Anatol

von Arthur Schnitzler
Diplominszenierung

 

Anatol Christoph Kohlbacher
Max Noah Perktold
Fritzi Paula Kroh
Cora Eva Dorlass
Bianca Emilia Rupperti
Annie Lisa-Maria Sommerfeld
Kellner Lukas Haas
   
Regie und Bühnenbild Stefan Schweigert
Mitarbeit Bühnenbild Larissa Kramarek
Kostüme Sarah Hofer
Licht Gerhard Fischer
Sounddesign Joshua Pfisterer, David Lipp
Regieassistenz Simon Fröhlich, Julius Handl
Inspizienz Azelia Opak


Termine
Mi 24. Jänner 2018 | Premiere
Do 25. | Fr 26. | Sa 27. Jänner 2018
Beginn jew. 19.30 Uhr

Aufführungsort
Neue Studiobühne im Max Reinhardt Seminar
Penzinger Straße 7 | 1140 Wien

Karten
Bestellung ab Dezember möglich
Eintritt: freie Spende

Christoph Kohlbacher | Foto: Larissa Kramarek

Hin und her gerissen zwischen männlicher Identitätskrise und der Sehnsucht, die innere Leere zu überwinden, hetzt Anatol durch die Welt des Wiener Fin de siècle. Ängste vor Partnerschaft einerseits sowie vor Untreue andererseits sorgen für eine explosive Mischung aus narzisstischer Eigenliebe und verzweifelter Depression.

Ein Totentanz, in dem Liebe, Träumen und Tod eng miteinander verknüpft sind.

Die letzte Nacht, sagte ich mir. Die letzte Nacht der Freiheit, des Abenteuers ... vielleicht der Liebe!
Und so stand ich mitten im Gewühl.