onDemand : JACK - ein Spielfilm von Elisabeth Scharang

JACK - ein Spielfilm von Elisabeth Scharang

ab Freitag, 11. September 2015 im KINO

Mit Johannes Krisch, Corinna Harfouch, Birgit Minichmayr u.a. Filmmusik mit Unterstützung der mdw

INHALT
In einer Winternacht stirbt ein Mädchen, brutal zugerichtet und erfroren. Jack wird für diesen Mord verurteilt. Als er nach 15 Jahren aus der Haft entlassen wird, avanciert der "Häfnpoet" zum Frauenschwarm und Fixstern der Wiener Society. Kann sich ein Mensch grundlegend ändern? Oder bleibt ein Mörder immer ein Mörder?

Die Filmmusik wurde von der österreichischen Band "Naked Lunch" komponiert. Ein Stück von Brahms, "Sonate für Klarinette in Es-Dur op. 120 Nr. 2, 1. Satz "Allegro amabile", ist Teil der Filmmusik.
Interpreten: mdw-Studentin Lila Scharang (Klarinette), mdw-Lehrende Maria Prinz (Klavier) und mdw-Student David Merö (Ton).
Das Musikstück würde am 11. März 2015 in den Studios der mdw aufgenommen und mit freundlicher Genehmigung zur Verfügung gestellt.

Der Film startet am 11. September 2015 im Kino.
www.jack-film.at