HERZLICH WILLKOMMEN!
 
Aktuelles aus dem Institut für
Volksmusikforschung und Ethnomusikologie



 

 

NEUERSCHEINUNGEN:

klanglese 11: Online-Publikation Performing Sexual Identities.
  
  Nationalities on the Eurovision Stage

    (Hrsg. Magdalena Fürnkranz and Ursula Hemetek)
European Voices III
   The Instrumentation and Instrumentalization of Sound. Local Multipart Music Practices in Europe

   In commemoration of Gerlinde Haid
   Herausgegeben von: Ardian Ahmedaja, 2017. Reihe: Schriften zur Volksmusik, Band 25, Wien: Böhlau.
CD, Vol. 8, Tondokumente zur Volksmusik in Österreich
   „Treasures of Fieldwork on Music and Minorities – A Selection of Ursula Hemetek’s Field Recordings“
   „Feldforschungsschätze zur Musik von Minderheiten – Ausgewählte Feldaufnahmen von Ursula Hemetek“

   Herausgegeben von Rudolf Pietsch, Marko Kölbl und Hande Saglam
   Gewidmet Ursula Hemetek zum 60. Geburtstag. Auf der sind CD sind Tonaufnahmen aus Ursula Hemeteks
   Feldforschungsarchiv zu hören

 

Best of ISA Science 2013-2016. An Interdisciplinary Collection of Essays on Music an Art
    (Hollitzer, 2017)

isaScience 2017
► Bericht
► Bericht PhD-Day
►  Gallery isaScience 2017



DEZEMBER
Gastvortrag in englischer Sprache und Recital mit Wang Zheng-Ting (Chinesische Mundorgel sheng)
►Donnerstag, 14. Dezember, 19.00 Uhr
Gastvortrag: The Chinese mouth organ sheng
Seminarraum des Instituts für Volksmusikforschung
und Ethnomusikologie (AW U 0213),
Ungargasse 14, 2. Stock, 1030 Wien
Freitag, 15. Dezember, 19.00 Uhr
Recital: My musical journey
Traditionelle und moderne chinesische Musik für sheng sowie für sheng und Computer

Universität für Musik und darstellende Kunst Wien,
Clara Schumann-Saal, Anton-von-Webern-Platz 1,
1030 Wien

► nähere Informationen

 


 

 

 

 

 

 



JÄNNER

Transkulturalität_mdw
Grenzüberschreitende Erkundungen in Kunst
und Wissenschaft

Interdisziplinäre Ringvorlesung

jeweils Mittwoch 17.00 bis 20.00 Uhr
Fanny Hensel-Saal,
3., Anton-v.-Webern-Platz 1

Die einzelnen Veranstaltungen sind bei freiem Eintritt öffentlich zugänglich.

 

Mittwoch, 10. Jänner 2018
 

 Refugees: Politische Diskurse und pädagogische
 Ansätze

Vortrag: Monika Mokre; Politikwissenschaftlerin

Politischer Aktivismus von Geflüchteten und Unterstützer_innen

Künstlerischer Beitrag: Marwan Abado, Komponist, Oud-Spieler und Sänger,
mit geflüchteten jugendlichen Musikerinnen und Musikern

Marwan Abado und seine Mobile Musikschule

Kommentar und Moderation: Marko Kölbl (mdw)

► Nähere Infos