Der Wildschütz



von
Albert Lortzing (1801-1851)
Szenische Präsentation des Workshops „Oper hautnah“

Es singen und spielen Studierende der Institute
Antonio Salieri (Gesang in der Musikpädagogik) und
Ludwig van Beethoven (Tasteninstrumente in der Musikpädagogik) 


Aufführungstermine:
29. November 2007, 18.30 Uhr,
Clara-Wieck-Schumann Saal, Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien

15. Dezember 2007, 11.00 und 16.00 Uhr,
Neuer Konzertsaal, Rennweg 8, 1030 Wien


Gesamtleitung: Helga Meyer-Wagner


Besetzung:

Graf von Eberbach lyrischer Bariton
Gebhard HEEGMANN, Martin GUTHAUER, Ching-Yao LIN 

Die Gräfin, seine Gemahlin Mezzosopran
Manuela LEONHARTSBERGER, Cornelia TRAXLER 

Baron Kronthal, Bruder der Gräfin Tenor
Florian EHRLINGER, Robert MASZL (als Gast ) 

Baronin Freimann, Schwester des Grafen lyrischer Sopran
Barbara ZIDAR, Christiane JANK, Karin KEFER 

Nanette, ihr Kammermädchen Mezzosopran
Elisabeth LEHERMAYR, Katharina RAFFELSBERGER 

Baculus, Schulmeister auf des Grafen Gut Bassbariton
Joachim CLAUCIG, Richard HELM (als Gast ) 

Gretchen, seine Braut: Soubrette
Tamara JAGERSBERGER, Laura SCHERWITZL, Elisabeth STURM 

Pankratius, Haushofmeister Bassbuffo
Günther FIALA, Clemens GEYER, Bernhard WINKLER 

Dorfjugend, Dienstpersonal Ensemble

Klavierbegleitung: Eun Hye LEE, Julia TINHOF



WILDSCHÜTZ IN SCHULEN:

Adressen:
8.1., 10.30 h: BORG St.Pölten, Schulring 16 

16.1., 11.00 h: 1130 Wenzgasse, Eingang Larochegasse 

18.1., 12.00 h: 1030 Kundmanngasse 22

23.1., 10.00 h: 1080 Albertgasse 18-22 

24.1., 10.00 h: 1200 Karajangasse 14 

28. 1., 10.30 h: BAKIPÄD Wiener Neustadt, Bräunlichgasse 1

31.1., 10.00 h: 1232 Anton Krieger-Gasse 25

3.2., 16.00h: Festsaal der Volksschule Parndorf