Johannes Geppert


Johannes Geppert studierte an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien Gesangspädagogik  bei Prof. Wolfgang Bruneder und Prof. Maria Bayer. Danach hatte er weitere Gesangsausbildungen bei Kurt Widmer (Basel), Jessica Cash (London), Peter Elkus (New York) und anderen. Seine Unterrichtsmethodik beruht auf dem Bewegungsaspekt, inspiriert durch Ausbildungen in Kinesiologie, Qi Gong, Yoga und anderen körperorientierten Lerntechniken.

Schon während seiner Schulzeit war er als Chorleiter tätig und sang in diversen Chören. Nach dem Studienabschluss trat er als Solist bei Konzerten, Messen und Liederabenden auf - vor allem in Österreich, Deutschland und in der Schweiz, aber auch in anderen europäischen Ländern - ebenso sang er Rollen in Opernprojekten (z.B. unter Howard Arman).
Schwerpunkt seiner späteren Sängertätigkeit war das Lied in Zusammenarbeit mit Künstlern anderer Kunstgattungen.

Das Repertoire von Johannes Geppert umfasst Lieder von der Wiener Klassik (Mozart, Haydn, Beethoven), über die deutsche Romantik (Schubert, Schumann, Brahms,...) bis in die Hochromantik (Strauss, Wolf, Mahler, Pfitzner,...) und hinein ins 20. Jahrhundert (Britten, Krenek, Schönberg,...), als auch Oratorienwerke („Messias“, „Elias“,...), Messen und Opernpartien.
Seit einigen Jahren tritt er auch Genre übergreifend auf – Mischung aus Klassik, Jazz, Wiener Lied,...

Seit seiner Studienzeit ist er als Gesangslehrer tätig und unterrichtete von 1991 bis 1992 in der Musikschule Zellerndorf in Niederösterreich. Von 1995 bis 2004 hatte er einen Lehrauftrag für Gesang an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz/ Abteilung für Musikpädagogik und unterrichtete Studierende der Studienrichtungen Musikerziehung, Gesangspädagogik und Instrumentalpädagogik. In dieser Zeit begann er auch, sich mit Popularmusik, Jazz und Musical mit den entsprechenden Gesangstechniken eingehender zu beschäftigen. Zudem widmet er sich seit 2008 der Erforschung verschiedener Möglichkeiten der Stimmimprovisation.

Johannes Geppert ist seit 1992 immer wieder als Referent für Stimmbildung, Gesang und Atemschulung in diversen Seminaren tätig, wie z.B. in der Musikfabrik NÖ, im Chorleiterkurs St. Martin/Stmk. und vielen anderen; ebenso wird er regelmäßig als Gastreferent nach Deutschland eingeladen. 2011 war er Gründungsmitglied des Vereins „BeStimmt!“, dessen Ziel es ist, die Körperarbeit mit der Stimmarbeit zu verbinden.

Aufgrund seiner Ausbildungen war er auch im Coachingbereich für Firmen tätig und unterrichtete von 2005 bis 2009 als Lehrer für Stimmarbeit in der Kunsttherapieausbildung MAC.

Die Arbeit von Johannes Geppert ist dadurch gekennzeichnet, dass er naturwissenschaftliche Erkenntnisse mit körperenergetischen Sichtweisen in der Atem- und Stimmarbeit verbindet. Dieser integrale Ansatz soll zu einer individuellen, natürlichen und ausdrucksstarken Anwendung der Stimme führen, die sowohl für den klassischen Gesang als auch für andere Gesangsliteratur (Jazz, Pop, Musical,...) geeignet ist.