Mobbing

 

Bereits seit einigen Jahren setzen wir uns gezielt mit den Ursachen, Auswirkungen und Folgen von Mobbing auseinander und haben gemeinsam mit der Universitätsleitung Maßnahmen entwickelt, die es uns ermöglichen, zum einen präventiv tätig zu werden und zum anderen im Anlassfall rasch und gezielt reagieren zu können. 

So ist das Thema Mobbing z.B. fixer inhaltlicher Bestandteil des Lehrgangs für NeueinsteigerInnen, eine Informationsbroschüre gibt Aufschluss über den Verlauf eines Mobbingprozesses und darüber, wie Betroffene reagieren können.

Ein offener Umgang mit Konflikten ermöglicht es den Personalverantwortlichen, der Gefahr von Eskalationen entgegenzuwirken. Daher bieten wir im Zentrum für Weiterbildung (ZfW) jedes Jahr Kurse zum Thema Kommunikation/Gesprächsführung an. 

Zu betonen ist jedoch, dass nicht jeder zwischenmenschliche Konflikt Mobbing ist. Wenn Sie den Eindruck haben, es könnte sich in Ihrem Fall um Mobbing handeln, raten wir Ihnen daher, sich zwecks eines Informations- oder Beratungsgespräches mit uns in Verbindung zu setzen.

Die Leitung der MDW spricht sich klar für einen respektvollen und wertschätzenden Umgang im Miteinander aus. Diesem Anspruch gilt es gerecht zu werden, gerade deswegen werden Konflikte von uns gehört und ernst genommen. 

 



Download:

 


 

Ansprechperson:

 

Mag.a Gerda Müller
Tel.: +43 1 71155-6700
mueller@mdw.ac.at