitical discourse. In: Sultanova, Razia; Rancier, Megan (Hg.): Turkic Soundscapes. From Shamanic Voices to Hip-Hop. London, New York: Routledge 2018, S. 177-195.
  • Morgenstern, Ulrich: Dichten und Tanzen als soziale Interaktion. Beobachtungen zur russischen častuška und verwandten Gattungen. In: Busch-Salmen, Gabriele; Nußbaumer, Thomas; Fink, Monika (Hg.): Der Tanz in der Dichtung - Dichter tanzen. Walter Salmen in Memoriam. Hildesheim/ Zürich/ New York: Olms 2015, S. 303-327.
  • Morgenstern, Ulrich: Ėgalitarizm i ėlitizm v tradicionnoj kul’ture i v ėtnomuzykologii [Egalitarismus und Elitismus in der traditionellen Kultur und in der Ethnomusikologie]. In: Kučepatova, Anastasija (Hg.): Fol’kloristika v Zubovskom institute. (Vremennik Zubovskogo instituta 11). St. Petersburg: Rossijskij institut istorii iskusstv 2015, S. 143-147.
  • Morgenstern, Ulrich: European Traditions of Solo Multipart Instrumental Music. Terminological Problems. In: Res Musica 8 (2016), S. 110-115.
  • Morgenstern, Ulrich: Folk Music Research in Austria and Germany. Notes on Terminology, Interdisciplinarity and the Early History of Volksmusikforschung and Vergleichende Musikwissenschaft. In: Musicologica Austriaca (2015). H. 35, S. 1-21 [online verfügbar: http://www.musau.org/parts/neue-article-page/view/17].
  • Morgenstern, Ulrich: Grenzziehungen und Grenzüberschreitungen in Volksmusikkulturen. In: Jahrbuch des Österreichischen Volksliedwerkes. 63 (2014). S. 113-131.
  • Morgenstern, Ulrich: Imagining Social Space and History in European Folk Music Revivals and Volksmusikpflege. The Politics of Instrumentation. In: Ahmedaja, Ardian (Hg.): European Voices III. The Instrumentation and Instrumentalization of Sound. Local Multipart Music Cultures and Politics in Europe. Wien: Böhlau 2017, S. 207-232 [online verfügbar: http://boehlau-verlag.com/download/164762/978-3-205-20513-5_OpenAccess.pdf].
  • Morgenstern, Ulrich: Music without Social Life: The Garmon’ player Mikhail Sorochinsky – a Non-revivalist Musician in Smolensk Province. In: Traditiones 47. H. 2 (2018), S. 33-65 [online verfügbar: https://ojs.zrc-sazu.si/traditiones/article/view/7183].
  • Morgenstern, Ulrich: Ralf Gehler: Sackpfeifer, Bierfiedler, Stadtmusikanten. Volksmusik und Volksmusikanten im frühneuzeitlichen Mecklenburg. Schwerin, Thomas Helms, 2012 (Rezension). In: Jahrbuch des Österreichischen Volksliedwerkes 64 (2015), S. 279-281.
  • Morgenstern, Ulrich: Rezension zu: Deniza Popova: Authentizität, Medialität und Identität. Wege der Definition und Transformation „authentischer bulgarischer Musiken“ (= Bulgarische Bibliothek. Neue Folge, Bd. 18). München – Berlin, Otto Sagner, 2013, 517 S., Abb. In: Jahrbuch des Österreichischen Volksliedwerkes 66 (2017), S. 283-284.
  • Morgenstern, Ulrich: Rundummadum. Volksmusikstücke von Bertl Eppensteiner. Heft 1 in Griffschrift (Vorwort). (Werkeinführung). Antiesenhofen: Gottfried Hartl 2015. [gedruckte alleinstehende Einzelpublikation].
  • Morgenstern, Ulrich: The Gudok, a Russian Bowed Lute: it's Morphology, Tunings and Playing Techniques. In: The Galpin Society Journal LXXI (2018), S. 109-128.
  • Morgenstern, Ulrich: Thomas Nußbaumer (Hg.): Das Neue in der Volksmusik der Alpen. Von der "Neuen Volksmusik" und anderen innovativen Entwicklungen. Innsbruck, UV Wagner, 2014 (Rezension). In: Jahrbuch des Österreichischen Volksliedwerkes 64 (2015), S. 260-263.
  • Morgenstern, Ulrich: Towards the History of Ideas in Ethnomusicology. Theory and Methods between the Late 18th and the Early 20th Century. In: Musicologist. An International Journal of Music Studies Vol. 2. H. 1 (2018), S. 1-31 [online verfügbar: http://dergipark.gov.tr/download/article-file/498520].
  • Morgenstern, Ulrich: Types and Rhythms of Texture. Russian Multipart Folk Instrumental Practice as a Challenge to Musicological Terminology. In: Tari, Lujza; Pál, Richter (Hg.): Multipart Music. Personalities and Educated Musicians in Traditional Practices. Proceedings of the Third Symposium of the ICTM Study Group for Multipart Music, Budapest, 2013. Budapest: Research Centre for the Humanities HAS 2015, S. 17-43.
  • Morgenstern, Ulrich: Volksmusik im europäischen Diskurs zwischen Wissenschaft, Ideologie und Aufführungspraxis. Eine Rückschau. In: Wimmer, Florian (Hg.): Positionen zur Rolle alpiner Musiktraditionen in einer globalisierten Welt. Graz: Leykam 2017, S. 17-39.
  • Morgenstern, Ulrich: Volksmusik und Folklore. In: Meyer, Erik; Leggewie, Claus (Hg.): Global Pop. Das Buch zur Weltmusik. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2017, S. 26-34.
  • Morgenstern, Ulrich: Vorwort. Auf: In d´Hoamat einilosn :Wia z'Haus Musi :Ybbstaler Männerquartet. (Volksmusik in der Eisenstraße Vol. 1). Ybbsitz: Eisenstraße Niederösterreich 2015. [CD].
  • Morgenstern, Ulrich: Vorwort. In: Ströbl, Maria (Hg.): Mit'n Dampfschiff auf Prigglitz und andere Erzählungen. Prigglitz: Dorferneuerungsverein Prigglitz 2017, S. 2-2.
  • Morgenstern, Ulrich: Zehn populäre Vorurteile über Volksmusik, 177-195. In: Jahrbuch des Österreichischen Volksliedwerkes. 63. S. 177-195.
  • Morgenstern, Ulrich: Zur Umwidmung des Deutschen Volksliedarchivs in Freiburg (1914-2014). Ein persönlicher Rückblick. In: Jahrbuch des Österreichischen Volksliedwerkes 64 (2015), S. 136-138.
  • Moser, Barbara (Hg.): Wiener Figaro 18/3. (Mitteilungsblatt der Mozartgemeinde Wien). Wien: im Eigenverlag 2018.
  • Moser, Barbara (Hg.): Wiener Figaro 18/4. (Mitteilungsblatt der Mozartgemeinde Wien). Wien: im Eigenverlag 2018.
  • Moser, Barbara: Carmen - Mehr Mann als Frau? (Werkeinführung). Salzburg: Salzburger Landestheater 2015. [Beilage zu Veranstaltung/Ausstellung, Programmheft, Broschüre o.Ä.]
  • Moser, Barbara: La Sonnambula. (Werkeinführung). Salzburg: Salzburger Landestheater 2015. [Beilage zu Veranstaltung/Ausstellung, Programmheft, Broschüre o.Ä.]
  • Moser, Barbara: Triokonzert Belgien. (Werkeinführung). In: Konzert Mechelen: im Eigenverlag 2018.
  • Mössler, Karin; Stegemann, Thomas: Guest editorial. In: Nordic Journal of Music Therapy 25 (2016). H. Sup.1, S. 3-4.
  • Mouaz, Mohamed; Rauscher, Gerald; Scheidl, Joachim; Mokre, Monika: Auf nach Europa. Österreich: wienwoche 2015. [Film].
  • Müller-Siemens, Detlev: *Traces* CD mit Kammermusik von Detlev Müller-Siemens - Label WERGO. Deutschland: wergo 2014. [CD].
  • Müller-Siemens, Detlev: called dusk III für Ensemble. Mainz: Schott Music International 2015.
  • Müller-Siemens, Detlev: called dusk IV für Orchester. Mainz: Schott Music International 2015.
  • Müller-Siemens, Detlev: called dusk V für Violine. Mainz: Schott Music International 2015.
  • Müller-Siemens, Detlev: Traces. Mainz: Wergo 2015. [CD].
  • Muxeneder, Theresa (Hg.): Arnold Schönberg: A Survivor from Warsaw opus 46. Faksimile nach dem Autograph. Laaber: Laaber 2014.
  • Muxeneder, Theresa: Arnold Schönbergs Jugendkreis. In: Journal of the Arnold Schoenberg Institute 12 (2015), S. 264-335.
  • Muxeneder, Theresa: Konzert #10. In: Internationale Stiftung, Mozarteum (Hg.): Almanach. (Mozart Woche 1014 23. Jänner-2. Februar). Salzburg: Internationale Stiftung Mozarteum 2014, S. 159-165.
  • Muxeneder, Theresa: Konzert #14. In: Internationale Stiftung, Mozarteum (Hg.): Almanach. (Mozart Woche 1014 23. Jänner-2. Februar). Salzburg: Internationale Stiftung Mozarteum 2014, S. 205-211.
  • Muxeneder, Theresa: Orchesterkonzert 9. August 2014. (Werkeinführung). In: Programmheft Salzburger Festspiele. Salzburg: Salzburger Festspiele 2014.
  • Muxeneder, Theresa: Samuel Schönberg und die Arbeiterkultur. In: Meyer, Christian (Hg.): Der junge Schönberg in Wien. The young Schönberg in Vienna Bericht zum Symposium – Report of the Symposium, 4. – 6. Oktober 2007. (Journal of the Arnold Schönberg Center 10). Wien: Arnold Schönberg Center 2015, S. 182-192.
  • N

  • Niederauer, Martin: Intime Kenner, exotische Rebellen und sensible Rivalen. Männlichkeit(en) im Jazz. In: Reitsamer, Rosa; Liebsch, Katharina (Hg.): Musik. Gender. Differenz. Intersektionale Perspektiven auf musikkulturelle Felder und Aktivitäten (Forum Frauen- und Geschlechterforschung) . Münster: Westfälisches Dampfboot 2015, S. 150-164.
  • Niederauer, Martin: Knowledge-based cooperation between art music composers and musicians. In: p/art/icipate – Kultur aktiv gestalten (2015). H. 6, S. 1-11 [online verfügbar: http://www.p-art-icipate.net/cms/knowledge-based-cooperation-between-art-music-composers-and-musicians/].
  • Niederauer, Martin: Die Widerständigkeiten des Jazz - Sozialgeschichte und Improvisation unter den Imperativen der Kulturindustrie. (Musik und Gesellschaft 35). Frankfurt am Main et. al: Peter Lang 2014.
  • O

  • Osses Vecchi, Alejandro; Chaigne, Antoine; Kohlrausch, Armin: Assessing the acoustic similarity of different pianos using an instrument-in-noise test. In: Miyara, Federico (Hg.): Proceedings. The International Symposium on Musical and Room Acoustics, La Plata, September 11-13, 2016. La Plata/Argentina: IFA 2016, S. 1,9-10,9.
  • Ovens, Tim: John Cage - Early Piano Music. Hamburg: CordAria 2015. [CD].
  • Ovens, Tim: John Cage - Music for Piano. Hamburg: CordAria 2015. [CD].
  • Ovens, Tim: John Cage - Music for Prepared Piano. Hamburg: CordAria 2015. [CD].
  • Ovens, Tim: John Cage - Piano Music. Hamburg: CordAria 2015. [CD].
  • P

  • Palier, Florian; Bergmann, Allan: Postfaktische Fuge. Kalundborg: Bergmann Edition 2017. [online verfügbar: https://store.bergmannedition.com/palier-postfaktische-fuge-pdf].
  • Pamies Vila, Montserrat; Hofmann, Alex; Chatziioannou, Vasileios: Analysis of tongue and blowing actions during articulation on the clarinet. In: Williamon, Aaron; Pétur, Jónasson (Hg.): Proceedings of the International Symposium on Performance Science 2017. Reykjavík, Iceland: Iceland Academy of the Arts 2017, S. 158-159.
  • Pamies Vila, Montserrat; Hofmann, Alex; Chatziioannou, Vasileios: Analysis of tonguing and blowing actions during clarinet performance. In: Frontiers in Psychology 9, S. 617-617 [online verfügbar: https://doi.org/10.3389/fpsyg.2018.00617].
  • Pamies Vila, Montserrat; Hofmann, Alex; Chatziioannou, Vasileios: Strain to Displacement Calibration for Single-Reeds Using a High-Speed Camera. In: Kemp, Connor; Wang, Song; Scavone, Gary; Maestre, Esteban (Hg.): Proceedings of the 2017 International Symposium on Musical Acoustics. Montreal, Canada: Schulich School of Music, McGill University 2017, S. 5-8.
  • Pamies Vila, Montserrat; Mayer, Alexander; Hofmann, Alex; Chatziioannou, Vasileios: Measurement of dynamic bending and displacement of clarinet reeds. In: Cudina, Mirko (Hg.): Proceedings of the 7th AAAA Congress on Sound and Vibrations. Ljubljana: ALPS Adria Acoustics Association 2016, S. 171-178.
  • Pamies Vila, Montserrat; Scavone, Gary; Hofmann, Alex; Chatziioannou, Vasileios: Investigating vocal tract effects during note transitions on the saxophone. In: Morrison, Andrew; Moore, Thomas R. (Hg.): Investigating vocal tract effects during note transitions on the saxophone. New Orleans, Louisinana, USA: Journal of the Acoustical Society of America 2017, S. 2545-2545.
  • Pamies Vila, Montserrat; Scavone, Gary; Hofmann, Alex; Chatziioannou, Vasileios: Investigating vocal tract modifications during saxophone performance. In: Worland, Randy (Hg.): Proceedings of Meetings on Acoustics. New Orleans: Journal of the Acoustical Society of America 2018, S. 35002-35002.
  • Parret-Fréaud, Augustin; Cotté, Benjamin; Chaigne, Antoine: Time-domain damping models in structural acoustics using digital filtering. In: mechanical systems and signal processing (2016). H. 68-69, S. 587-607.
  • Parzer, Edwina; Bertsch, Matthias: Aktuelle Erhebung der Belastungen von Popularmusikern. In: ÖGfMM Newsletter 5 (2015). H. 5, Sonderband. Fit on Stage, S. 100-110.
  • Parzer, Edwina; Bertsch, Matthias: Österreichische PopularmusikerInnen im Interview. In: ÖGfMM Newsletter Journal 5 (2015). H. 5, Sonderband - Fit on Stage, S. 11-11.
  • Parzer, Michael; Reitsamer, Rosa: Cultural Studies. In: Smudits, Alfred (Hg.): Kunstsoziologie. Lehr- und Handbücher der Soziologie. München: Oldenbourg Wissenschaftsverlag 2014, S. 94-100.
  • Pätzold, Felix; Schröder, Gesine: Der »edle Beruf« der Betonung. Schöne und schreckliche Stellen aus Vincenzo Bellinis Norma, kommentiert von Mathis Lussy. In: Schröder, Gesine (Hg.): Rhythmik und Metrik. (Grundlagen der Musik 6). Laaber: Laaber 2016, S. 101-119.
  • Permoser, Manfred; Glanz, Christian (Hg.): Studien zur österreichischen Popularmusik im 20. Jahrhundert (ANKLAENGE 2016. Wiener Jahrbuch für Musikwissenschaft). Wien: Hollitzer 2017.
  • Permoser, Manfred: "...eine Art kosmisches Pandämonium" Kreneks Symphonien der 20er Jahre im Spannungsfeld von Tradition und Innovation. In: Ottner, Carmen (Hg.): Das Ende der Symphonie in Österreich und Deutschland (1900-1945). (Studien zu Franz Schmidt 17). Wien: Doblinger 2014, S. 175-194.
  • Permoser, Manfred: "A bisserl bitter - und a bisserl Zucker" - Zur Musik Jimmy Bergs im politisch-satirischen Kabarett der 30er Jahre. In: Glanz, Christian; Permoser, Manfred (Hg.): Studien zur Österreichischen Popularmusik im 20. Jahrhundert. (Anklaenge 2016. Wiener Jahrbuch für Musikwissenschaft). Wien: Hollitzer 2017, S. 55-92.
  • Permoser, Manfred: "In das Land spazieren, das heißt Heiterkeit" Schönberg und die leichte Muse. In: Meyer, Christian (Hg.): Der junge Schönberg in Wien. The young Schönberg in Vienna Bericht zum Symposium – Report of the Symposium, 4. – 6. Oktober 2007. (Journal of the Arnold Schönberg Center 10). Wien: Arnold Schönberg Center Privatstiftung 2015, S. 227-239.
  • Permoser, Manfred: "Prediger in Tönen" - Bachs Kantaten zum Reformationstag. (Werkeinführung). In: Imago Dei Krems: im Eigenverlag 2017.
  • Permoser, Manfred: "Wer spricht von Siegen? Überstehn ist alles". Schönberg, Webern und die Arbeitermusikbewegung - ein ambivalentes Verhältnis. In: Krones, Hartmut (Hg.): Geächtet, verboten, vertrieben. Österreichische Musiker 1934 - 1938 - 1945. (Schriften des Wissenschaftszentrums Arnold Schönberg 1). Wien, Köln, Weimar: Böhlau 2014, S. 29-38.
  • Permoser, Manfred: „Man stellt sich um...“ Die österreichische Kleinkunst-Szene im amerikanischen Exil. In: Krones, Hartmut (Hg.): Geächtet, verboten, vertrieben. Österreichische Musiker 1934 - 1938 - 1945. (Schriften des Wissenschaftszentrums Arnold Schönberg 1). Wien, Köln, Weimar: Böhlau 2014, S. 435-452.
  • Permoser, Manfred: Deutscher Liederfürst und Phäake vom Donaustrom. Das Schubert-Gedenkjahr 1928 im Kontext divergierender Erinnerungskultur. In: Mayer-Hirzberger, Anita; Glanz, Christian (Hg.): Musik und Erinnern. Festschrift für Cornelia Szabó-Knotik. Wien: Hollitzer Wissenschaftsverlag 2014, S. 72-92.
  • Permoser, Manfred: Franz Schubert: Streichquintett C-Dur D 956. (Werkeinführung). In: Gesprächskonzert - Ordensklinikum Linz Elisabethinen: im Eigenverlag 2017.
  • Permoser, Manfred: Franz Schubert: Streichquintett C-Dur D 956. (Werkeinführung). In: Kammermusik erklärt gehört Krems Kloster UND: im Eigenverlag 2017.
  • Permoser, Manfred: Kurz, aber intensiv. Das Wirken des Dirigenten Erich Hans Bruckner in Krems - eine Spurensuche. In: Fuhrmann, Wolfgang; Sedivy, Dominik; Grassl, Markus; Geanta, Ioana (Hg.): Kürzen. Gedenkschrift für Manfred Angerer, hrsg.v. W. Fuhrmann, I. Geanta, M. Grassl, D. Sedivy. Wien: Praesens Verlag 2016, S. 445-460.
  • Permoser, Manfred: L. v. Beethoven, Streichquartett F-Dur op. 135. (Werkeinführung). In: Kammermusik erklärt gehört Krems Kloster UND: im Eigenverlag 2017.
  • Permoser, Manfred: Ludwig van Beethoven: Gellert-Lieder op. 48. (Werkeinführung). In: Kammermusik erklärt gehört Krems Kloster UND: im Eigenverlag 2017.
  • Permoser, Manfred: Verachtet, verlacht - Verehrt, vergöttert. Verdi und Wagner im Wien des 19. Jahrhunderts. (Kremser Humanistische Blätter). Krems a.d. Donau: im Eigenverlag 2018.
  • Petri-Preis, Axel: "EINANDER" - Ein inklusives Musiktheaterprojekt. In: Musikerziehung 71. H. 2 (2018), S. 44-46.
  • Petri-Preis, Axel: Neue Musik vermitteln. In: Spuren - Musikzeitung für Gegenwart (2018) , S. 18-18.
  • Phan Quoc, Eva: Nachgefragt. Eva Phan Quoc. In: Musiktherapeutische Umschau 38 (2017). H. 3, S. 266-268.
  • Pietsch, Rudolf: Vorwort des Herausgebers. In: Pietsch, Rudolf (Hg.): Schene Liada - Harbe Tanz. Wien: Eigenverlag 2015, S. 4-8.
  • Pietsch, Rudolf: Zum Jodeln in Österreich. In: Härtel, Ingeborg Magdalena; Härtel, Hermann (Hg.): Wir lernen Jodeln, Hausübungen III. Deutsch-Feistritz: Tradmotion 2015, S. 12-15.
  • Pietsch, Rudolf: Zur Symbiose von Rückgriff und Fortschritt der Volksmusikvermittlung Österreichs in den letzten 30 Jahren - Einblicke in eine Lebensspanne des Lernens und Lehrens im Bereich der Volksmusik. In: Hemetek, Ursula; Saglam, Hande; Mayrlechner, Daniela; Kölbl, Marko (Hg.): Traditionelle Musik. Überliefern - Verhandeln - Vermitteln. (Klanglese 10). Wien: Eigenverlag 2015, S. 155-180.
  • Pilgrim, Hanne; Kanitz-Pock, Christina: Interview mit Prof. Hanne Pilgrim. In: Rhythmikforum_Austria 2018, S. 15-19.
  • Pilgrim, Hanne: Improvisation und Transformation – ein Streiflicht auf zwei Phänomene im Rhythmikstudium. In: mdw-Magazin (2018), S. 73-75 [online verfügbar: https://www.mdw.ac.at/magazin/index.php/2018/11/29/improvisation-und-transformation-ein-streiflicht-auf-zwei-phaenomene-im-rhythmikstudium/].
  • Pilgrim, Hanne: Moving Messiaen - Skizzen zu einer Lecture Performance. In: Schroedter, Stephanie; Karoß, Sabine (Hg.): Klänge in Bewegung - Spurensuche in Choreografie und Performance. (TanzForschung 27). Bielefeld: transcript 2017, S. 65-72 [online ver
  • Plessas, Peter: Transformed Sound as Personal Construct. In: Organised sound 22 (2017). H. 3, S. 345-353 [online verfügbar: http://dx.doi.org/10.1017/S1355771817000504].
  • Pöll, Hubert: Music School Research. Austria's Music Schools as Cultural and Educational Organizations. (Cultural Institution Studies). Atzenbrugg: Kultur.Region.Niederösterreich 2016.
  • Pöll, Hubert: MusikschulRÄUME. (Beiträge zur Musikschulforschung 1). Atzenbrugg: Kulturregion Niederösterreich 2014.
  • Posch, Ela: Trans* im Film Facing Mirrors. Verflechtungen von Kultur und Gender. In: Glaser, Thomas; Silberbauer, Angelika; Huber, Annegret (Hg.): Performing Translation. Praktiken des Wissens in/um Musik - Theater - Film. Wien: Hollitzer 2018, S. 89-99.
  • Posch, Elisabeth: Grenzen Denken, Überschreitungen Setzen: Performativität als Übersetzungsmoment zwischen fluiden Räumen von Transkulturalität und Transgender. In: Hasitschka, Werner (Hg.): Performing Translation. Schnittstellen zwischen Kunst, Pädagogik und Wissenschaft. Wien: Löcker 2014, S. 272-289.
  • Prinz, Maria; Gallois, Patrick: Beethoven Variationen op.105 und op.107. Hong Kong: Naxos 2015. [CD].
  • Puschnig, Wolfgang: Formation: Homegrown, Titel: "Seeds". Wien: Skylark 2016. [CD].
  • R

  • Rahbari-Fleischmann, Fereshteh (Hg.): Bühne frei 1 Bühne frei 2. Wien: Universal Edition Wien 2015.
  • Raich, Margit; Müller, Julia Katharina; Abfalter, Dagmar: Hybrid analysis of textual data: Grounding managerial decisions on intertwined qualitative and quantitative analysis. In: Management Decision. 52 (2014). H. 4. S. 737-754.
  • Ramsl-Gaal, Birgit; Lattarulo, Vito: Flute Voyage. Wien: Gramola 2015. [CD].
  • Ramsl-Gaal, Birgit: Die Flöte - ein tönendes Rohr. In: The Flute - Muramatsu 136 (2015), S. 0-0.
  • Rathgeber, Eike; Heitler, Christian; Schwartz, Manuela (Hg.): Conrad Ansorge (1862-1930) Ein Pianist des Fin de siècle in Berlin und Wien. (Wiener Veröffentlichungen zur Musikgeschichte 12). Wien/ Köln/ Weimar: Böhlau 2017.
  • Rathgeber, Eike; Heitler, Christian: Der Ansorge-Verein. Die Veranstaltungen. In: Rathgeber, Eike; Heitler, Christian; Schwartz, Manuela (Hg.): Conrad Ansorge 1862-1930. (Wiener Veröffentlichungen zur Musikgeschichte 12). Wien/ Köln/ Weimar: Böhlau 2017, S. 419-439.
  • Rathgeber, Eike; Heitler, Christian: Der Briefwechsel Richard Dehmels mit Conrad Ansorge. 1895-1920. In: Rathgeber, Eike; Heitler, Christian; Schwartz, Manuela (Hg.): Conrad Ansorge 1862-1930. (Wiener Veröffentlichungen zur Musikgeschichte 12). Wien/ Köln/ Weimar: Böhlau 2017, S. 233-376.
  • Rathgeber, Eike; Heitler, Christian: Der Wiener Ansorge-Verein 1903-1910. In: Rathgeber, Eike; Heitler, Christian; Schwartz, Manuela (Hg.): Conrad Ansorge 1862-1930. (Wiener Veröffentlichungen zur Musikgeschichte 12). Wien/ Köln/ Weimar: Böhlau 2017, S. 385-418.
  • Rathgeber, Eike; Heitler, Christian: Der Wiener Ansorge-Verein, der - bin ich! Die Briefe Wilhelm von Wymetals an Conrad Ansorge. In: Rathgeber, Eike; Heitler, Christian; Schwartz, Manuela (Hg.): Conrad Ansorge 1862-1930. (Wiener Veröffentlichungen zur Musikgeschichte 12). Wien/ Köln/ Weimar: Böhlau 2017, S. 441-654.
  • Reitsamer, Rosa; Gavanas, Anna: Neoliberal Working Conditions, Self-Promotion and DJ Trajectories: A Gendered Minefield. In: PopScriptum Vol 12, S. 1-13 [online verfügbar: https://www2.hu-berlin.de/fpm/popscrip/themen/pst12/index.htm].
  • Reitsamer, Rosa; Liebsch, Katharina (Hg.): Musik. Gender. Differenz. Intersektionale Perspektiven aus musikkulturelle Felder und Aktivitäten. (Forum Frauen- und Geschlechterforschung 44). Münster: Westfälisches Dampfboot 2015.
  • Reitsamer, Rosa; Prokop, Rainer: Keepin' it real in Central Europe. The DIY careers of male Hip Hop artists in Austria. In: Cultural Sociology 2018. H. 2, S. 193-207 [online verfügbar: https://doi.org/10.1177/1749975517694299].
  • Reitsamer, Rosa; Prokop, Rainer: Postmigrantischer HipHop in Österreich. Hybridität. Sprache. Männlichkeit. In: Yildiz, Erol; Hill, Marc (Hg.): Nach der Migration. Postmigrantische Perspektiven jenseits der Parallelgesellschaft. (Kultur & Konflikt 6). Bielefeld: transcript 2014, S. 251-271.
  • Reitsamer, Rosa; Prokop, Rainer: Zwischen Innovation und Tradition. Zur Bewertung musikalischer Leistungen an Kunsthochschule. In: Szabo-Knotik, Cornelia; Mayer-Hirzberger, Anita (Hg.): ANKLAENGE 2017. "Be/Spiegelungen". Die Universität für Musik und darstellende Kunst Wien als kulturvermittelnde bzw. -schaffende Institution im Kontext der Sozial- und Kulturgeschichte. (Anklaenge - Wiener Jahrbuch für Musikwissenschaft). Wien: Hollitzer 2018, S. 1-30.
  • Reitsamer, Rosa: 'I'm the kinda that you wann...' Die queeren künstlerischen Strategien der Musikerin und Performerin Peaches. In: Brüstle, Christa (Hg.): Pop-Frauen der Gegenwart. Bielefeld: Transcript Verlag 2015, S. 95-115.
  • Reitsamer, Rosa: “Born in the Republic of Austria”. The invention of rock heritage in Austria. In: International Journal for Heritage Studies. 20 (2014). H. 3. S. 331-342.
  • Reitsamer, Rosa: Alternative Histories and Counter-Memories: Feminist Music Archives in Europe. In: Baker, Sarah (Hg.): Preserving Popular Music Heritage: Do-it-Yourself, Do-it-Together. London/ New York: Routledge 2015, S. 91-104.
  • Reitsamer, Rosa: Die Praxis des Techno. Zur theoretischen und methodischen Erfassung elektronischer Musikszenen. In: Feser, Kim; Pasdzierny, Matthias (Hg.): Techno Studies. Berlin: b books. 2017, S. 29-42.
  • Reitsamer, Rosa: Feministische Räume im Wandel der Zeit: Frauenmusikfestivals und Ladyfeste. In: Ellmeier, Andrea; Walkensteiner-Preschl, Claudia (Hg.): SpielRäume Wissen und Geschlecht in Musik, Theater, Film. (mdw Gender Wissen 5). Wien/Köln/Weimar: Böhlau 2014, S. 10-30.
  • Reitsamer, Rosa: Feministische Theorie und Kunstsoziologie. In: Smudits, Alfred (Hg.): Kunstsoziologie. Lehr- u Handbücher der Soziologie. München: Oldenbourg Wissenschaftsverlag 2014, S. 117-121.
  • Reitsamer, Rosa: Gendered narratives of popular music history and heritage. In: Baker, Sarah; Strong, Catherine; Istvandity, Lauren (Hg.): The Routledge Companion to Popular Music and Heritage. London et al.: Routledge 2018, S. 26-35.
  • Reitsamer, Rosa: Heike Munder, Ulf Wuggenig (Hgg.): Das Kunstfeld. Eine Studie über Akteure und Institutionen der zeitgenössischen Kunst am Beispiel von Zürich. In: Bekmeier-Feuerhahn, Sigrid; Höhne, Steffen; Keller, Rolf; Zembylas, Tasos; Tröndle, Martin; van den Berg, Karen; Mandel, Birgit (Hg.): Die Kunst des Möglichen – Management mit Kunst. (Jahrbuch für Kulturmanagement 5). Bielefeld: transcript 2014, S. 390-392.
  • Reitsamer, Rosa: Not Singing in Tune. The Hor 29 Novembar choir and the invention of an alternative translocal popular music heritage. In: Popular Music and Society 39 (2016). H. 1, S. 59-75.
  • Reitsamer, Rosa: Popular Music from Austria. In: Jacke, Christoph; Ahlers, Michael (Hg.): Perspectives on German Popular Music. London, New York: Routledge 2017, S. 213-217.
  • Reitsamer, Rosa: The right to be different. Musik, Migration und Citizenship. In: Reitsamer, Rosa; Liebsch, Katharina (Hg.): Musik. Gender. Differenz. Intersektionale Perspektiven auf musikkulturelle Felder und Aktivitäten. Münster: Westfälisches Dampfboot 2015, S. 266-279.
  • Reitsamer, Rosa: What‘s Eons New? A Drop of Ink: Resistance and Representation. Interview mit Trinh Minh-ha. In: Minh-Ha, Trinh T. (Hg.): D-Passage. The Digital Way. Durham/London: Duke University 2014, S. 121-139.
  • Reuter, Christoph; Bertsch, Matthias: Lauter laute Lieder. Die Dynamik des Wiener Donauinselfests. In: ÖGfMM Newsletter 5 (2015). H. 5, Fit on Stage 2015 - Sonderband, S. 50-50 [online verfügbar: http://www.mdw.ac.at/mbm/a3/mugewiki/lib/exe/fetch.php/2015-03-oegfmm-newsletter-5-jg-issn-22182780.pdf].
  • Reutter, Jochen; Glüxam, Dagmar (Hg.): Bach, C. Ph. E.: Werke für Violine und Cembalo. Band 1. (Wiener Urtext Edition). Wien: Schott / Universal Edition 2014.
  • Reutter, Jochen; Glüxam, Dagmar (Hg.): Bach, C. Ph. E.: Werke für Violine und Cembalo. Band 2. (Wiener Urtext Edition). Wien: Schott / Universal Edition 2014.
  • Riedl, Hannah; Stegemann, Thomas: Theses from the Viennese music therapy training course (1959–2014): historical research study investigating theses’ contents and methodologies,. In: Nordic Journal of Music Therapy 25 (2016). H. Sup.1, S. 148-148.
  • Riedl, Hannah: Moment des Übergangs. In: Musiktherapeutische Umschau 38 (2017). H. 4, S. 369-369.
  • Riedl, Hannah: The economics of therapy. Caring for clients, colleagues, commissioners and cash-flow in the creative arts therapies [Book Review]. In: Nordic Journal of Music Therapy 27. H. 5 (2018), S. 468-470.
  • Riedler, Monika: "Reisen in Österreich zur Festspielzeit im Sommer 2015" Autorschaft des Artikels wurde fälschlicherweise Helga Wagner zugeschrieben, Korrekturstellungnahme in Nr 3. In: Vox humana (2015). H. 2, S. 30-30.
  • Röbke, Peter; Ardila-Mantilla, Natalia; Stekel, Hanns Christian: Musikschule gibt es nur in Plural. Drei Zugänge. (Wiener Beiträge zur Musikpädagogik 1). Rum bei Innsbruck: Helbling Verlag 2015.
  • Röbke, Peter: "Ich war irgendwie anders" Starke emotionale Momente beim Singen und Musizieren. In: üben & musizieren. 2014. H. 6. S. 24-26.
  • Röbke, Peter: Gibt es eine musikalische Art Brut. In: Oberhaus, Lars (Hg.): Musik und Körper. Heidelberg: Olms 2017, S. 124-136.
  • Röbke, Peter: Jekits als lernendes Programm. In: üben & musizieren (2017). H. 4, S. 84-88.
  • Röbke, Peter: Kann „Hänschen Klein“ zum Lead Sheet werden? Oder: Wie können „Klassiker“ eine Real-Book-Haltung entwickeln? In: üben & musizieren. 2014. H. 5. S. 6-11.
  • Röbke, Peter: Kooperation oder Verdrängung? Zum Verhältnis von EMP und schulischem Musikunterricht in der Primarstufe. In: üben & musizieren. 2014. H. 4. S. 6-11.
  • Röbke, Peter: Mehr als Schmerzfreiheit. In: Kruse-Weber, Silke (Hg.): Gesund und motiviert musizieren. Mainz: Schott Music 2015, S. 25-37.
  • Röbke, Peter: Performing! Translation? In: Hasitschka, Werner (Hg.): Performing Translation. Schnittstellen zwischen Pädagogik, Kunst und Wissenschaft. Wien: Löcker 2014, S. 289-307.
  • Röbke, Peter: Von der Mehrdeutigkeit des Unterrichts in Musik. In: Losert, Martin (Hg.): Quellen des Musizierens. Texte zur Instrumentalpädagogik Mainz: Schott 2017, S. 65-74.
  • Röbke, Peter: Von der natürlichen Scheu der Instrumentalpädagogik vor Konzeptionsbildung. In: Bailer, Noraldine (Hg.): Musik-Inseln. Innsbruck: Helbling 2016, S. 87-101.
  • Röbke, Peter: Warum das riskante Fach Musik mutige Lehrkräfte braucht. In: Diskussion Musikpädagogik. 2014. H. 63. S. 37-42.
  • Röbke, Peter: Widerstände und Widerfahrnisse im Instrumentalspiel. In: Hirsch, Markus (Hg.): Musikunterricht angesichts von Ereignissen. Münster: Waxmann 2016, S. 34-46.
  • Röbke, Peter: Von der Unverfügbarkeit des Musiziermoments. Eine Spurensuche in der Instrumentalpädagogik. In: Stöger, Christine; Ardila Mantilla, Natalia (Hg.): Herzstück Musizieren. Mainz: Schott 2016, S. 13-29.
  • Roessler, Peter (Hg.): Theodor Kramer: Ausgewählte Gedichte. Hg. v. Karl Müller und Peter Roessler. Mit einem Nachwort von Peter Roessler. (Nadelstiche 13). Wien: Theodor Kramer Gesellschaft 2018.
  • Roessler, Peter: Die Bühnen des Kritikers. Hans Weigel schreibt über Theater. In: Straub, Wolfgang (Hg.): Hans Weigel. Kabarettist, Kritiker, Romancier, Literaturmanager. (Archiv der Zeitgenossen. Bd. 2). Innsbruck, Wien, Bozen: StudienVerlag 2014, S. 157-185.
  • Roessler, Peter: Fritz Hochwälder Spiele der Schuld. Ein Exildramatiker im befreiten Österreich. In: Zwischenwelt. Zeitschrift für Kultur des Exils und des Widerstands 32 (2015). H. 2-3, S. 33-38.
  • Roessler, Peter: Gemischte Gesellschaft - Exilanten und Exilantinnen an Wiener Theatern nach 1945. In: Adunka, Evelyn; Usaty, Simon; Driessen Gruber, Primavera (Hg.): Exilforschung: Österreich. Leistungen, Defizite & Perspektiven. Wien: Mandelbaum 2018, S. 237-257.
  • Roessler, Peter: Geschichte, Gespräch, Forschung, Erzählung. Über Siglinde Bolbecher. In: Bolbecher, Siglinde, Kaiser, Konstantin (Hg.): Für und wider in dieser Zeit. Die Editorials der Zeitschrift "Zwischenwelt" (1993 - 2012). (Jahrbuch Zwischenwelt 13). Wien/Klagenfurt(Celovec): Drava Verlag 2014, S. 163-172.
  • Roessler, Peter: Geschichtsbilder und Traditionsbildungen. Zurückgekehrte Theaterleute im historischen Fundus. In: Straub, Wolfgang (Hg.); Prager, Katharina (Hg.): Bilderbuch-Heimkehr? Remigration im Kontext. Wuppertal: Arco 2017, S. 163-175.
  • Roessler, Peter: Im annektierten Garten. Das Schauspiel- und Regieseminar Schönbrunn in der Theaterlandschaft des NS-Regimes. In: Zangl, Veronika; Dalinger, Brigitte (Hg.): Theater unter NS-Herrschaft. (Theater - Film - Medien 2). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht. V&R unipress 2018, S. 129-147.
  • Roessler, Peter: Rezension: Recherche und Plauderei. Eine Geschichte der Familie Schnitzler. (Jutta Jacobi: Die Schnitzlers. Eine Familiengeschichte. St. Pölten, Salzburg, Wien: Residenz 2014). In: Zwischenwelt 32 (2015). H. 4, S. 71-72.
  • Roessler, Peter: Rückblick und Spiegelung. Historische Betrachtungen zu Flucht, Exil und Theater. In: Pfeifer C., Gabriele; Peter, Birgit (Hg.): Flucht - Migration - Theater. Dokumente und Positionen. (Manuscripta theatralia. Schriftenreihe zu raren Dokumenten und Archivalien im Fokus kulturhistorischer Grundlagenforschung 1). Mainz, Wien: Mainz University Press, Vienna University Press 2017, S. 397-416.
  • Roessler, Peter: Theodor Kramer und seine Gedichte. Ein Nachwort. In: Roessler, Peter; Müller, Karl (Hg.): Theodor Kramer: Ausgewählte Gedichte. Hg. von Karl Müller und Peter Roessler. (Nadelstiche 13). Wien: Theodor Kramer Gesellschaft 2018, S. 101-125.
  • Roessler, Peter: Václav Havel - tschechisches Exiltheater am Burgtheater 1976 bis 1986. Ein Werk im Exil. In: Zwischenwelt. Zeitschrift für Kultur und Exil des Widerstands 34 (2017). H. 3, S. 19-25.
  • Roessler, Peter: Volkstheater? Anmerkungen zu einigen Phänomenen. Eingangsreferat zur Veranstaltung Perspektiven auf eine neues Wiener Volkstheater (2016). In: Volkstheater website (2018), S. 1-1 [online verfügbar: volkstheater.at].
  • Rojas De Los Rios, Pablo Andrés: (als Interpret). Latin Piano Music. Wien: GRAMOLA 2016. [CD].
  • Ruf, Katharina: Die Magie des Moments. Elementares Musizieren und Clownarbeit mit alten Menschen. In: Widmer, Manuela; Schneidewind, Ruth (Hg.): Die Kunst der Verbindung. Texte zur Elementaren Musikpädagogik in Österreich. Innsbruck Esslingen Bern-Belp: Helbling Verlag 2016, S. 331-349.
  • Rust, Herbert; Mayer, Alexander: Das Ausklingverhalten des Hackbretts. In: Hackbrett Informationen 2 (2015). H. 33, Die Physik des Hackbretts, S. 4-7.
  • S

  • Saary, Margareta: Bühnendeklamation, Motivökonomie und Humor bei Hugo Wolf. In: Fuhrmann, Wolfgang; Sedivy, Dominik; Grassl, Markus; Geanta, Ioana (Hg.): Kürzen. Gedenkschrift für Manfred Angerer. Wien: Praesens Verlag 2016, S. 291-313.
  • Saary, Margareta: Oscar Straus, das „Überbrettl“ und Arnold Schönberg. In: Wesseler, Fedora; Schmidl, Stefan (Hg.): Oscar Straus. Beiträge zur Annäherung an einen zu Unrecht Vergessenen. Amsterdam: Operetta Research Center 2017, S. 27-47 [online verfügbar: http://operetta-research-center.org/wp-content/uploads/2010/05/Oscar-Straus-Beitr%C3%A4ge-zur-Ann%C3%A4herung-an-einen-zu-Unrecht-Vergessenen.pdf].
  • Saary, Margareta: Oscar Straus, der Tonfilmpionier. Die Musik für One Hour with You. In: Wesseler, Fedora; Schmidl, Stefan (Hg.): Oscar Straus. Beiträge zur Annäherung an einen zu Unrecht Vergessenen. Amsterdam: Operetta Research Center 2017, S. 141-155 [online verfügbar: http://operetta-research-center.org/wp-content/uploads/2010/05/Oscar-Straus-Beitr%C3%A4ge-zur-Ann%C3%A4herung-an-einen-zu-Unrecht-Vergessenen.pdf].
  • Saglam, Hande; Hemetek, Ursula: Institut für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Jahresbericht 2016. In: Jahrbuch des Österreichischen Volksliedwerks 66 (2017), S. 206-2013.
  • Saglam, Hande: Ich höre, was du nicht hörst! In: Akca, Mustafa; Ostrop, Anne-Kathrin; Jiracek, Pavel B.; Böhm, Elena (Hg.): Selam Opera - Interkultur im Kulturbetrieb. Selam Opera - Interkultur im Kulturbetrieb. Berlin: Henschel 2014, S. 72-82.
  • Saglam, Hande: Musical Code-Switching: Understanding, Learning, and Transmitting “Other” Musical Languages Using a Transcultural Approach. In: Malmberg, Isolde; Krämer, Oliver (Hg.): European Perspectives on Music Education. (Bd 6). Innsbruck ? Esslingen ? Bern-Belp: Helbling 2016, S. 1-1.
  • Saglam, Hande: Musik ohne Grenzen. In: Kunsträume (2015). H. 3, S. 68-69.
  • Saglam, Hande: Musikalische Vermittlungsmöglichkeiten der MigrantInnen aus der Türkei in Österreich/Wien. In: Nevzat, Ciftci; Greve, Martin (Hg.): Bağlama in der Türkei und in Europa. Berlin: UdK 2018, S. 217-232.
  • Saglam, Hande: Transkulturelle Erkundungen. Eine Einführung. In: Hemetek, Ursula; Huber, Harald; Saglam, Hande; Malmberg, Isolde; Kaufmann, Therese (Hg.): TRANSKULTURELLE ERKUNDUNGEN Wissenschaftlich-künstlerische Perspektiven. Wien/Köln/Weimar: Böhlau 2018, S. 9-30.
  • Saglam, Hande: Turkish Music Portal. In: Szego, Kati; Alge, Barbara (Hg.): 2016 - Yearbook for Traditional Music. (Bd 48). Slovenia: Intenational council for Traditional Music 2016, S. 243-244.
  • Saglam, Hande: Vermittlungsvorgänge bei anatolischen VolksmusikerInnen. Orale oder schriftliche Weitergabe? In: Hemetek, Ursula; Mayrlechner, Daniela; Kölbl, Marko (Hg.): Traditionelle Musik. Überliefern – Verhandeln – Vermitteln. (Klanglese 10). Wien: IVE 2015, S. 99-110.
  • Santi, Matej: „Da da da“ versus „Alles da da da“, oder: Von apathischer Liebe und emphatischem Konsum. In: Polk, Hanjo; Heister, Hanns-Werner (Hg.): Bewegtes und Bewegendes. Der Motiv-Begriff in Künsten und Wissenschaften,. (Musik/Gesellschaft/Geschichte, Band 7). Berlin: Weidler 2017, S. 245-252.
  • Santi, Matej: Choir singing: Performing Identities and Loyalties. In: Muzikološki zbornik LIII (2017). H. 2, S. 91-101.
  • Santi, Matej: Johann Jacob Froberger: ein Reisender im Raum des 17. Jahrhunderts. In: Vejvar, Andreas; Grassl, Markus (Hg.): »Avec discrétion« Rethinking Froberger. (Wiener Veröffentlichungen zur Musikgeschichte 14). Wien/Köln/Weimar: Böhlau 2018, S. 75-90.
  • Santi, Matej: Marij Kogoj. In: Sparrer, Walter-Wolfgang; Heister, Hanns-Werner (Hg.): Komponisten der Gegenwart. München: edition text + kritik 2017, S. 0-0.
  • Santi, Matej: Musica a Trieste tra Impero sovranazionale e nazionalismi. In: Manenti, Luca Giuseppe (Hg.): Gli irredentismi tra politica, cultura e propaganda. Milano: Unicopli 2017, S. 77-89.
  • Santi, Matej: Österreichisches Küstenland. In: Flotzinger, Rudolf (Hg.): Oesterreichisches Musiklexikon ONLINE. Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 2016, S. 0-0.
  • Santi, Matej: Wagner in Triest. Eine translatorische Perspektive. In: Glaser, Thomas; Silberbauer, Angelika; Huber, Annegret (Hg.): Performing Translation. Praktiken des Wissens in/um Musik - Theater - Film. Wien: Hollitzer 2018, S. 49-49.
  • Santi, Matej: Zwischen drei Kulturen: Musik und Nationalitätsbildung in Triest. (Musikkontext 9). Wien: Hollitzer Wissenschaftsverlag 2015.
  • Sassmann, Albert: Использование новых средств современного музыкального языка в произведениях учебного репертуара [Entwicklungen in der zeitgenössischen Pädagogischen Klaviermusik]. In: Образование в сфере искусства [Bildung auf dem Gebiet der Kunst] 7 (2016). H. 1, S. 81-86.
  • Sassmann, Albert: О Фортепианной музыке для левой руки [Zur Klaviermusik für die linke Hand]. In: Образование в сфере искусства [Bildung auf dem Gebiet der Kunst]. Nr. 1 (2), Juni 2014. S. 61-65.
  • Schaffer, Horst-Michael: (als Jazz Bigband Graz plays the music of Horst-Michael Schaffer). TRUE STORIES - Jazz Bigband Graz plays the Music of Horst-Michael Schaffer. (True Stories). Graz: Natango Music 2016. [CD].
  • Schmid, Johanna; Stegemann, Thomas: Music therapy training programmes in Europe – an overview. In: Stegemann, Thomas; Schmidt, Hans Ulrich; Fitzthum, Elena; Timmermann, Tonius (Hg.): Music therapy training programmes in Europe: Theme and variations. Wiesbaden: Reichert Verlag 2016, S. 16-28.
  • Schmidt, Else (Hg.): Hannelore Unfried: Der "freie, fessellose und fantastereiche Mazur". Figuren und Schritte der Mazurka anhand historischer Quellen. Wien: im Eigenverlag 2014.
  • Schmidt, Else (Hg.): Nicola Benz: Woher-Warum-Wohin? Zur Quellen- und Rezeptionsgeschichte von Herbert Lagers und Hilde Lager-Seidls "Alte Tänze für junge Leute" (1973-2015). (Tanzreflexionen 3). Wien: im Eigenverlag 2018.
  • Schmidt, Else: Walzerformen in der österreichischen Volkstanzpflege. In: Nußbaumer, Thomas; Gratl, Franz (Hg.): Zur Frühgeschichte des Walzers. In Zusammenarbeit mit Ferenc Polai. Innsbruck: Universitätsverlag Wagner 2014, S. 99-116.
  • Schmutzhard, Sebastian; Chatziioannou, Vasileios; Hofmann, Alex: Parameter Optimisation of a Viscothermal Time-Domain Model for Wind Instruments. In: Scavone, Gary (Hg.): Proceedings of the 2017 International Symposium on Musical Acoustics. International Symposium on Musical Acoustics. Montreal, CA: Proceedings of the 2017 International Symposium on Musical Acoustics 2017, S. 27-30.
  • Schnabl, Eleonora: Improvisation in Musik und Bewegung. Kreative Formen von "In Kontakt treten" und "Dialog führen". In: Witoszynskyi, Eleonore; Hauser-Dellefant, Angelika (Hg.): Leben ist Bewegung ist Musik. Entwicklungen und Konzepte der Wiener Rhythmik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. (Zeitpunkt Musik). Wiesbaden: Reichert Verlag 2016, S. 123-129.
  • Schneider, Gunter: Vom Vergessen Haimo Wissers. Ein Essay. In: Gratzer, Wolfgang; Nußbaumer, Thomas (Hg.): Polemische Arien. Zykan, Pirchner und Wisser als Akteure in Kontroversen. (klang-reden 19). Freiburg i.Br./Berlin/Wien: Rombach-Verlag 2018, S. 153-168.
  • Schneidewind, Ruth; Widmer, Manuela (Hg.): Die Kunst der Verbindung. Texte zur Elementaren Musikpädagogik. Innsbruck, Esslingen, Bern-Belp: Helbling 2016.
  • Schneidewind, Ruth; Widmer, Manuela: Vorwort zum Buch „Die Kunst der Verbindung”. In: Schneidewind, Ruth; Widmer, Manuela (Hg.): Die Kunst der Verbindung. Texte zur Elementaren Musikpädagogik in Österreich. Innsbruck, Esslingen, Bern-Belp: Helbling 2016, S. 7-10.
  • Schneidewind, Ruth: Die Kunst der Verbindung beim Elementaren Musizieren. In: Schneidewind, Ruth; Widmer, Manuela (Hg.): Die Kunst der Verbindung. Texte zur Elementaren Musikpädagogik in Österreich. Innsbruck, Esslingen, Bern-Belp: Helbling 2016, S. 13-30.
  • Schneidewind, Ruth: Ein Lied kommt selten allein. Elementares Musizieren mit Kinderliedern. In: Schneidewind, Ruth; Widmer, Manuela (Hg.): Die Kunst der Verbindung. Texte zur Elementaren Musikpädagogik in Österreich. Innsbruck, Esslingen, Bern-Belp: Helbling 2016, S. 97-104.
  • Schneidewind, Ruth: EMp-Forum Wien: In Kontakt kommen und bleiben. In: Orff-Schulwerk heute (2015). H. 92, S. 57-59.
  • Schneidewind, Ruth: Musiziermomente im Klassenraum. Voraussetzungen für deren Gelingen. In: üben & musizieren. 2014. H. 4. S. 12-15.
  • Schneidewind, Ruth: Musiziermomente: Ereignisse des Elementaren Musizierens. In: Hirsch, Markus (Hg.): Musik(unterricht) angesichts von Ereignissen. (wiener reihe musikpädagogik 1). Münster, New York: Waxmann 2016, S. 123-132.
  • Schneidewind, Ruth: Rezension zu Jörg Sommerfeld. Instrumentalunterricht in der Grundschule. In: üben & musizieren. 2014. H. 5. S. 52-52.
  • Scholz, Gottfried: Dodici Anni al Servizio della Musica per il Premio Balzan. In: Decleva, Enrico; Quadrio Curzio, Alberto; Veca, Salvatore (Hg.): Balzan Papers. (Balzan Papers 1). Florenz: Olschki 2018, S. 139-143.
  • Schrattenholzer, Elisabeth; Firit, Till: Die göttliche Komödie. Wien: MONO Verlag 2015. [CD].
  • Schrattenholzer, Elisabeth: MACHT macht SPRACHE - SPRACHE schafft WIRKLICHKEIT - Für ein Fundament ohne Fundamentalismus. (Kulturwissenschaft 50). Berlin: LIT 2015.
  • Schrattenholzer, Elisabeth: Wort auf dem Weg ins Gedicht - Gedanken, Gedichte, Geschichten. Wien: Morawa Lesezirkel 2016.
  • Schröder, Gesine (Hg.): Johann Nepomuk David. Linien und Unterbrüche. Symposium zu Johann Nepomuk David, November 2011. (Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig – Schriften 11). Hildesheim: Olms 2016.
  • Schröder, Gesine (Hg.): Rhythmik und Metrik. (Grundlagen der Musik 6). Laaber: Laaber 2016.
  • Schröder, Gesine (Hg.): Wanderwege. Musiktheorien und Kompositionslehren in und aus China (Bericht über drei Symposien zu dem Projekt The Cultural Transfer of Central European Music Theory to China) Sonderedition der Zeitschrift ästhetische Bildung ZÄB. Symposia im Rahmen des Eurasia Pacific Uninet (Hongkong 2014, Shanghai 2015, Wien 2016). (ZÄB (Zeitschrift ästhetische Bildung 9). Berlin/ Leipzig: Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« Leipzig 2017. [online verfügbar: http://zaeb.net/index.php/zaeb/issue/current].
  • Schröder, Gesine; Göbel, Christoph: Wie man Mitte der 1930er Jahre fu?r Männerchor schrieb. Eine Unterhaltung u?ber Sätze von Johann Nepomuk David, Hugo Distler, Kurt Thomas und anderen. In: Schröder, Gesine (Hg.): Johann Nepomuk David. Linien und Unterbrüche. (Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig – Schriften 11). Hildesheim: Olms 2016, S. 159-172.
  • Schröder, Gesine; Huber, Sonja; Karger, Reinhard; Tschiedl, Tobias; Oberrauter, Hannes; Penzo, Stefano; Silberbauer, Angelika; Boenke, Patrick; Kretz, Johannes: Note vergessen. Eine Parallelaktion. In: Jeßulat, Ariane (Hg.): Mythos Handwerk? Zur Rolle der Musiktheorie in aktueller Komposition. Würzburg: Königshausen & Neumann 2015, S. 13-33.
  • Schröder, Gesine; von Haken, Boris; Reininghaus, Frieder; Tiefengraber, Peter: Davids Dilemma. Gesine Schröder, Boris von Haken, Frieder Reininghaus und Peter Tiefengraber im Gespräch über Johann Nepomuk David (1895–1977), aufgezeichnet von Gesine Schröder. In: Österreichische Musikzeitschrift 70 (2015). H. 6, S. 61-71.
  • Schröder, Gesine: ’Komponieren – mit den Händen’. Timbre in Stravinskys Spätwerk und ein Blick darüber hinaus, auf Grisey. In: Maurer Zenck, Claudia (Hg.): Igor Strawinskys und Ernst Kreneks Spätwerk. Schliengen: Edition Argus 2014, S. 94-110.
  • Schröder, Gesine: "Composing - with the hands". Stravinsky's and Grisey's arrangements of songs by Hugo Wolf. Dresden: qucosa, sächsischer Bildungsserver 2014. [online verfügbar: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:14-qucosa-154999 bzw. http://www.qucosa.de/fileadmin/data/qucosa/documents/15499/2014_Schr%C3%B6der_Stravinsky_Grisey_Wolf.pdf].
  • Schröder, Gesine: "die strengen, schönen und zwingenden Figuren der Ähnlichkeit vergessen" : Reste Giovanni Gabrielis bei Sebastian Knüpfer und bei Johann Hermann Schein. In: Huber, Annegret; Holzer, Andreas (Hg.): Musikanalysieren im Zeichen Foucaults. (Anklaenge : Wiener Jahrbuch für Musikwissenschaft). Wien: Mille Tre 2014, S. 87-107.
  • Schröder, Gesine: "Die Wirkung ist unschön". Orchestrale Besetzungs- und Spielgepflogenheiten um 1880 und wie Instrumentationslehren auf sie reagierten. In: Torkewitz, Dieter (Hg.): Im Schatten des Kunstwerks II. Theorie und Interpretation des musikalischen Kunstwerks im 19. Jahrhundert. (Wiener Veröffentlichungen zur Theorie und Interpretation der Musik 2). Wien: Praesens 2014, S. 227-239.
  • Schröder, Gesine: "Nur einmal Frau sein!". Bericht über ein Komponistinnentreffen in Santiago de Chile, 3.-8. August 2014. In: Terz Magazin. 2014. S. 1-5 [online verfügbar: http://terz.cc/magazin.php?z=1&id=419].
  • Schröder, Gesine: »Studienlieder« (1819–1822) für Singstimme und Klavier. In: Geuting, Matthias (Hg.): Felix Mendelssohn Bartholdy. Interpretationen seiner Werke, in 2 Bänden. (Bd 1). Laaber: Laaber 2016, S. 85-88.
  • Schröder, Gesine: Adorno orchestriert. In: Geml, Gabriele; Lie, Han-Gyeol (Hg.): »Durchaus rhapsodisch«. Theodor Wiesengrund Adorno: Das kompositorische Werk. Stuttgart: Metzler 2017, S. 121-140.
  • Schröder, Gesine: Analiza dzieła muzycznego. Historia – theoria – praxis / Musical Analysis. Historia – Theoria – Praxis. In: Die Musikforschung 71. H. 1 (2018), S. 0-0 [online verfügbar: https://www.musikforschung.de/index.php/aktuelles/tagungen-kongresse/tagungsberichte/tagungsberichte-2017/1542-wroclaw-12-bis-13-dezember-2017].
  • Schröder, Gesine: ANOTHER POLARISTIC VENTURE. Rhythm & meter in Sigfrid Karg-Elertʼs work / «Еще одна полярная авантюра. Ритм и метр в трудах Зигфрида Карг-Элерта». In: Журнал Общества теории музыки. 2014. H. 2. S. 1-18.
  • Schröder, Gesine: Bericht über das Symposium "The Study of Serial Music Technology in China". In: Webseite der Gesellschaft für Musiktheorie, Rubrik "Veranstaltungsberichte" 2018, S. 1-1 [online verfügbar: http://www.gmth.de/berichte/shanghai_2018.aspx].
  • Schröder, Gesine: Bruchtonstufen plus Reintöne. Alte Debatten über Fremdlinge im Tonreich und Georg Friedrich Haas' concerto grosso Nr. 1 für vier Alphörner und Orchester. In: Österreichische Musikzeitschrift 71 (2016). H. 1, S. 68-75.
  • Schröder, Gesine: Drei Volkslieder (1834) für eine Singstimme und Klavier. In: Geuting, Matthias (Hg.): Felix Mendelssohn Bartholdy. Interpretationen seiner Werke, in 2 Bänden. (Bd 1). Laaber: Laaber 2016, S. 556-558.
  • Schröder, Gesine: Einleitende Bemerkungen zum Projekt The Cultural Transfer of Central European Music Theory to China. In: Schröder, Gesine (Hg.): Wanderwege. Musiktheorien und Kompositionslehren in und aus China (Bericht über drei Symposien zu dem Projekt The Cultural Transfer of Central European Music Theory to China). Symposia im Rahmen des Eurasia Pacific Uninet (Hongkong 2014, Shanghai 2015, Wien 2016). Berlin – Leipzig: ZAEB 2017, S. 1-20 [online verfügbar: http://zaeb.net/index.php/zaeb/article/view/152/142].
  • Schröder, Gesine: Einleitung. In: Schröder, Gesine (Hg.): Rhythmik und Metrik. (Grundlagen der Musik 6). Laaber: Laaber 2016, S. 7-23.
  • Schröder, Gesine: Fühlung mit dem Orchester. Reger trifft Mendelssohn und andere. In: Sichardt, Martina (Hg.): Annäherungen an Max Reger. (Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" – Schriften 8). Hildesheim: Olms 2014, S. 155-181.
  • Schröder, Gesine: Gdzie znajdują zastosowanie zabawkowe instrumenty klawiszowe, tzw. toy pianos? Estetyczne możliwości w koncertach kameralnych a obsada under wood Karlheinza Essla. Leipzig: qucosa, sächsischer Bildungsserver online 2017. [online verfügbar: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:14-qucosa2-162151].
  • Schröder, Gesine: German Gymnasium and Germinal Greek: Heinrich Bellermann's Stage Music for Three Tragedies by Sophocles. In: Levidou, Katerina; Romanou, Katy; Vlastos, George (Hg.): Musical Receptions of Greek Antiquity: From the Romantic Era to Modernism. Revisiting the Past, Recasting the Present: The Reception of Greek Antiquity in Music. Newcastle on Tyne: Cambridge Scholars Publishing 2016, S. 178-211.
  • Schröder, Gesine: In der Zeit sein. Eine Standardsituation von 1610, dargestellt an Beispielen aus Melchior Vulpius’ Opusculum. In: Schröder, Gesine (Hg.): Rhythmik und Metrik. (Grundlagen der Musik 6). Laaber: Laaber 2016, S. 69-97.
  • Schröder, Gesine: International Forum on the Construction of Music Theory. In: Die Musikforschung 71. H. 1 (2018), S. 0-0 [online verfügbar: https://www.musikforschung.de/index.php/aktuelles/tagungen-kongresse/tagungsberichte/tagungsberichte-2017/1543-shanghai-8-bis-11-november-2017].
  • Schröder, Gesine: Johann Steurleins Fugae viginti ex solmizandi exercitio: Solmisationsübungen aus Cyriacus Schneegaß' Isagoges musicae libri duo. In: Goltz, Maren; Schrammek, Bernhard (Hg.): Johann Steurlein 1546–1613 : Amtsdiener, Komponist und Poet zwischen Tradition und Innovation. Wissenschaftliche Tagung Meininger Museen 2013. Beeskow: Ortus Musikverlag 2014, S. 141-157.
  • Schröder, Gesine: Konzertstück (Die Schlacht bei Prag) f-Moll für Klarinette, Bassetthorn und Klavier. In: Geuting, Matthias (Hg.): Felix Mendelssohn Bartholdy. Interpretationen seiner Werke, 2 Bände. (Bd 1). Laaber: Laaber 2016, S. 466-468.
  • Schröder, Gesine: Konzertstück für Klarinette, Bassetthorn und Klavier d-Moll. In: Geuting, Matthias (Hg.): Felix Mendelssohn Bartholdy. Interpretationen seiner Werke, in 2 Bänden. (Bd 1). Laaber: Laaber 2016, S. 470-472.
  • Schröder, Gesine: Kurze Geschichte vom Bass und vom Bassettchen. In: mdw-webmagazin, mdw-magazin (print) 2017. H. 3, bass, S. 27-29 [online verfügbar: https://www.mdw.ac.at/magazin/index.php/2017/09/29/kurze-geschichte-vom-bass-und-vom-bassettchen/?lang=en und https://www.mdw.ac.at/magazin/index.php/2017/09/29/kurze-geschichte-vom-bass-und-vom-bassettchen/].
  • Schröder, Gesine: Lateinamerikanisches Gegenlicht. In: Österreichische Musikzeitschrift. 69 (2014). H. 05. S. 59-62.
  • Schröder, Gesine: Lortzing – ein Autodidakt. In: Schipperges, Thomas (Hg.): Lortzing und Leipzig. Musikleben zwischen Öffentlichkeit, Bürgerlichkeit und Privatheit. Bericht über die internationale Tagung an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig (im Rahmen des vierten Mitgliedertreffens der Albert-Lortzing-Gesellschaft). Hildesheim: Olms 2014, S. 303-314.
  • Schröder, Gesine: Lortzing – ein Autodidakt. In: Schipperges, Thomas (Hg.): Lortzing und Leipzig. Musikleben zwischen Öffentlichkeit, Bürgerlichkeit und Privatheit. Bericht über die internationale Tagung an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig vom 25. bis 28. Juni 2009. siehe Titel. Hildesheim / Dresden (qucosa): Olms 2017, S. 303-314 [online verfügbar: http://slub.qucosa.de/landing-page/?tx_dlf[id]=http%3A%2F%2Fslub.qucosa.de%2Fapi%2Fqucosa%253A7853%2Fmets].
  • Schröder, Gesine: Ludwig Holtmeier: Rameaus langer Schatten. Studien zur deutschen Musiktheorie des 18. Jahrhunderts. In: Die Tonkunst 12. H. 3 (2018), S. 319-321.
  • Schröder, Gesine: Machaut für die Jugend. Anmerkungen zu Siegfried Thieles pädagogischer Orchestermusik. (Miszelle Nr. 1 zur Musik der DDR) Einzelpublikation eines Aufsatzes über einen Bildungsserver. Dresden: qucosa, sächsischer Bildungsserver 2014. [online verfügbar: http://www.qucosa.de/fileadmin/data/qucosa/documents/15367/Schroeder_Machaut_fuer_die_Jugend.pdf].
  • Schröder, Gesine: Multi-media Ladies. Zum theoretischen Umgang mit Produktionen von Jagoda Szmytka, Brigitta Muntendorf, Julia Mihály und Katarzyna Głowicka. In: Demenescu, Veronica (Hg.): International Musicology Congress, 4-th edition, 26 to 28 October 2018. International Musicology Congress, 4-th edition, 26 to 28 October 2018. Timisoara: Societea Internationala de Studi Muzicale 2018, S. 32-38.
  • Schröder, Gesine: Nationale Musik – Musik im Dienst am Volk. Zu einer Variante sozialistisch-realistischer Musik der frühen DDR: Der Fall Kurt Schwaen. In: studia musicologica 56 (2016). S. 131-146 [online verfügbar: http://www.akademiai.com/toc/6/current].
  • Schröder, Gesine: Peking in APEC-blue. Musikalische Analyse am Zentralkonservatorium. In: Österreichische Musikzeitschrift 70 (2015). H. 1, S. 38-43.
  • Schröder, Gesine: Researching the Transfer of Central-European Music Theory and Composition Treatises to China. In: History of Musik Theory. Interest Group. Blog (2017). H. 3, S. 1-3 [online verfügbar: https://historyofmusictheory.wordpress.com/2017/12/03/researching-the-transfer-of-central-european-music-theory-and-composition-treatises-to-china/].
  • Schröder, Gesine: Rezension von Schenk, Sefan, Das Siemens-Studio für elektronische Musik. In: Musiktheorie 31 (2016). H. 3, S. 273-275.
  • Schröder, Gesine: Rezension von: Clemens Kühn, Lexikon Musiklehre. In: Die Tonkunst 11 (2017). H. 4, S. 552-554.
  • Schröder, Gesine: Rozmyte brzmienia, brz?czenie, pi?kna u?uda. Teoria austriacko?ci wed?ug Georga Friedricha Haasa. In: Granat-Janki, Anna (Hg.): Analiza dzie?a muzycznego. Historia – theorie – praxis. tom 4. Wroc?aw: Verlag der Musikakademie Wroc?aw 2016, S. 205-218.
  • Schröder, Gesine: Schmutz in reiner Stimmung. György Ligetis orchestrale Inventionen im Hamburgischen Konzert. In: Demenescu, Veronica (Hg.): International Musicological Congress, 3rd edition. International Musicological Congress, 3rd edition, Timisoara, Rumänien. Timisoara: TVR 2016, S. 99-107.
  • Schröder, Gesine: Schräge Spiegelungen. Rückblick und Ausblick auf das Komponistentreffen in Santiago. In: MusikTexte. 2014. H. 143. S. 87-87.
  • Schröder, Gesine: Sechs Lieder op. 63 für zwei Singstimmen und Klavier. In: Geuting, Matthias (Hg.): Felix Mendelssohn Bartholdy. Interpretationen seiner Werke, in 2 Bänden. (Bd 2). Laaber: Laaber 2016, S. 304-308.
  • Schröder, Gesine: Seelengeschenke von Laien. Die Versprechen protestantischer Musik. In: Magazin des Goethe Instituts Russland (2017), S. 1-8 [online verfügbar: https://www.goethe.de/ins/ru/de/kul/mag/20996556.html].
  • Schröder, Gesine: Sigfrid Karg-Elerts zweiter polaristischer Versuch. Mit Randbemerkungen zu den Taktarten im Abendstern und im Gespiegelten Mond. In: Schröder, Gesine (Hg.): Rhythmik und Metrik. (Grundlagen der Musik 6). Laaber: Laaber 2016, S. 165-188.
  • Schröder, Gesine: Tagungsbericht über das Symposium "Komposition und Musiktheorie in China seit 1949. In: Gesellschaft für Musikforschung 2016, S. 1-3 [online verfügbar: http://www.musikforschung.de/index.php/aktuelles/tagungen-kongresse/tagungsberichte/tagungsberichte-2016/1206-wien-15-bis-16-januar-2016].
  • Schröder, Gesine: Tagungsbericht. Tradycje ?l?skiej kultury muzycznej / Traditionen schlesischer Musikkultur, Wroc?aw / Breslau, 2. bis 4. März 2016. In: Die Musikforschung 69 (2016). H. 1, S. 101-101 [online verfügbar: http://www.musikforschung.de/index.php/aktuelles/tagungen-kongresse/tagungsberichte/tagungsberichte-2016/1224-wroclaw-breslau-2-bis-4-maerz-2016].
  • Schröder, Gesine: Technika, muzyka filmowa i socjalizm. Elektroniczne dźwięki Andrzeja Markowskiego do filmu science fiction Milcząca gwiazda (Technique, Film Music and Socialism. Andrzej Markowski’s Electronic Sounds in the Science Fiction Film Silent Star). In: Granat-Janki, Anna (Hg.): Tradycje śla̜skiej kultury muzycznej, Nr. XIV, Band 2. Wrocław: Akademia Muzyczna im. Karola Lipińskiego we Wrocławiu 2017, S. 329-340.
  • Schröder, Gesine: The Historical Theory of Rhythm as Instruction for Conducting or How Liszt Performed his Symphonic Poems. In: Niccolai, Michela; Illiano, Roberto (Hg.): Orchestral conducting in the nineteenth century. La Spezia, Juli 2011. Turnhout: Brepols 2014, S. 311-322.
  • Schröder, Gesine: Theorists and Theory Teachers. Carl Dahlhaus and Music Theory at German-Speaking Conservatories. In: Theoria - Historical Aspects of Music Theory 24 (2018), S. 173-193.
  • Schröder, Gesine: Tödliches Ende. Zu Georg Friedrich Haas' anachronistischen Harmonien. In: Österreichische Musikzeitschrift 72 (2017). H. 5, S. 70-75.
  • Schröder, Gesine: Verschwommene Klänge, Sirren, schöne Täuschung. Österreich theoretisieren via Georg Friedrich Haas. In: Musik & Ästhetik 20 (2016). H. 2, S. 20-52.
  • Schröder, Gesine: Volksnähe. Zu welchem Volk? Paradoxien der frühen DDR-Musik, dargestellt am Beispiel von Kurt Schwaen. In: Arnecke, Jörn (Hg.): Warum ist Musik erfolgreich? Beiträge zur IX. Weimarer Tagung "Musiktheorie und Hörerziehung". Weimarer Tagung für Musiktheorie und Hörerziehung. Hildesheim: Olms 2016, S. 97-113.
  • Schröder, Gesine: Vorwort. In: Schröder, Gesine (Hg.): Johann Nepomuk David. Linien und Unterbrüche. (Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig 11). Hildesheim: Olms 2016, S. 7-13.
  • Schröder, Gesine: Worüber er nicht schrieb: Rhythmus und Metrum bei Karg-Elert. In: Mitteilungen der Karg-Elert-Gesellschaft. 12 (2015), S. 23-42.
  • Schröder, Gesine: Zauberworte. Linearer Kontrapunkt in Johann Nepomuk Davids Symphonie Nr. 3, Werk 28. In: Schröder, Gesine (Hg.): Johann Nepomuk David. Linien und Unterbrüche. (Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig 11). Hildesheim: Olms 2016, S. 63-82.
  • Schröder, Gesine: Zwölf Lieder op. 9 für eine Singstimme und Klavier. In: Geuting, Matthias (Hg.): Felix Mendelssohn Bartholdy. Interpretationen seiner Werke in 2 Bänden. (Bd 1). Laaber: Laaber 2016, S. 351-358.
  • Schröder, Gesine: Жар- птица – L’Oiseau de feu – The Firebird. Igor Strawinskys Balletterstling und seine Revisionen. In: Obert, Simon; Zimmermann, Heidy (Hg.): RE-SET. Rückgriffe und Fortschreibungen in der Musik seit 1900. Mainz u.a.: Schott 2018, S. 92-101.
  • Schröder, Gesine: О том, что следовало осуществить музыке: Aвстрийско-немецкий композитор Иоганн Непомук Давид. In: Зенкин, Константин Владимирович (Hg.): "XX век. Музыка войны и мира". Международная научная конференция, посвященная 70-летию Победы в Великой Отечественной войне. Moskau / Москва: Прогресс-Традиция 2016, S. 361-370.
  • Schröder, Gesine: Volksnähe. Nähe zu welchem Volk? Paradoxien der frühen DDR-Musik, dargestellt am Beispiel von Kurt Schwaen. In: Zeitschrift ästhetische Bildung (ZAEB) (2015). H. 1, S. 1-15 [online verfügbar: http://zaeb.net/index.php/zaeb/article/view/97/93].
  • Schröder, Mirjam: Ein Garten von Freuden und Traurigkeiten - Eine Analyse des Trios für Flöte, Bratsche und Harfe von Sofia Gubaidulina. In: phoibos - Zeitschrift für Zupfmusik (2015). H. 1, S. 141-154.
  • Schuhmayer, Peter: (als Artis-Quartett). Brahms Klavierquintett mit Peter Frankl, Klavier Brahms Streichquartett Op.67. Wyastone: Nimbus Records 2017. [CD].
  • Schuhmayer, Peter: Artis-Quartett CD Zemlinsky,Kreisler,Schulhoff. Monmouth: Nimbus Records 2014. [Kammermusikproduktion].
  • Schuller, Gerald (Hg.): Great Jazz Quintets #1 1). Wien: im Eigenverlag 2015.
  • Schwartz, Manuela; Heitler, Christian: Verzeichnis der Tonaufnahmen. In: Rathgeber, Eike; Heitler, Christian; Schwartz, Manuela (Hg.): Conrad Ansorge 1862-1930. (Wiener Veröffentlichungen zur Musikgeschichte 12). Wien/ Köln/ Weimar: Böhlau 2017, S. 679-682.
  • Schwarz, Martin: "Trans4mation". Wien: Gramola 2014. [Audio CD].
  • Serrano Garcia, Daniel: Mobile. Basel-Kassel: Pan Verlag 2018.
  • Silberbauer, Angelika: ‘quite familiar – for an English Opera.’ Europäische Musikgeschichte als Ergebnis von Übersetzungsprozessen am Beispiel von Ethel Smyth (1858–1944). In: Glaser, Thomas; Silberbauer, Angelika; Huber, Annegret (Hg.): Performing Translation. Praktiken des Wissens in/um Musik - Theater - Film. Wien: Hollitzer 2018, S. 73-87.
  • Silberbauer, Angelika: Die Körper der Diva. In: Österreichische Musikzeitschrift (2015). H. 3, Die Dirigentin - Geschlechterkampf im Orchestergraben?, S. 47-55.
  • Smetana, Monika; Brandstötter, Agnes; Holzner, Clemens; Jäger, Sophie; Kampl, Johanna: Lieder in der Therapie - ein Beitrag aus der universitären Lehre. In: Musiktherapeutische Umschau 38 (2017). H. 1, S. 25-31.
  • Smetana, Monika; Wiesmüller, Edith: Vom Umgang mit dem Brüchigen: Diskontinuitäten in der Musiktherapie. In: Musiktherapeutische Umschau. 35 (2014). H. 3. S. 200-209.
  • Smetana, Monika: Aktive Musiktherapie. In: Stegemann, Thomas; Fitzthum, Elena (Hg.): Wiener Ringvorlesung Musiktherapie. (Wiener Beiträge zur Musiktherapie 11). Wien: Praesens 2014, S. 35-50.
  • Smetana, Monika: Recurring Similarity: The meaning of musical objects in music therapy for adolescents with structural disorders. In: Nordic Journal of Music Therapy 26 (2017). H. 2, S. 105-123 [online verfügbar: DOI: 10.1080/08098131.2015.1117123].
  • Smetana, Monika: Rezension zu A. Levinge: The Music of Being. In: Musiktherapeutische Umschau 38 (2017). H. 4, S. 414-415 [online verfügbar: www.v-r.de].
  • Smetana, Monika: Zwischen Innen und Außen: Musiktherapie bei Jugendlichen mit strukturellen Störungen. In: Musiktherapeutische Umschau 37 (2016). H. 1, S. 5-16.
  • Smilde, Catharina; Page, Kate; Peter, Alheit: While the Music Lasts - on Music and Dementia. Delft: Eburon 2014.
  • Smilde, Catharina: Reflective Practice at the Heart of Higher Music Education. In: De Baets, Thomas; Buchborn, Thade (Hg.): The Reflective Music Teacher. (European Perspectives on Music Education 3). Innsbruck: Helbling 2014, S. 27-40.
  • Smilde, Rineke (Hg.): Lifelong Learning in Music in Groningen. A Liber Amicorum for Peter Mak. Groningen: Research Group Lifelong Learning in Music 2016.
  • Smilde, Rineke; Alheit, Peter: On Music and Dementia: perspectives of learning. In: Evans, Rob (Hg.): Before, Beside, and After (Beyond) the Biographical Narrative. Duisburg: Nisaba Verlag 2016, S. 0-0.
  • Smilde, Rineke; Bischop Boele, Evert: Lifelong Learning and Healthy Ageing: The significance of music as an agent of change. In: Hartogh, Theo; Almuth, Fricke (Hg.): Forschungsfeld Kulturgeragogik – Research in Cultural Geragogy. (Kulturelle Bildung 52). München: Kopaed Verlag 2016, S. 205-220.
  • Smilde, Rineke: 'Being here': Equity through Musical Engagement with People with Dementia. In: Sunderland, N.; Lewandowski, N.; Bendrups, D.; Bartleet, B. (Hg.): Music, Health, and Wellbeing: Exploring music for health equity and social justice. Basingstoke: Palgrave Macmillan 2017, S. 1-303.
  • Smilde, Rineke: “…it is not heard at all, but you are the music” – Listening; reading and reflecting an audience with dementia. In: Malmberg, I.; Kramer, O. (Hg.): Listening and Understanding Music: Open Ears, Open Minds. Innsbruck: Hebling 2017, S. 0-0.
  • Smilde, Rineke: A Health Agenda in Terms of a Learning Context : Musicians' leadership within health issues - aspects of biographical learning. In: Smilde, Rineke; Bisschop Boele, Evert (Hg.): Lifelong Learning in Music in Groningen. A Liber Amicorum for Peter Mak. Groningen: Research group Lifelong Learning in Music, Hanze Research Art&Society, Hanzehogeschool 2016, S. 128-145.
  • Smilde, Rineke: Biography, identity, improvisation, sound: Intersections of personal and social identity through improvisation. In: Arts and Humanities in Higher Education 15 (2016). H. 3-4, S. 308-334 [online verfügbar: http://journals.sagepub.com/doi/pdf/10.1177/1474022216647374].
  • Smilde, Rineke: Community Engagement and Lifelong Learning. In: Higgins, L.; Bartleet, B. (Hg.): Oxford Handbook of Community Music. New York: Oxford University Press 2018, S. 673-691.
  • Smilde, Rineke: Door de ogen van de ander kijken. Kunst als veranderkracht. In: Boekman. Trends in Kunst en Cultuur 27 (2015). H. 104, Kunst als recept. Gezond ouder worden met kunst. Helende boeken. Muziek bij operaties, S. 22-25.
  • Smilde, Rineke: Leadership and empathy: looking through the eyes of another. In: Helena, Gaunt (Hg.): Becoming an artist and supporting a lifelong career. REFLECTIVE CONSERVATOIRE CONFERENCE 2015. London: Guildhall School of Music & Drama 2015, S. 1-3 [online verfügbar: https://rcconference.wordpress.com/rineke-smilde/].
  • Smilde, Rineke: Lifelong Learning for Professional Musicians. In: Welsh, G.; Mc. Pherson, G. (Hg.): Special Needs, Community Music and Adult Learning. An Oxford Handbook of Music Education. New York: Oxford University Press 2018, S. 290-303.
  • Smilde, Rineke: Musicians in the 21st Century – Changing Perspectives. In: Sternal, M. (Hg.): Professional musician, between art, education and management. Krakow: Akademia Muzyczna w Krakowie 2017, S. 0-1.
  • Smilde, Rineke: Musik und Demenz. In: Kunsträume 3 (2015), S. 27-27.
  • Smilde, Rineke: The Effect of Music on Postoperative Recovery in Older Patients: a Systematic Review. In: Journal of Geriatric Oncology 2018, S. 550-559.
  • Smilde, Rineke: Wie ein Chamäleon! In: Zeitschrift für Musikpädagogik In: üben & musizieren Zeitschrift für Instrumentalpädagogik und musikalisches Lernen 2017. H. 2, S. 6-10.
  • Spahn, Claudia; Richter, Bernhard; Türk-Espitalier, Alexandra: Musikergesundheit in der Praxis : Grundlagen, Prävention, Übungen. In: Spahn, Claudia (Hg.): Musikergesundheit in der Praxis : Grundlagen, Prävention, Übungen. Leipzig: Henschel 2015, S. 194-267.
  • Spitznagel, Astrid: "Deo Gratias" für Orgel. Wien: mvam 2016.
  • Spitznagel, Astrid: Abrash. Wien: Preiser Records 2015. [CD].
  • Spitznagel, Astrid: Ave Maria für gemischten Chor. Wien: mvam 2014.
  • Stahr, Katharina; Stegemann, Thomas: Expectations and their relevance to music therapy. In: Nordic Journal of Music Therapy 25 (2016). H. Sup.1, S. 71-71.
  • Statsenko, Tatiana; Chatziioannou, Vasileios; Kausel, Wilfried: INTERFEROMETRIC STUDIES OF THE BRAZILIAN CUÍCA. In: Mayer, Alexander; Chatziioannou, Vasileios; Goebl, Werner (Hg.): Proceedings of the 3rd Vienna Talk on Music Acoustics. Vienna Talk 2015. Vienna: IWK 2015, S. 16-19.
  • Statsenko, Tatiana; Chatziioannou, Vasileios; Kausel, Wilfried: Optical Interferometry for Transient Deformation Analysis. In: Scavone, Gary; Maestre, Esteban; Kemp, Connor; Wang, Song (Hg.): Proceedings of the International Symposium on Musical Acoustics. Montreal: ISMA 2017, S. 49-52.
  • Statsenko, Tatiana; Chatziioannou, Vasileios; Moore, Thomas; Kausel, Wilfried: Deformation reconstruction by means of surface optimization. Part I: Time-averaged electronic speckle pattern interferometry. In: Applied Optics 56 (2017). H. 3, S. 654-661.
  • Statsenko, Tatiana; Chatziioannou, Vasileios; Moore, Thomas; Kausel, Wilfried: Deformation reconstruction by means of surface optimization. Part II: time-resolved electronic speckle pattern interferometry. In: Applied Optics 57 (2018), S. 3444-3452 [online verfügbar: https://doi.org/10.1364/AO.57.003444].
  • Statsenko, Tatiana; Chatziioannou, Vasileios; Moore, Thomas; Kausel, Wilfried: Methods of phase reconstruction for time-averaging electronic speckle pattern interferometry. In: Applied Optics 55. H. 8, S. 1913-1919 [online verfügbar: https://www.osapublishing.org/ao/abstract.cfm?uri=ao-55-8-1913].
  • Statsenko, Tatiana; Kausel, Wilfried: Temporal phase evaluation of transients in the Brazilian cuíca drum. In: Journal of the Acoustical Society of America 138 (2015). H. 3, S. 1888-1888 [online verfügbar: http://dx.doi.org/10.1121/1.4933926].
  • Steffl-Holzbauer, Martina: Gesangsworkshop mit Kamingespräch - Martina Steffl-Holzbauer im Gespräch mit Domkapellmeister Landerer. In: Vox humana 14.1. 02.2018, S. 16-18.
  • Steffl-Holzbauer, Martina: Gesangsworkshop mit Kamingespräch - Martina Steffl-Holzbauer im Gespräch mit Klemens Sander. In: Vox humana 14.1, 02.2018, S. 32-34.
  • Stegemann, Thomas; Fitzthum, Elena (Hg.): Festschrift. 55 Jahre Musiktherapie-Ausbildung an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Wien: im Eigenverlag 2014.
  • Stegemann, Thomas; Fitzthum, Elena (Hg.): Wiener Ringvorlesung Musiktherapie. Grundlagen und Anwendungsfelder der Musiktherapie - ein Kurzlehrbuch. Wien: Praesens 2014.
  • Stegemann, Thomas; Fitzthum, Elena: Vienna, Austria. In: Stegemann, Thomas; Schmidt, Hans Ulrich; Fitzthum, Elena; Timmermann, Tonius (Hg.): Music therapy training programmes in Europe: Theme and variations. Wiesbaden: Reichert Verlag 2016, S. 30-46.
  • Stegemann, Thomas; Geretsegger, Monika; Fitzthum, Elena: Foreword by the local organising committee of the 10th European Music Therapy Conference. In: Nordic Journal of Music Therapy 25 (2016). H. Sup.1, S. 6-6.
  • Stegemann, Thomas; Geretsegger, Monika: Mirror Neurons. In: Thompson, William F. (Hg.): Music in the social and behavioral sciences 2). Thousand Oaks: Sage 2014, S. 700-702.
  • Stegemann, Thomas; Geretsegger, Monika: Music Medicine. In: Thompson, William F. (Hg.): Music in the social and behavioral sciences 2). Thousand Oaks: Sage 2014, S. 749-751.
  • Stegemann, Thomas; Geretsegger, Monika: Music Therapy Methods. In: Thompson, William F. (Hg.): Music in the social and behavioral sciences 2). Thousand Oaks: Sage 2014, S. 768-771.
  • Stegemann, Thomas; Glawischnig-Goschnik, Monika; Münzberg, Christian; Rüegg, Urs; Tucek, Gerhard: Dialogue in education: a model of cooperation between music therapy training programmes in Austria. In: Nordic Journal of Music Therapy 25 (2016). H. Sup.1, S. 94-94.
  • Stegemann, Thomas; Hitzler, Marion; Blotevogel, Monica: Arte terapie da dzieci i mlodziezy [Künstlerische Therapien mit Kindern und Jugendlichen]. (Polnische Übersetzung). Danzig: Harmonia Universalis 2015.
  • Stegemann, Thomas; Marik, Monika: Introducing a new model of emotion dysregulation with implications for everyday use of music and music therapy. In: Musicae Scientiae 20 (2016). H. 1, S. 53-67 [online verfügbar: http://journals.sagepub.com/doi/pdf/10.1177/1029864915622055].
  • Stegemann, Thomas; Mössler, Karin Antonia: Guest Editorial. In: Nordic Journal of Music Therapy 25 (2016). H. Sup: 1, S. 3-5 [online verfügbar: http://dx.doi.org/10.1080/08098131.2016.11783620].
  • Stegemann, Thomas; Riedl, Hannah: Die Übersetzung der Healthy-Unhealthy Uses of Music Scale (HUMS) vom Englischen ins Deutsche. In: Musiktherapeutische Umschau 39. H. 3 (2018), S. 229-240.
  • Stegemann, Thomas; Romer, Georg: Wenn Eltern sich trennen – Chancen und Risiken für die Kinder. In: Musik und Gesundsein. 2014. H. 25. S. 20-24.
  • Stegemann, Thomas; Schmidt, Hans Ulrich; Fitzthum, Elena; Timmermann, Tonius: Conclusions. In: Stegemann, Thomas; Schmidt, Hans Ulrich; Fitzthum, Elena; Timmermann, Tonius (Hg.): Music therapy training programmes in Europe: Theme and variations. Wiesbaden: Reichert Verlag 2016, S. 152-161.
  • Stegemann, Thomas; Schmidt, Hans Ulrich; Fitzthum, Elena; Timmermann, Tonius: Introduction. In: Stegemann, Thomas; Schmidt, Hans Ulrich; Fitzthum, Elena; Timmermann, Tonius (Hg.): Music therapy training programmes in Europe: Theme and variations. Wiesbaden: Reichert Verlag 2016, S. 12-14.
  • Stegemann, Thomas; Schmidt, Hans Ulrich: Musiktherapie bei Kindern und Jugendlichen mit psychischen Problemen – eine Übersicht. In: Kreutz, Gunter; Bernatzky, Günther (Hg.): Musik und Medizin. Wien: Springer 2015, S. 155-176.
  • Stegemann, Thomas; Weymann, Eckhard: Ethical issues in music therapy – How to deal with ethical dilemmas. In: Mercadal-Brotons, M.; Clements-Cortes, A. (Hg.): Proceedings of the 15. World Congress of Music Therapy. Special Issue of Music Therapy Today, 13(1). 15. World Congress of Music Therapy. Tsukuba, Japan: Special Issue of Music Therapy Today, 13(1) 2017, S. 150-151.
  • Stegemann, Thomas: „The girl who could sing away shell shock“ – Musiktherapie im Ersten Weltkrieg. In: Musik und Gesundsein (2016). H. 29, S. 32-33.
  • Stegemann, Thomas: Auditory System. In: Thompson, William F. (Hg.): Music in the social and behavioral sciences 1). Thousand Oaks: Sage 2014, S. 107-109.
  • Stegemann, Thomas: Hmmmmm – was war zuerst da? Dadada oder lalala? Zum Verhältnis zwischen Musik und Sprache. In: Musik und Gesundsein (2015). H. 27, S. 34-35.
  • Stegemann, Thomas: Hormones. In: Thompson, William F. (Hg.): Music in the social and behavioral sciences 1). Thousand Oaks: Sage 2014, S. 559-563.
  • Stegemann, Thomas: Mit Musik durchs Leben oder Die Musen und das Nilpferd – zum 70. Geburtstag von Hans-Helmut Decker-Voigt. In: Musik und Gesundsein (2015). H. 27, S. 40-43.
  • Stegemann, Thomas: Musiktherapie – mehr als eine Vision. In: Stegemann, Thomas; Fitzthum, Elena (Hg.): Festschrift. 55 Jahre Musiktherapie-Ausbildung an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Wien: Eigenverlag 2014, S. 125-131.
  • Stegemann, Thomas: Musiktherapie mit Jugendlichen. In: Fitzthum, Elena; Stegemann, Thomas (Hg.): Wiener Ringvorlesung Musiktherapie. Grundlagen und Anwendungsfelder – ein Kurzlehrbuch. Wien: Prasens 2014, S. 205-222.
  • Stegemann, Thomas: Nachtgespenster und Moorhexen im Gehirn – Anxiolyse und Musik. In: Wölfl, Andreas; Glogau, Eberhard (Hg.): Der Angst begegnen – in der Musiktherapie. Wiesbaden: Reichert 2015, S. 39-54.
  • Stegemann, Thomas: Neurotransmitters. In: Thompson, William F. (Hg.): Music in the social and behavioral sciences 2). Thousand Oaks: Sage 2014, S. 807-809.
  • Stegemann, Thomas: Old in Japan – das Geheimnis eines langen Lebens oder: Ichi, ni, san: über Kinderspielzeug und einen bewegten Lebensabend. In: Musik und Gesundsein 32 (2017), S. 31-32.
  • Stegemann, Thomas: Perlen vor die Säue oder Genie und Wahnsinn. In: Musik und Gesundsein (2015). H. 28, S. 38-39.
  • Stegemann, Thomas: Psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen. Warum Musiktherapie an Schulen wichtig ist. In: Jordan, Anne-Katrin; Pfeifer, Eric; Stegemann, Thomas; Lutz Hochreutener, Sandra (Hg.): Musiktherapie in pädagogischen Settings. Impulse aus Praxis, Theorie und Forschung. Münster: Waxmann 2018, S. 47-58.
  • Stegemann, Thomas: Relaxation. In: Thompson, William F. (Hg.): Music in the social and behavioral sciences 2). Thousand Oaks: Sage 2014, S. 947-949.
  • Stegemann, Thomas: Soo! muss Technik – Alexa, der Zauberlehrling und ein Lob auf den Fortschritt. In: Musik und Gesundsein 33 (2018), S. 27-28.
  • Stegemann, Thomas: Vom Rausch der Klänge – Musik und Sucht(-therapie). In: Musik und Gesundsein (2016). H. 29, S. 34-35.
  • Stegemann, Thomas: Von Mozarts Geistesblitzen über Brain-Computer-Interface zum Encephalophone. In: Musik und Gesundsein 34 (2018), S. 26-27.
  • Stegemann, Thomas: Von Pauken und Trompeten im menschlichen Körper. In: Musik und Gesundsein 31 (2017), S. 26-27.
  • Stegemann, Thomas: Was MusiktherapeutInnen über das Gehirn wissen sollten. Neurobiologie für die Praxis. München: Reinhardt 2018.
  • Stegemann, Thomas: You must remember this.. Von Londoner Taxifahrern, Großmutterzellen, Meeresschnecken und alten Hamburgern. In: Musik und Gesundsein. (2014). H. 26. S. 37-37.
  • Steiner, Johannes: Circle Grooves. Wien: Schott / Universal Edition 2014.
  • Struhal, Gerda: Programmeinführungstext für Solorecital am 31.Juli Carinthischer Sommer 2015. (Werkeinführung). In: Solo Klavierabend Stiftskirche Ossiach: Carinthischer Sommer 2015.
  • Stump-Linshalm, Petra; Linshalm, Heinz-Peter: (als Duo Stump-Linshalm). LINIEN II - Alexander Stankovski Duo Stump-Linshalm. Graz: God records 2018. [LP].
  • Stump-Linshalm, Petra; Linshalm, Heinz-Peter: (als Vienna Reed Quintet). 4 Woods + 1 Sax Play Rameau, Mozart and Ravel Vienna Reed Quintet. Poing: Naxos 2018. [CD].
  • Stump-Linshalm, Petra; Linshalm, Heinz-Peter: Fantasy Studies. Wien: orlando records 2018. [CD].
  • Stump-Linshalm, Petra: UISGE BEATHA - A Guide to Flavours. Apoll Edition Wien: Apoll Edition Wien 2018. [online verfügbar: http://shop.apoll-edition.work/index.php?route=product/search&search=%20stump-linshalm].
  • Szabo-Knotik, Cornelia (Hg.): Matej Santi: Zwischen drei Kulturen: Musik und Nationalitätsbildung in Triest. (Musikkontext 9). Wien: Hollitzer Verlag 2015.
  • Szabo-Knotik, Cornelia; Grassl, Markus (Hg.): Anklänge. Wiener Jahrbuch für Musikwissenschaft. Wien: Mille Tre 2014.
  • Szabo-Knotik, Cornelia; Hemetek, Ursula (Hg.): Best of isaSCience 2013-2016. An Interdisciplinary Collection of Essays on Music and Arts. Wien: Hollitzer 2017.
  • Szabo-Knotik, Cornelia; Hemetek, Ursula: Editors' Foreword. In: Szabo-Knotik, Cornelia; Hemetek, Ursula (Hg.): BEST OF isaSCIENCE 2013-2016. An Interdisciplinary Collection of Essays on Music and Art. Wien: Hollitzer 2017, S. 9-11.
  • Szabo-Knotik, Cornelia: „Mit Herz und Hand fürs Vaterland“: Staging the Fighting Heroes for Propagandistic Purposes. In: Muzikološki zbornik LIII (2017). H. 2, S. 103-118 [online verfügbar: https://revije.ff.uni-lj.si/MuzikoloskiZbornik/article/view/7582].
  • Szabo-Knotik, Cornelia: Calafati, Sou-Chong, Lang Lang and Li Wei: Two Hundred Years of „the Chinese“ in Austrian Music, Drama, and Film. In: Yang, Hon-Lun; Saffle, Michael (Hg.): China and the West. Music, Representation and Reception,. Ann Arbor: Univ. of Michigan Press 2017, S. 65-83.
  • Szabo-Knotik, Cornelia: From Deutschösterreich to Pop/ularity: Celebrating Liszt at his Birthplace 1936-2011. In: Saffle, Michael; Deaville, James (Hg.): Liszt's Legacies. (Analecta Lisztiana IV). Hillsdale/ New York: Pendragon 2014, S. 300-312.
  • Szabo-Knotik, Cornelia: Propaganda im Mozartjahr. In: Giannini, Juri; Strouhal, Erwin; Haas, Max (Hg.): Eine Institution zwischen Repräsentation und Macht. (Musikkontext 7). Wien: Mille Tre 2014, S. 193-220.
  • Szabo-Knotik, Cornelia: Vom Aufspüren brisanter (philharmonischer) Vorgänge. In: Trümpi, Fritz; Mayrhofer, Bernadette (Hg.): Orchestrierte Vertreibung. Unerwünschte Wiener Philharmoniker. Verfolgung, Ermordung, Exil. Wien: Mandelbaum 2014, S. 7-7.
  • T

  • Tan, Jin Jack; Chaigne, Antoine; Acri, Antonio: Contribution of the vibration of various piano components in the resulting piano sound. In: Miyara, Federico; Pasch, Vivian; Vechiatti, Nilda; Accolti, Ernesto (Hg.): Proceedings of the 22nd International Congress on Acoustics. ICA. Buenos Aires/Argentina: ICA 2016, S. 171-171.
  • ter Schiphorst, Iris (Hg.): Neue Musik im Diskurs. Berlin KLANGZEITORT Institut für Neue Musik Universität der Künste _Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin: im Eigenverlag 2015. [online verfügbar: http://www.klangzeitort.de/index.php?page=neuemusikimdiskurs.html].
  • ter Schiphorst, Iris: "La tristesse durera". Berlin: Boosey & Hawkes 2015.
  • ter Schiphorst, Iris: Affektive Resonanzräume. In: Günther, Bernhard; Kallenberg, Jim Igor (Hg.): Wien Modern 30 Bilder im Kopf Essays. (Wien Modern Festivalkatalog 30). Wien: Musikverein Wien Modern 2017, S. 201-204.
  • ter Schiphorst, Iris: An den Stränden der Ruhe - wo die Sonne untergeht. Berlin: Boosey & Hawkes 2015.
  • ter Schiphorst, Iris: Aus Liebe II. Berlin: Boosey & Hawkes 2016.
  • ter Schiphorst, Iris: Gravitational Waves für großes Orchester und Sampler. Berlin: Boosey &Hawkes 2016.
  • ter Schiphorst, Iris: SOMETIMES. Berlin: Boosey & Hawkes 2015.
  • ter Schiphorst, Iris: SOMETIMES. Berlin: Boosey & Hawkes 2016.
  • ter Schiphorst, Iris: Uros Rojko, Iris ter Schiphorst, Luka Juhart Works for clarinet and akkordeon. München: Neos 2018. [CD].
  • ter Schiphorst, Iris: ZEICHENKASKADEN. Berlin: Boosey & Hawkes Berlin 2015.
  • Thurner, Patrik: Gravity. Ober-Mörlen: Edition Ferrimontana 2017. [online verfügbar: https://www.musikalspezial.de/gravity.html].
  • Thurner, Patrik: Is finster draußt. Ober-Mörlen: Edition Ferrimontana 2017. [online verfügbar: https://www.musikalspezial.de/thurner-is-finster-drausst.html].
  • Thurner, Patrik: Leise rieselt der Schnee. Ober-Mörlen: Edition Ferrimontana 2017. [online verfügbar: https://www.musikalspezial.de/leise-rieselt-der-schnee-102352.html].
  • Thurner, Patrik: Maria durch ein Dornwald ging. Ober-Mörlen: Edition Ferrimontana 2017. [online verfügbar: https://www.musikalspezial.de/thurner-maria-durch-ein-dornwald-ging.html].
  • Thurner, Patrik: Take it with me. Ober-Mörlen: Edition Ferrimontana 2017. [online verfügbar: https://www.musikalspezial.de/take-it-with-me-tom-waits.html].
  • Torkewitz, Dieter; Haas, Elisabeth (Hg.): Zwischen Bearbeitung und Recycling. Zur Situation der neuen Musik, im Kontext der postmodernen Diskussion über Kunst und Ästhetik der Kunst. (Wiener Veröffentlichungen zur Theorie und Interpretation der Musik 3). Wien: Praesens Verlag 2016.
  • Trümpi, Fritz; Obert, Simon (Hg.): Musikkritik. Historische Zugänge und systematische Perspektiven. (Anklaenge 2015). Wien: Mille Tre 2015.
  • Trümpi, Fritz: Der "Musikstadt Wien"-Topos als Instrument der nationalsozialistischen Herrschaftssicherung. In: Stumpf, Markus; Posch, Herbert; Rathkolb, Oliver (Hg.): Guido Adlers Bibliothek – Restitution und Erinnerung an der Universität Wien. (Bibliothek im Kontext 1). Wien: Vienna University Press/V&R 2017, S. 31-44.
  • Trümpi, Fritz: Die politische Karriere einer tschechischen Oper in Wien. Zur Wiener Rezeptionsgeschichte von Smetanas Oper „Dalibor“: 1897 - 1938 - 1942 - 1969. In: Archiv für Musikwissenschaft 73 (2016). H. 2, S. 116-136.
  • Trümpi, Fritz: Die Wiener Staatsoper zwischen Österreich-Ideologie und Kaltem Krieg. Zur Politisierung des Wiederaufbaus des Operngebäudes, 1945–1955. In: Reuband, Karl-Heinz (Hg.): Oper, Publikum und Gesellschaft. Wiesbaden: Springer VS 2018, S. 53-90.
  • Trümpi, Fritz: Heinrich Aerni: Zwischen USA und Deutschem Reich. In: Österreichische Musikzeitschrift 71 (2016). H. 1, S. 102-102.
  • Trümpi, Fritz: Musikkritik und das Neue. In: Trümpi, Fritz; Obert, Simon (Hg.): Musikkritik. Historische Zugänge und systematische Perspektiven. (Anklänge 2015). Wien: Mille Tre 2015, S. 161-168.
  • Trümpi, Fritz: Nicole Ristow: Karl Rankl. Leben, Werk und Exil eines österreichischen Komponisten und Dirigenten. In: Österreichische Musikzeitschrift 72 (2017). H. 5, S. 101-101.
  • Trümpi, Fritz: Richard Wagner im Wiener Feuilleton des Liberalismus. Medienhistorische Überlegungen und ausgewählte Beispiele. In: Heer, Hannes; Glanz, Christian; Rathkolb, Oliver (Hg.): Richard Wagner und Wien. Antisemitische Radikalisierung und das Entstehen des Wagnerismus. Wien: Hollitzer 2017, S. 129-146.
  • Trümpi, Fritz: The Political Orchestra: The Vienna and Berlin Philharmonics under National Socialism. Chicago: Chicago University Press 2016.
  • Tschmuck, Peter (Hg.): Die Produktivität von Musikkulturen. (Musikwirtschafts- und Musikkulturforschung 2). Wiesbaden: Springer VS 2018.
  • Tschmuck, Peter (Hg.): Musikwirtschaftsforschung. Die Grundlagen einer neuen Disziplin. (Musikwirtschafts- und Musikkulturforschung 1). Wiesbaden: Springer VS 2018.
  • Tschmuck, Peter (Hg.): The Music Business and Digital Impacts. (Music Business Research 1). Heidelberg: Springer 2018.
  • Tschmuck, Peter: Das Musikbusiness in der Blockchain. In: Kollektion (2017), S. 31-36.
  • Tschmuck, Peter: Die Digitalisierung der Musikindustrie und ihre Folgen. In: OCG Journal - IT Magazin der Österreichischen Computergesellschaft (2015). H. 2, S. 9-11 [online verfügbar: http://www.ocg.at/de/ocg-journal].
  • Tschmuck, Peter: Die Musikwirtschaftsforschung im Kontext der Kulturbetriebslehre - ein Vorschlag. In: Tschmuck, Peter; Flath, Beate; Lücke, Martin (Hg.): Musikwirtschaftsforschung. Die Grundlagen einer neuen Disziplin. (Musikwirtschafts- und Musikkulturforschung 1). Wiesbaden, Deutschland: Springer VS 2018, S. 57-76 [online verfügbar: https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-658-19399-7_4].
  • Tschmuck, Peter: Einleitung. In: Tschmuck, Peter; Flath, Beate; Lücke, Martin (Hg.): Musikwirtschaftsforschung. Die Grundlagen einer neuen Disziplin. (Musikwirtschafts- und Musikkulturforschung 1). Wiesbaden, Deutschland: Springer VS 2018, S. 1-5 [online verfügbar: https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-658-19399-7_1].
  • Tschmuck, Peter: From record selling to cultural entrepreneurship: the music economy in the digital paradigm shift. In: Wikström, Patrik; DeFillippi, Robert (Hg.): Business Innovation and Disruption in the Music Industry. Cheltenham: Edward Elgar 2016, S. 13-32.
  • Tschmuck, Peter: Is Streaming the Next Big Thing? – Die KünstlerInnen-Perspektive. In: Kollektion. 2014. S. 19-23 [online verfügbar: http://ipop.at/wp-content/uploads/Kollektion_2014_final-f%C3%BCr-Druckerei_110914.pdf].
  • Tschmuck, Peter: KulturmanagerInnen als ÜbersetzerInnen kultureller und ökonomischer Werte. In: Hasitschka, Werner (Hg.): Performing Translation. Schnittstellen zwischen Kunst, Pädagogik und Wissenschaft. Wien: Löcker 2014, S. 391-410.
  • Tschmuck, Peter: Licensing. In: Thompson, William F. (Hg.): Music in the Social and Behavioral Sciences: An Encyclopedia. Thousand Oaks, California: SAGE Publishing 2014, S. 653-654.
  • Tschmuck, Peter: Recording Industry. In: Thompson, William F. (Hg.): Music in the Social and Behavioral Sciences: An Encyclopedia. Thousand Oaks, California: SAGE Publishing 2014, S. 937-943.
  • Tschmuck, Peter: Rezension von "Die Wirtschaft der Techno-Szene. Arbeiten in einer subkulturellen Ökonomie" von Jan-Michael Kühn. In: Holsträter, Knut; Fischer, Michael (Hg.): Jahrbuch des Zentrums für Populäre Kultur und Musik. (Musik und Krieg 63). Münster: Waxmann 2018, S. 259-261.
  • Tschmuck, Peter: Rezension von "Management in der Musikwirtschaft" von Josef Limper & Martin Lücke. In: Grünewald-Schukalla, Lorenz; Lücke, Martin; Rauch, Matthias; Winter, Carsten (Hg.): Musik und Stadt. (Jahrbuch für Musikwirtschafts- und Musikkulturforschung 2). Wiesbaden: Springer VS 2018, S. 241-244.
  • Tschmuck, Peter: Royalties. In: Thompson, William F. (Hg.): Music in the Social and Behavioral Sciences: An Encyclopedia. Thousand Oaks, California: SAGE Publishing 2014, S. 972-974.
  • Tschmuck, Peter: Sectors, music industry. In: Thompson, William F. (Hg.): Music in the Social and Behavioral Sciences: An Encyclopedia. Thousand Oaks, California: SAGE Publishing 2014, S. 989-993.
  • Tschmuck, Peter: Streamingdienste wie Spotify & Co. spalten die Musikszene: Nur die großen Plattenfirmen profitieren. In: Chorzeit - Das Vokalmagazin (2015). H. 21, S. 25-25.
  • Tschmuck, Peter: The Economics of Music. Newcastle upon Tyne, Vereinigtes Königreich: Agenda Publishing 2017.
  • Tschmuck, Peter: The Recorded Music Market in Germany 2003-2014. In: Economia della Cultura 25 (2015). H. 2, S. 179-188.
  • Tschmuck, Peter: Zwischen gleich und verschieden. Ein Gespräch zu Diversität in der Musikwirtschaft. In: Ingrisch, Doris; Hofecker, Franz Otto; Flath, Beate (Hg.): Gender_Kultur_Management. Relatedness in und zwischen Wissenschaft und Kunst. Transdisziplinäre Erkundungen. Bielefeld, Deutschland: Transcript 2017, S. 151-161.
  • Türk-Espitalier, Alexandra: „Egal was kommt – mit Yoga bleibe ich ruhig und gelassen.“ Interview mit Michael Beck. Trompeter. In: Clarino 1 (2015), S. 12-15.
  • Türk-Espitalier, Alexandra: „Emotionen sind für mich viel wichtiger als Gedanken und Überlegungen“. Interview mit Sebastian Sager, Posaunist. In: Clarino. 2014. H. 9. S. 3-6.
  • Türk-Espitalier, Alexandra: „Flöte spielen ist gesund. Davon bin ich überzeugt.“ Interview mit Tatjana Ruhland, Flötistin. In: Clarino. 06/2014. S. 2-4.
  • Türk-Espitalier, Alexandra: „Und dann dachte ich mir, ich könnte doch mal einen Marathon laufen.“ Interview mit Sabine Roschy, Hornistin. In: Clarino. 2014. H. 3. S. 2-5.
  • Türk-Espitalier, Alexandra: Ausgleichsübungen für Streicher. In: das orchester (2016). H. 3, S. 3-5.
  • Türk-Espitalier, Alexandra: Balancing evidence-based practice and clinical experience when choosing physiotherapeutic interventions for musicians. In: Zalpour, Christoff (Hg.): MusicPhysio. Osnabrück: LIT 2017, S. 17-20.
  • Türk-Espitalier, Alexandra: Bericht der AG Bewegungssystem beim Symposium der DGfMM in Berlin 2016. In: DGfMM (2016). H. 2, S. 6-7.
  • Türk-Espitalier, Alexandra: Bewegungsfreiheit hat ihren Preis. Über Bläser und ihre Schultergelenke. In: Clarino. 2014. H. 5. S. 3-6.
  • Türk-Espitalier, Alexandra: Der Rücken des Musiker. Altbekanntes in neuem Licht. In: Clarino. 02/2014. S. 2-6 [online verfügbar: http://www.clarino.de/heftartikel/archiv/2014/21/januar/artikel/schwerpunktthema-der-ruecken-des-musikers-altbekanntes-in-neuem-licht/].
  • Türk-Espitalier, Alexandra: Die Hand des Musikers. In: Clarino. 11/2014. S. 2-5 [online verfügbar: http://www.clarino.de/heftartikel/artikel/die-hand-des-musikers/].
  • Türk-Espitalier, Alexandra: Geringer Spielraum. Herausforderungen in der Therapie bei Musikern. In: Physiopraxis. 2014. H. 7-8. S. 28-31.
  • Türk-Espitalier, Alexandra: Gesund musizieren mit dem Netzwerk Musikergesundheit Ostbayern. In: Das Orchester. 08/2014. S. 13-14.
  • Türk-Espitalier, Alexandra: Halswirbelsäule, Nackenregion, Kiefer. Die Achillesferse der Bläser. In: Clarino. 2014. H. 7-8. S. 2-5 [online verfügbar: http://www.clarino.de/heftartikel/artikel/halswirbelsaeule-nackenregion-und-kiefer-die-achillesferse-der-blaeser/].
  • Türk-Espitalier, Alexandra: Mehr als Rückenschule und Gymnastik. Musikerarbeitsplätze erfordern vielfältigen Einsatz von Physiotherapie und Körpertechniken. In: Das Orchester (2015). H. 01, S. 23-26.
  • Türk-Espitalier, Alexandra: Musical quality as an assessment criterion in exercise therapy and physiotherapeutic treatment for musicians. Demonstration workshop. In: Zalpour, Christoff (Hg.): MusicPhysio. 09 2017: LIT 2017, S. 20-21.
  • Türk-Espitalier, Alexandra: Musicians in Motion. Deutschland: Zimmermann-Verlag 2016.
  • Türk-Espitalier, Alexandra: Vielfältige Vernetzungen in der Musikphysiologie und Musikermedizin in München. In: Zeitschrift der DGfMM. 02/2014. S. 12-13.
  • U

  • Ugorskaja, Dina: J.S. Bach "Das Wohltemperierte Klavier I und II" (5 CDs). Köln, Deutschland: Bayerischer Rundfunk / Avi-Service for music 2016. [CD-Box].
  • Ulm-Aram, Michaela: The Wren and the Silver Flute. A book, a projekt, a concert. In: The Changing Face of Music and Art Education Research Journal 7 (2015). H. 1, Playful Sounds – Personhood, S. 81-87.
  • Ulm-Aram, Michaela: Triolino auf den Wellen der Musik. In: Lackner, Erna (Hg.): Die Generationen Y und Z zwischen Kultur und Wirtschaft. Innsbruck: Studienverlag 2015, S. 135-140.
  • Ulm, Michaela: Elementare Musikpädagogik und Musikvermittlung an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Geschichte, Gegenwart und Perspektiven. Linz: Anton Bruckner Privatuniversität, Masterarbeit 2014.
  • Unfried, Hannelore: L'Alliance Quadrille: A history painting with polka mazurka steps. In: Tuck, Bill; Stage, Barbara (Hg.): Ballroom, Stage & Village Green: Contexts for Early Dance. Cambridge: Victoire Press 2015, S. 99-114.
  • Unseld, Melanie (Hg.): Delights of Harmony. James Gillray als Karikaturist der englischen Musikkultur um 1800. Wien/Köln/Weimar: Böhlau Verlag 2017.
  • Unseld, Melanie (Hg.): Wege. Festschrift für Susanne Rode-Breymann. Hildesheim/Zürich/New York: Olms 2018.
  • Unseld, Melanie; Bebermeier, Carola: Primadonna mit Skizzenheft. Celeste Coltellini trifft Wolfgang Amadé Mozart in Wien. In: Rode-Breymann, Susanne (Hg.): Frauen erfinden, verbreiten, sammeln, bewerten Musik. Werkstattberichte aus dem Forschungszentrum Musik und Gender. (Beiträge aus dem Forschungszentrum Musik und Gender 3). Hannover: Wehrhahn Verlag 2016, S. 171-186.
  • Unseld, Melanie; Kreutziger-Herr, Annette (Hg.): Beatrix Borchard. Pauline Viardot-Garcia. Fülle des Lebens. (Europäische Komponistinnen 9). Wien/Köln/Weimar: Böhlau Verlag 2016.
  • Unseld, Melanie; Oberhaus, Lars (Hg.): Musikpädagogik der Musikgeschichte. Münster, New York: Waxmann 2016.
  • Unseld, Melanie; Oberhaus, Lars: "Historische Musikwissenschaft". In: Dartsch, Michael; Knigge, Jens; Stöger, Christine; Platz, Friedrich; Niessen, Anne (Hg.): Handbuch Musikpädagogik. Grundlagen, Forschung, Diskurse. Münster/New York: Waxmann 2018, S. 55-59.
  • Unseld, Melanie: "...sie ist das böse Princip des Dramas" Böse Frauenfiguren auf der Opernbühne. In: Steiner, Michael (Hg.): WAS. Das Böse. Graz: Leykam 2018, S. 159-165.
  • Unseld, Melanie: "eine scharfgezeichnete, unverrückbare Bahn": Das Narrativ von Christoph Willibald Gluck als 'Opernreformator' in der deutschsprachigen Biographik des 19. Jahrhunderts. In: Betzwieder, Thomas; Pietschmann, Klaus; Calella, Michele (Hg.): Christoph Willibald Gluck. Bilder - Mythen - Diskurse. Wien: Hollitzer 2018, S. 99-116.
  • Unseld, Melanie: "Was ist eine musikgeschichtliche Tatsache?" oder die Frage, "was das Netz des Historikers einfängt". In: Janz, Tobias; Geiger, Friedrich (Hg.): Grundlagen der Musikgeschichte. Eine Re-Lektüre von Carl Dahlhaus‘ Musikhistorik. Paderborn: Wilhelm Fink 2016, S. 61-78.
  • Unseld, Melanie: Argumentieren in Wissenschaft und Musik: Wilhelm Heinrich Riehls Hausmusik (1855). In: Rode-Breymann, Susanne; Onnen, Corinna (Hg.): Zum Selbstverständnis der Gender Studies. Methoden - Methodologien - theoretische Diskussionen und empirische Übersetzungen. (L'AGENda 1). Opladen: Barbara Budrich 2017, S. 121-128.
  • Unseld, Melanie: Autobiographie als Wissenschaftsgeschichte? Guido Adlers "Wollen und Wirken. Aus dem Leben eines Musikhistorikers". In: Bolz, Sebastian; Langenbruch, Anna; Knoth, Ina; Kelber, Moritz (Hg.): Wissenskulturen der Musikwissenschaft. (Musik und Klangkultur). Bielefeld: transcript 2016, S. 249-260.
  • Unseld, Melanie: Biographien: Heute noch? Heute wieder? In: Diskussion Musikpädagogik (2016). H. 69, S. 6-9.
  • Unseld, Melanie: Im Denken über Musik eingewoben: Materialität. In: Wald-Fuhrmann, Melanie; Urbanek, Nikolaus (Hg.): Von der Autonomie des Klangs zur Heteronomie der Musik. Musikwissenschaftliche Antworten auf Musikphilosophie. Stuttgart: Metzler 2018, S. 23-32.
  • Unseld, Melanie: James Gillray und das "slippy genre" der Karikatur. Ein "anderer" Blick auf die englische Musikkultur um 1800. In: Unseld, Melanie (Hg.): James Gillray als Karikaturist der englischen Musikkultur um 1800. Wien/ Köln/ Weimar: Böhlau 2017, S. 7-18.
  • Unseld, Melanie: Köchelverzeichnis trifft Kamel. Musik und Paratexte in biographischen Filmen über Musiker. In: Schnicke, Falko; Klein, Christian (Hg.): Legitimationsmechanismen des Biographischen. (Acta Germanica. Jahrbuch des Germanistenverbandes 117). Bern: Peter Lang 2016, S. 283-298.
  • Unseld, Melanie: Lenores Leid und Leidenschaft für die Wohnstube? Gottfried August Bürgers Ballade Lenore in der Vertonung von Maria Theresia Paradis. In: Bebermeier, Carola; Finke, Gesa; Buyken, Evelyn (Hg.): Passions. Musik des 18. Jahrhunderts zwischen Leid und Leidenschaft. Würzburg: Verlag Königshausen & Neumann 2017, S. 121-134.
  • Unseld, Melanie: Musik als Narration. In: Musik & Ästhetik 88 (2018), S. 108-111.
  • Unseld, Melanie: Musikerfamilien. Kontinuitäten und Veränderungen im Mikrokosmos der Musikkultur um 1800. In: Lodes, Birgit; Wilson, John D.; Reisinger, Elisabeth (Hg.): Beethoven und andere Hofmusiker seiner Generation. Bericht über den internationalen musikwissenschaftlichen Kongress Bonn, 3.-6. Dezember 2015. Bonn: Verlag Beethoven-Haus 2018, S. 25-54.
  • Unseld, Melanie: Musikgeschichte und/als Kulturgeschichte. In: Unseld, Melanie; Oberhaus, Lars (Hg.): Musikpädagogik der Musikgeschichte. Münster/New York: Waxmann 2016, S. 93-104.
  • Unseld, Melanie: Musikwissenschaft und Erinnerungsforschung. Einige Vorüberlegungen. In: Schmitz, Julian; Nieper, Lena (Hg.): Musik als Medium der Erinnerung. Gedächtnis - Geschichte - Gegenwart. (Musik und Klangkultur). Bielefeld: transcript 2016, S. 29-38.
  • Unseld, Melanie: Musikwissenschaft und transkulturelle Mehrfachzugehörigkeit. In: Grosch, Nils; Gratzer, Wolfgang (Hg.): Musik und Migration. Münster/New York: Waxmann 2018, S. 13-23.
  • Unseld, Melanie: Theater ums Vorlesen. Das MitterNachtsSpiel von Kveta Pacovska als Partitur. In: Oetken, Mareile; Oberhaus, Lars (Hg.): Farbe, Klang, Reim, Rhythmus. Interdisziplinäre Zugänge zur Musik im Bilderbuch. Bielefeld: transcript 2017, S. 55-68.
  • Unseld, Melanie: Von Fremdem: Ländern und Menschen. Oder die noch immer aktuelle Frage, wie Musikgeschichtsschreibung mit Alterität umgeht. In: Hemetek, Ursula; Hindler, Daliah; Saglam, Hande; Kaufmann, Therese; Malmberg, Isolde; Huber, Harald (Hg.): Transkulturelle Erkundungen. Wissenschaftlich-künstlerische Perspektiven. Wien/Köln/Weimar: Böhlau 2018, S. 159-174.
  • Unseld, Melanie: When Heroes Sigh: Sentimental Heroism in Opera Culture Around 1800. In: Hauck, Carolin; Seedorf, Thomas; Schlüter, Andreas; Mommertz, Monika (Hg.): Tracing the Heroic Through Gender. (Helden - Heroisierungen - Heroismen 8). Baden-Baden: Ergon 2018, S. 157-176.
  • Urbanek, Nikolaus (Hg.): Von der Autonomie des Klangs zur Heteronomie der Musik. Musikwissenschaftliche Antworten auf Musikwissenschaft. (Abhandlungen zur Musikwissenschaft). Stuttgart: Metzler 2018.
  • Urbanek, Nikolaus; Calella, Michele (Hg.): Musikhistoriographie(n). Bericht der Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Musikwissenschaft 2013. Wien: Hollitzer-Verlag 2015.
  • Urbanek, Nikolaus: ‚Bilder von Gesten‘. Über die Aktualität von Adornos Theorie der musikalischen Schrift. In: Klein, Richard (Hg.): Gesellschaft im Werk. Musikphilosophie nach Adorno. Freiburg: Alber-Verlag 2015, S. 150-172.
  • Urbanek, Nikolaus: Flaschenpost oder Familienchronik? Text und Paratext in den Skizzen Anton Weberns. In: Ahrend, Thomas; Schmidt, Matthias (Hg.): Webern-Philologien. (Webern-Studien. Beihefte der Anton Webern-Gesamtausgabe 3). Wien: Lafite-Verlag 2016, S. 135-163.
  • Urbanek, Nikolaus: Gedanken zur Strukturgeschichte. Eine Re-Lektüre. In: Geiger, Friedrich; Janz, Tobias (Hg.): Grundlagen der Musikgeschichte. Eine Re-Lektüre von Carl Dahlhaus' Musikhistorik. München: Fink 2016, S. 179-209.
  • Urbanek, Nikolaus: Moments musicaux oder Vom Schönen (in) der Musik. In: Fuhrmann, Wolfgang; Sedivy, Dominik; Joana, Geanta; Grassl, Markus (Hg.): Kürzen. Gedenkschrift für Manfred Angerer. Wien: praesens 2016, S. 47-72.
  • Urbanek, Nikolaus: musik.geschichte.erzählen. Thesen zu einer musikalischen Historik (nebst verstreuten Vorbemerkungen). In: Unseld, Melanie; Oberhaus, Lars (Hg.): Musikpädagogik der Musikgeschichte. Schnittstellen und Wechselverhältnisse zwischen Historischer Musikwissenschaft und Musikpädagogik. Münster: Waxmann 2016, S. 51-74.
  • Urbanek, Nikolaus: Vom Sinn des Klangs. Ein Vortrag in posthermeneutischer Perspektive. In: Mende, Wolfgang; Hiekel, Jörn-Peter (Hg.): Klang und Semantik in der Musik des 20. Jahrhunderts. Bielefeld: transcript 2018, S. 47-69.
  • Urbanek, Nikolaus: Warum die Alte Musik bei Theodor W. Adorno nur als Neue zu denken ist. In: Kapp, Reinhard; Grassl, Markus (Hg.): Wiener Schule und Alte Musik. Bericht zum Symposium [Viennese School and Early Music. Report of the Symposium] 8. – 10. Oktober 2009. (Journal of the Arnold Schönberg Center 11). Wien: Arnold Schönberg Center 2015, S. 116-133.
  • Urbanek, Nikolaus: Was heißt (a)thematische Arbeit? Einige Bemerkungen zu einer zentralen Kategorie der Musikästhetik Adornos. In: Keym, Stefan (Hg.): Motivisch-thematische Arbeit als Inbegriff der Musik. Zur Geschichte und Problematik eines „deutschen“ Musikdiskurses. (Studien zur Geschichte der Musiktheorie, Veröffentlichungen des Staatlichen Instituts für Musikforschung XXII 12). Hildesheim–Zürich–New York: Olms 2015, S. 171-186.
  • Ure, Stefan; Stegemann, Thomas: Inklusion am Beispiel von Musiktherapie im sonder- und heilpädagogischen Feld. In: Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik. 20 (2014). H. 3. S. 33-38.
  • V

  • Vacha, Martin; Meyer-Wagner, Helga; Wagner, Christine: EVTA-Austria: Symposium 2014 – Abenteuer Interpretation. In: Vox humana. 10 (2014). H. 1. S. 20-21.
  • Vacha, Martin: "In die tiefsten Felsengründe..." Phrasierung in den Liedern Franz Schuberts. In: Vox humana 14. H. 2 (2018), S. 58-60 [online verfügbar: http://www.martinvacha.com/assets/vh_02-18_vacha_180518_korr.pdf].
  • Vacha, Martin: Acht Thesen zur strukturellen Weiterentwicklung der Sängerausbildung. In: Vox humana (2016). H. 6, S. 22-25.
  • Vacha, Martin: Diverse Neuerscheinungen für Sologesang. In: Vox humana. 2014. H. 1. S. 36-36.
  • Vacha, Martin: Ermittlung beruflicher Anforderungen. In: Rauter, Gundi; Burger, Eva (Hg.): Kompetent im Unterricht. Eisenstadt: E. Weber 2017, S. 9-20.
  • Vacha, Martin: Kunstuniversitäten im Umbruch. In: Die Furche 2/2017, S. 5-5.
  • Vacha, Martin: SängerInnenberuf heute - Anforderungsprofil einer künstlerischen Profession. (VS Research). Wiesbaden: VS Springer 2016. [online verfügbar: http://www.springer.com/de/].
  • Vacha, Martin: Sechs Dimensionen des zentralen künstlerischen Fachs im Rahmen der sängerischen Berufsausbildung. In: Vox humana. 2/2014. S. 6-18 [online verfügbar: www.martinvacha.com].
  • van den Berg, Karen; Zembylas, Tasos: Zeitschriften Review 2013-2014 Diskurse, Daten, Methoden – Journals im Feld der Kultursoziologie. In: Zeitschrift für Kulturmanagement: Kunst, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft (2015). H. 2, S. 147-153 [online verfügbar: http.//dx.doi.org/10.14361/zkmm-2015-0211].
  • Van Lookeren Campagne, Augusta: Simone Verovio: Music printing, intabulations and basso continuo in Rome around 1600. (Wiener Veröffentlichungen zur Musikgeschichte 13). Wien/Köln/Weimar: Böhlau 2018. [online verfügbar: http://www.boehlau-verlag.com/download/164850/978-3-205-20506-7_OpenAccess.pdf].
  • van Walstijn, Maarten; Chatziioannou, Vasileios: Discrete-time conserved quantities for damped oscillators. In: Mayer, Alexander; Chatziioannou, Vasileios; Goebl, Werner (Hg.): Proceedings of the 3rd Vienna Talk on Music Acoustics. Vienna Talk 2015. Vienna: IWK 2015, S. 135-139 [online verfügbar: http://viennatalk2015.mdw.ac.at/proceedings/ViennaTalk2015_submission_28.pdf].
  • van Walstijn, Maarten; Chatziioannou, Vasileios: Numerical Simulation of Tanpura String Vibrations. In: ISMA 2014, Le Mans (Hg.): International Symposium on Music Acoustics. Le Mans, France: ISMA 2014 2014, S. 609-614.
  • van Walstijn, Maarten; Chatziioannou, Vasileios: On the Contact Duration Accuracy of Discrete-Time Collision Models. In: Scavone, Gary; Maestre, Esteban; Kemp, Connor; Wang, Song (Hg.): Proceedings of the International Symposium on Musical Acoustics. Montreal: ISMA 2017, S. 95-98.
  • van Walstijn, Maarten; Chatziioannou, Vasileios: Sound Synthesis for Contact-Driven Musical Instruments via Discretisation of Hamilton's Equation. In: Jean Pierre, Dalmont (Hg.): Proceedings of the International Symposium on Musical Acoustics. ISMA 2014. ISMA 2014. Le Mans, France: French Acoustical Society (SFA) 2014, S. 603-608.
  • Vejvar, Andreas (Hg.): Vladimir Jankélévitch, „Die Musik und das Unaussprechliche“, aus dem Französischen von Ulrich Kunzmann, mit einem Nachwort von Andreas Vejvar. Berlin: Suhrkamp 2016. [online verfügbar: http://www.suhrkamp.de/buecher/die_musik_und_das_unaussprechliche-vladimir_jankelevitch_58692.html].
  • Vejvar, Andreas; Grassl, Markus (Hg.): »Avec discrétion«. Rethinking Froberger. (Wiener Veröffentlichungen zur Musikgeschichte 14). Wien/Köln/Weimar: Böhlau 2018. [online verfügbar: https://www.vr-elibrary.de/doi/book/10.7767/9783205208365].
  • Vejvar, Andreas: »Dazu Musik. Dazu ein Vogelzwitschern?« Musikalischer Glanz und Trost bei Brigitte Kronauer. In: van Hoorn, Tanja (Hg.): Brigitte Kronauer. Narrationen von Nebensächlichkeiten und Naturdingen. (Gegenwartsliteratur – Autoren und Debatten 3). Berlin/Boston: de Gruyter 2018, S. 160-184.
  • Vejvar, Andreas: Diskurs- und Werkstattberichte der Anton Webern Gesamtausgabe. In: Musik & Ästhetik 21 (2017). H. 82, S. 102-106 [online verfügbar: https://www.musikundaesthetik.de/].
  • Vejvar, Andreas: Dokumente. In: Vejvar, Andreas; Grassl, Markus (Hg.): »Avec discrétion«. Rethinking Froberger. (Wiener Veröffentlichungen zur Musikgeschichte 14). Wien/Köln/Weimar: Böhlau 2018, S. 367-454.
  • Vejvar, Andreas: Kürze, Trost, Abwesen. Auf der Suche nach einem stimmigen zeitgenössischen Cembalo-Motto. In: Fuhrmann, Wolfgang; Geanta, Ioana; Grassl, Markus; Sedivy, Dominik (Hg.): Kürzen. Gedenkschrift für Manfred Angerer. Wien: Präsens 2016, S. 533-551.
  • Vejvar, Andreas: Nachwort. In: Vejvar, Andreas (Hg.): Die Musik und das Unaussprechliche von Vladimir Jankélévitch, übersetzt von Ulrich Kunzmann. Berlin: Suhrkamp 2016, S. 213-259.
  • Vejvar, Andreas: Orpheus bei Jankélévitch. Werkstatt-Einblicke. In: Grassl, Markus; Jena, Stefan; Vejvar, Andreas (Hg.): Arbeit an Musik. Reinhard Kapp zum 70. Geburtstag. Wien: Praesens 2017, S. 657-683.
  • Vejvar, Andreas: Phänomen Froberger. In: Vejvar, Andreas; Grassl, Markus (Hg.): »Avec discrétion«. Rethinking Froberger. (Wiener Veröffentlichungen zur Musikgeschichte 14). Wien/Köln/Weimar: Böhlau 2018, S. 101-148.
  • Veljkovic, Natasa: „Cellissimo-Pianissimo“ Tobias Stosiek (Vc) & Nataša Veljković (Pn) 22.01.2017. Graz: Steirischer Tonkünstlerbund 2017. [CD].
  • Veljkovic, Natasa: Beecke Klavierkonzerte. Pforzheim: cpo 2016. [CD].
  • Veljkovic, Natasa: Boieldieu Klavierkonzert. Lugano: cpo 2018. [CD].
  • Veljkovic, Natasa: Boieldieu Klavierkonzerte. Lugano: cpo 2015. [CD].
  • Veljkovic, Natasa: Neuaufnahme des Gesamtwerks für Klavier solo von Dora Pejacevic. cpo: cpo 2015. [CD].
  • Veljkovic, Natasa: Rosetti Klavierkonzert. Pforzheim: cpo 2017. [CD].
  • Veljkovic, Natasa: Wölfl Klavierkonzerte. Pforzheim: cpo 2018. [CD].
  • Visovan, Maria-Aurelia: Fortepiano vs.Modern Piano - Musical and Technical Observations made during recording Beethoven's Sonata op.10 no.2. Düsseldorf: Akademiker Verlag 2017. [online verfügbar: https://www.akademikerverlag.de/catalog/details//store/de/book/978-620-2-20375-3/fortepiano-vs-modern-piano].
  • Visovan, Maria-Aurelia: Solo-CD 'Roots', auf 3 unterschiedlichen historischen Instrumenten. (Roots). Barcelona: KNS Classical 2018. [CD].
  • von Haken, Boris; Reininghaus, Frieder; Schröder, Gesine; Tiefengraber, Peter: Davids Dilemma. Boris von Haken, Frieder Reininghaus, Gesine Schröder und Peter Tiefengraber im Gespräch. In: Schröder, Gesine (Hg.): Johann Nepomuk David. Linien und Unterbrüche. (Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig 11). Hildesheim: Olms 2016, S. 219-236.
  • W

  • Wagner, Karin; Voigt, Anton (Hg.): notations 1985-2015. Texte zu Klavierdidaktik, Werkgeschichte und Interpretation. Wien: Universal Edition 2015.
  • Wagner, Karin: "Adoration, adoration, accursed desolation..." - György Kurtág's affinity to Hungarian Folklore. In: Wagner, Karin; Voigt, Anton (Hg.): notations 1985-2015. Texte zu Klavierdidaktik, Werkgeschichte und Interpretation. Universal Edition 2015. Wien: Universal Edition 2015, S. 351-362.
  • Wagner, Karin: "Was ist falsch daran, romantisch zu sein?" Über Erich Zeisls Stil und sein Singspiel "Leonce und Lena". In: Landestheater, Linz (Hg.): Leonce und Lena Programmheft. Linz: Landestheater Produktion 2017. S. 6-20.
  • Wagner, Karin: Erich Zeisl. In: Weinberger, Peter; Kammermusikfestival, Laudon (Hg.): Programmbuch / 9. Kammermusikfestival. Verein Kammermusikfestival Schloss Laudon: Verein Kammermusikfestival Schloss Laudon 2016. S. 36-40.
  • Wagner, Karin: For 1, 2 or 3 People (Christian Wolff, 1964) Codierung und Übersetzung. In: Hasitschka, Werner (Hg.): Performing Translation. Wien: Löcker 2014, S. 203-208.
  • Wagner, Karin: Hugo Kauder (1888-1972) Komponist - Musikphilosoph - Theoretiker. Wien/Köln/Weimar: Böhlau 2018.
  • Wagner, Karin: Hugo Kauder's unexpressed philosophical concept: Schelling's transcendence, Nietzsche's visions and Buber's Israel. In: Journal of Modern Jewish Studies 15 (2016). H. 3, S. 366-383 [online verfügbar: http://dx.doi.org/10.1080/14725886.2016.1144283].
  • Wagner, Karin: impro spontan. Weinberg: Verlag Studio Weinberg 2018.
  • Wagner, Karin: Robert Führer in Neuhofen und Kematen an der Krems. In: Petermayr, Klaus; Lindner, Andreas (Hg.): Bruckner Tagung 2016 / Bericht. Wien: Musikwissenschaftlicher Verlag 2018, S. 155-170.
  • Wagner, Karin: Wo das Wissen zerbröckelt. In: Journal der Gesellschaft für Kulturpolitik (2017). H. 1, S. 5-7.
  • Wagner, Karin: Zum Stand der gegenwärtigen Rezeption von Bruckners Klaviermusik. In: Petermayer, Klaus; Lindner, Andreas (Hg.): Die Klaviermusik Anton Bruckners. Bruckner-Tagung Kremsegg 2015. Bericht. Linz: Musikwissenschaftlicher Verlag Wien 2016, S. 123-144.
  • Wagner, Wolfram: "Das Gebot des Herrn" für Klarinette und Chor. Wien: Doblinger 2014.
  • Wagner, Wolfram: "Erinnerung" Chor. Wien: Doblinger 2014.
  • Wagner, Wolfram: "Hymnos" für Orgel. Wien: Doblinger 2018.
  • Wagner, Wolfram: G.E. Konzertallegro für Violine und Klavier. Wien: Doblinger 2018.
  • Wagner, Wolfram: Magnificat für Chor. Wien: Doblinger 2017.
  • Wagner, Wolfram: Missa Gregoriana für Chor und 10 Instrumente. Wien: Doblinger 2018.
  • Wagner, Wolfram: Te Deum für Soli, Chor und Orgel. Wien: Doblinger 2018.
  • Walkenhofer, Sandra; Fürnkranz, Magdalena: Endlich live! Konzerte spielen und selbst veranstalten. In: mdw Magazin 2017. H. 4, S. 70-71 [online verfügbar: https://www.mdw.ac.at/magazin/index.php/2017/12/01/endlich-live-konzerte-spielen-und-selbst-veranstalten/].
  • Walkenhofer, Sandra; Fürnkranz, Magdalena: Talking Business: Verträge und Gagenverhandlungen. In: mdw-Magazin 02/2018, S. 74-75 [online verfügbar: https://www.mdw.ac.at/magazin/index.php/2018/04/30/talking-business-vertraege-und-gagenverhandlungen/].
  • Walkensteiner-Preschl, Claudia; Parth, Kerstin: Autorenfilmer Götz Spielmann im Gespräch zwischen Praxis und Theorie. In: Hasitschka, Werner (Hg.): Performing Translation. Wien: Löcker 2014, S. 120-137.
  • Weber, Ernst; Pietsch, Rudolf (Hg.): Tondokumente zur Volksmusik in Österreich, Vol 6 und 7, Wien 1 & 2. Wien: im Eigenverlag 2015. [Doppel CD mit dt. und engl Booklett, DVD].
  • Weberberger, Doris; Fürnkranz, Magdalena: Money Talks: Wissenswertes zu Förderungen und Finanzierung. In: mdw-Magazin 02/2018, S. 0-0 [online verfügbar: https://www.mdw.ac.at/magazin/].
  • Weigl, David (Hg.): Proceedings of the 1st International Workshop on Semantic Applications for Audio and Music. 1st International Workshop on Semantic Applications for Audio and Music. Monterey, CA, USA: ACM Digital Library 2018. [online verfügbar: https://dl.acm.org/citation.cfm?id=3243907].
  • Weinhuber, Katharina; Ingrisch, Doris: Pas de trois. Ein Sich-Bewegen im Möglichkeitsraum. In: Seitz, Anna; Lagaay, Alice (Hg.): WISSEN FORMEN Performative Akte zwischen Bildung, Wissenschaft und Kunst. Erkundungen mit dem Theater der Versammlung. Bielefeld: transcript 2018, S. 151-170.
  • Weinhuber, Katharina; Ingrisch, Doris: to be related. Gedankenvignetten. In: Ingrisch, Doris; Hofecker, Franz Otto; Flath, Beate (Hg.): Gender_Kultur_Management. Relatedness in und zwischen Wissenschaft und Kunst. Transdisziplinäre Erkundungen. Bielefeld: transcript 2017, S. 47-56.
  • Weinhuber, Katharina; Ingrisch, Doris: Wissenschaft, Kunst & Gender. Skizzen. In: Dressel, Gert; Mangelsdorf, Marion; Ingrisch, Doris (Hg.): Wissenskulturen im Dialog Experimentalräume zwischen Wissenschaft und Kunst. Bielefeld: transcript 2017, S. 43-51.
  • Wesolowski, Brian C.; Hofmann, Alex: There’s More to Groove than Bass in Electronic Dance Music: Why Some People Won’t Dance to Techno. In: Public Library of Science (PLOS ONE) 11. H. 10, S. 1-23 [online verfügbar: http://dx.doi.org/10.1371/journal.pone.0163938].
  • Weymann, Eckhard; Stegemann, Thomas: Ethics in music therapy: how to address ethical questions, and how to find ways to handle ethical dilemmas. In: Nordic Journal of Music Therapy 25 (2016). H. Sup.1, S. 83-84.
  • Wiesmüller, Edith; Stegemann, Thomas: Music therapy for traumatised refugees: a Viennese pilot project. In: Nordic Journal of Music Therapy 25 (2016). H. Sup.1, S. 155-155.
  • Wiesmüller, Edith: Methodische Modifikationen für die musiktherapeutische Behandlung von PatientInnen mit Traumafolgestörungen. In: Musiktherapeutische Umschau In: Musiktherapeutische Umschau 1/2018, S. 12-22.
  • Wiesmüller, Edith: Migration und Trauma - Darstellung eines musiktherapeutischen Praxisfeldes. In: Stegemann, Thomas; Fitzthum, Elena (Hg.): Wiener Ringvorlesung Musiktherapie: Grundlagen und Anwendungsfelder der Musiktherapie - ein Kurzlehrbuch. (Wiener Beiträge zur Musiktherapie 11). Wien: Praesens 2014, S. 267-279.
  • Wiesmüller, Edith: Musiktherapie bei Menschen mit komplexen Traumafolgestörungen. In: Musik und Gesundsein (2016). H. 30, S. 19-23.
  • Wiesmüller, Edith: Traumaadaptierte Musiktherapie: Musiktherapie mit Erwachsenen, die an (komplexen) Traumafolgestörungen leiden. (Zeitpunkt Musik). Wiesbaden: Reichert 2014.
  • Windbüchler, Bettina; Hahn, Michaela: Musikschulen – Wertanlage für die Zukunft unserer Gesellschaft. In: Kultur.Region. Niederösterreich. Musikschulmanagement Niederösterreich Jahresbericht 2016/17 (2017), S. 12-16.
  • Winter, Manon: (als Deepseafish K, mit Katharina Klement, Juun, Manon Liu Winter). off shore zone. Wien: chmafou nocords 2015. [Vinyl und Download ( mp3)].
  • Winter, Manon: Virus für Klavier und Elektronik , von Elisabeth Schimana. Graz: Chmafou nocords 2015. [CD].
  • Witoszynskyi, Eleonore; Hauser-Dellefant, Angelika (Hg.): Leben ist Bewegung ist Musik. Entwicklungen und Konzepte der Wiener Rhythmik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. (Zeitpunkt Musik). Wiesbaden: Reichert Verlag 2016.
  • Witoszynskyi, Eleonore: Auf dem Weg zum Studium der Musik- und Bewegungspädagogik/Rythmik an der Akademie, späteren Hochschule und gegenwärtigen Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. In: Witoszynskyi, Eleonore; Hauser-Dellefant, Angelika (Hg.): Leben ist Bewegung ist Musik. Entwicklungen und Konzepte der Wiener Rhythmik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. (Zeitpunkt Musik). Wiesbaden: Reichert Verlag 2016, S. 8-10.
  • Woo, Jiyoung; Jakupovic, Asmir; Schröder, Gesine: L’évolution des carrières des compositrices et interprètes du XVIIIe au XXIe siècle en France et en Allemagne: approches analytiques, sociologiques et historiques. Französisch-deutsches Colloquium. 2. Arbeitstreffen zum Forschungsprojekt 2017–2019. Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« Leipzig, 10. Februar 2018. In: Homepage der Gesellschaft für Musiktheorie 14.4.2018, S. 1-3 [online verfügbar: http://www.gmth.de/berichte/leipzig_2018.aspx].
  • Y

  • Yamada, Akiko: „Daiku“ in Japan: Beethovens Neunte Symphonie als travelling concept. In: Glaser, Thomas; Silberbauer, Angelika; Huber, Annegret (Hg.): Performing Translation. Praktiken des Wissens in/um Musik - Theater - Film. Wien: Hollitzer 2018, S. 115-133.
  • Z

  • Zaglia, Melanie E.; Weilguny, Martin J.K.; Abfalter, Dagmar; Müller, Julia Katharina: The influence of online social networks on performance of SMEs. An empirical investigation of the online B2B-network XING. In: International Journal of Entrepreneurial Venturing 7 (2015). H. 1, S. 1-23.
  • Zaslavsky, Roman: "Roman Zaslavsky Live". (Konzertreihe "Klassik im Taunus"). Berlin: EuroArts Music International 2017. [DVD].
  • Zehetmayer, Sophie: Das Außen nach innen stellen. Musikphilosophie in der Kritik. In: Urbanek, Nikolaus; Wald-Fuhrmann, Melanie (Hg.): Von der Autonomie des Klangs zur Heteronomie der Musik Musikwissenschaftliche Antworten auf Musikphilosophie. (Abhandlungen zur Musikwissenschaft). Stuttgart: J.B. Metzler 2018, S. 211-222.
  • Zeiner, Verena (Hg.): Fraufeld Vol.1. (Fraufeld). Wien: Freifeld Tontraeger 2017. [CD].
  • Zeiner, Verena; Kovacs, Mira Lu; Yaeger, Philip; Koch, Mathias: Human Circus. Wien: Freifeld Tontraeger 2014. [CD].
  • Zeiner, Verena; Lacherstorfer, Julia; Lacherstorfer, Marlene; Koch, Mathias: Prinzessin Himbeere. Wien: im Eigenverlag 2014. [CD].
  • Zeiner, Verena: (als Klio). Klio. Wien: Freifeld Tontraeger 2017. [CD].
  • Zeiner, Verena: (als Verena Zeiner Solo). In Between Now And Then. Wien: Freifeld Tontraeger 2017. [CD].
  • Zeiner, Verena: (als Verena Zeiner). What We Don't Say. Auf: Fraufeld Vol.1. Wien: Freifeld Tontraeger 2017. [CD].
  • Zembylas, Tasos (Hg.): Artistic Practices. Social Interactions and Cultural Dynamics. Oxon/ New York: Routledge 2014.
  • Zembylas, Tasos (Hg.): Kurt Blaukopf on Music Sociology - An Anthology. (Musik und Gesellschaft 31). Frankfurt am Main: Peter Lang 2016.
  • Zembylas, Tasos; Niederauer, Martin (Hg.): Praktiken des Komponierens. Soziologische, wissenstheoretische und musikwissenschaftliche Perspektiven. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2016.
  • Zembylas, Tasos; Niederauer, Martin: Composing Processes and Artistic Agency: Tacit Knowledge in Composing. London, New York: Routledge 2017.
  • Zembylas, Tasos; Niederauer, Martin: Praktiken des Komponierens. Soziologische, wissenstheoretische und musikwissenschaftliche Perspektiven. Wiesbaden: Springer VS 2016.
  • Zembylas, Tasos: „Kulturpolitik in Österreich“. In: Klein, Armin (Hg.): Kompendium Kulturmanagement. Handbuch für Studium und Praxis. München: Valden 2017, S. 141-156.
  • Zembylas, Tasos: Buchrezension: Patrick Föhl und Patrick Glogner-Pilz: Kulturmanagement als Wissenschaft. Bielefeld: Transcript, 2017. In: Zeitschrift für Kulturmanagement 2018. H. 1, Kultur im Umbruch, S. 161-165.
  • Zembylas, Tasos: Contested Issues in the German-Speaking Literary Field. In: Danko, Dagmar; Moeschler, Olivier; Schumacher, Florian (Hg.): Kunst und ihre Öffentlichkeit. Wiesbaden: Springer VS 2014, S. 365-387.
  • Zembylas, Tasos: Doing Cultural Policies – Doing Cultural Management. In: Ingrisch, Doris; Hofecker, Franz Otto; Flath, Beate (Hg.): Gender_Kultur_Management. Relatedness in und zwischen Wissenschaft und Kunst. Transdisziplinäre Erkundungen. Bielefeld: Transcript 2017, S. 141-150.
  • Zembylas, Tasos: Evaluation im kulturpolitischen Wirkungsbereich: Grundprobleme und Herausforderungen. In: Zeitschrift für Kulturmanagement: Kunst, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft 2017. H. 1, Evaluation im Kulturbereich, S. 13-36.
  • Zembylas, Tasos: Forms of Knowing in the Literary Writing Process. In: Tasos, Zembylas (Hg.): Artistic Practices. Social Interactions and Cultural Dynamics. Oxon/ New York: Routledge 2014, S. 112-131.
  • Zembylas, Tasos: Lost and Found in Translation. Eine tentative Kritik. In: Werner, Hasitschka (Hg.): Performing Translation. Schnittstellen zwischen Kunst, Pädagogik und Wissenschaft. Wien: Löcker 2014, S. 27-36.
  • Zembylas, Tasos: Schreiben-Können. Überlegungen zur Schreibkompetenz in den Geistes- und Kulturwissenschaften. In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur / Forschungsreferate 41 (2016). H. 1, S. 203-214.
  • Zembylas, Tasos: Tasos Zembylas im Gespräch über Kultur und Politik. In: IG Kultur, Vorarlberg; Benzer, Sabine (Hg.): Kultur für Alle. Gespräche über Verteilungsgerechtigkeit und Demokratie in Kunst und Kultur. Wien: Folio 2016, S. 136-156.
  • Zembylas, Tasos: The Concept of Practice and the Sociology of the Arts. In: Zembylas, Tasos (Hg.): Artistic Practices. Social Interactions and Cultural Dynamics. Oxon/ New York: Routledge 2014, S. 7-16.
  • Zembylas, Tasos: Zur Metaphorizität sozialtheoretischer Modelle: Feld – System. In: Löw, Martina (Hg.): Vielfalt und Zusammenhalt. Verhandlungen des 36. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bochum und Dortmund 2012, Teil 1. Frankfurt a.M.: Campus 2014, S. 190-198.
  • Zobl, Elke; Reitsamer, Rosa (Hg.): Intervene! Künstlerische Interventionen. Kollaborative und selbstorganisierte Praxen. Salzburg: im Eigenverlag 2014. [online verfügbar: participate.net].
  • Zobl, Elke; Reitsamer, Rosa: Alternative Media Production, Feminism, and Citizenship Practices. In: Ratto, Matt; Boler, Megan (Hg.): DIY Citizenship: Critical Making and Social Media. Cambridge Mass.: MIT Press 2014, S. 329-343.
  • Zobl, Elke; Reitsamer, Rosa: Gender and Media Activism: Alternative Feminist Media in Europe. In: Carter, Cynthia; Steiner, Linda; McLaughlin, Lisa (Hg.): Routledge Companion to Media and Gender. London/ New York: Routledge 2014, S. 233-245.
  • Zoidl, Clemens: Vergeblich angebiedert. Alfred Orel, die Musikwissenschaft und der Nationalsozialismus. In: Österreichische Musikzeitschrift (2015). H. 1, 1815 - Musik zum Siegen und Tanzen, S. 61-66.