Vorbereitungslehrgang

 

  • für Gesang


Der Senat hat in seiner Sitzung vom 25.04.2007 die Durchführung folgender Änderung im Studienplan für den Vorbereitungslehrgang Gesangspädagogik genehmigt:

Dieser Lehrgang dient der Vorbereitung auf das Bakkalaureatsstudium IGP mit dem zentralen künstlerischen Fach Gesang, wobei davon ausgegangen wird, dass die Voraussetzungen im zentralen künstlerischen Fach Gesang für das ordentliche Studium binnen 2 Semestern erbracht werden können.

Die Zulassung kann als außerordentliche(r) Studierende(r) zwischen dem vollendeten 17. und 25. Lebensjahr erfolgen.

Zulassungserfordernisse:
Nachweis der Beherrschung der deutschen Sprache; wenn dieser Nachweis nicht erbracht werden kann, Ablegen einer Ergänzungsprüfung.

Erfolgreiches Ablegen der Zulassungsprüfung (Allgemeine Musiklehre- und Gehörtest, Grundkenntnisse im Klavierspiel – siehe gesondertes Informationsmaterial; Vortrag mehrerer Werke).

Zulassungsprüfung, künstlerischer Teil Gesang:
drei Lieder
zwei Arien
(dieses Programm ist auswendig vorzutragen)
Bei Bedarf überprüft die Kommission Umfang und Beschaffenheit der Stimme anhand von Skalen.

Studiendauer:
Die Studiendauer umfasst 2 Semester

Unterrichtsplan:
-
Gesang (Vorbereitung) 1,2 KE 1.0
Gehörbildung 1, 2 SU 1.0
Satzlehre 1,2 SU 2.0

Nach Maßgabe freier Plätze können weitere (Gruppen-)Lehrveranstaltungen der Studieneingangsphase im IGP-Bakkalaureatsstudium besucht werden.
Der Unterricht in Gesang (Vorbereitung) erfolgt bei den Lehrenden des zentralen künstlerischen Fachs Gesang (IGP).

Inkrafttreten:
Der Studienplan tritt mit 1.10.2007 in Kraft.

Der Vorsitzende des Senats: R. Riedmann