onDemand : Umbau alte Anatomie

Ausstellung der FinalistInnenprojekte

30. April bis 9. Mai 2014 Präsentation des Siegerprojektes

Werner Hasitschka, Rektor
Ulrike Sych, Vizerektorin für zentrale Ressourcen

Am 05. März 2014 wurde durch ein kommissionelles Auswahlverfahren die Entscheidung getroffen, welches ArchitektInnenbüro den Auftrag zur Generalsanierung und zur Errichtung von Zubauten des Gebäudes „Alte Anatomie“ erhält.

Die Auswahlkommission setzte sich aus folgenden Mitgliedern zusammen:
Univ.-Prof.in Mag.a Architektin Elsa Prochazka (Vorsitzende)
DI Karl Dürhammer (BIG)
Architekt DI Wolfgang Feyferlik (Architektenkammer)
DIin Edith Klesl-Tauchner (BIG)
Vizerektorin für zentrale Ressourcen Mag.a Ulrike Sych (mdw)

Unterstützt wurde die Auswahlkommission durch folgende Personen ohne Stimmrecht:
Verfahrensleitung: DIin Andrea Hinterleitner, Monika Zehetner-Poley
BIG: Berthold Scheurer, Mag. Christian Wagner
mdw: Ing. Berthold Huber, ao. Univ.-Prof. Simeon Pironkov, Mag.a Theresia Probst,
Mag. Michael Staudinger

In der Ausstellung soll allen mdw-Angehörigen die sechs FinalistInnenprojekte gezeigt werden.
Dabei wird die Vorsitzende der Auswahlkommission, Univ.-Prof.in Mag.a Architektin Elsa Prochazka fünf der sechs FinalistInnenprojekte vorstellen, das Siegerprojekt wird Architekt DI Reinhardt Gallister selbst präsentieren.

Für all jene, die die Ausstellung nicht besuchen können, wurde ein dreiminütiger Demofilm über das Siegerprojekt gedreht. Dieser Film wird während der gesamten Ausstellungsdauer gespielt und in weiterer Folge auf der homepage der mdw abrufbar sein.
Folgende Institutionen werden im generalsanierten Gebäude „Alte Anatomie“ sowie in den zwei Zubauten untergebracht:
Universitätsbibliothek, Institut für Musikleitung, Wirtschaftsabteilung, PM/ Zentrum für Weiterbildung sowie Flächen, die dem Rektorat zugeordnet sind.

Umbau alte Anatomie - Präsentation des Siegerprojektes

Voraussichtliche Fertigstellung Mitte 2016

Regie: Jannis Lenz
Bildgestaltung: Jakob Fuhr
Schnitt und Grafik: Dominic Kubisch
Originalton und Sounddesign: Tong Zhang

1. Klavierstück
Ravel - Miroirs No. 2. „Oiseaux Triste“
Pianistin: Katrina Tang

2. Klavierstück
Robert Schumann - „Davidbündler No.14“
Pianistin: Yuki Sunamura

3. Klavier Trio
ausschnitt ECMA Abschlusskonzert 2012