Successes at national and international Competitions

September 2016

Fiona Pollak (Studierende von Prof. David Lutz-
Klaviervokalbegleitung)

1. Preis beim Internationalen Wettbewerb für Liedkunst der Hugo Wolf Akademie in Stuttgart (mit dem Sänger Ilker Arcayürek)

Mai

Haowen Gao (Hochbegabtenkurs bei Vladimir Kharin)

2. Preis des Internationalen Henle-Klavierwettbewerbs auf Youtube

Daniel Dascalu (Studierender von Prof. Martin Hughes)

2. Preis bei der Suzana Szörenyi International Duo Competition in Bukarest (ROM)

April

Nenad Milosavlievic (Vorbereitungslehrgang bei Prof. Watzinger)

1. Preis beim Concours International de Piano Nikolai Rubinstein, in Paris

November

Adela Liculescu (Studierende von Prof. Martin Hughes)

1. Preis beim Bösendorfer Wettbewerb

 
Ryoma Takagi (Studierender von Prof. Michael Krist )

2. Preis beim Bösendorfer Wettbewerb

September

Mitra Kotte (Studierende von Prof. Martin Hughes)

hat bei der 1st Zhuhai International Mozart Competition for Young Musicians in China den 2. Preis gewonnen.

Juni

Takuma Ishii (Studierender von Prof. Roland Keller)
gewann beim Gala-Konzert der Internationalen Klavierakademie in Murrhardt (Deutschland) den 1. Preis.

Maximilian Kromer (Studierender von Prof. Martin Hughes im Vorbereitungslehrgang)

hat beim 10. International Competition of Young Pianists 3.-10. Juni in Sankt-Petersburg, Russland den 2. Preis (bei Nichtvergabe des 1. Preises) gewonnen.

 
Eriko Muramoto (Studierende von Prof. Christopher Hinterhuber)

hat im Juni beim "Concorso Pianistico Internazionale á Vietri sul mare-costa amalfitana" XV edizione in der höchsten Kategorie E einen 2. Preis  erhalten.

Ji Hea Park (Studierende von Prof. Wolfgang Watzinger)

gewann beim 13. Concorso Internazionale "Luigi Zanuccoli" in Sogliano, Cesena (Italien) den 1. Preis (10 Premio assoluto). 
Beim Preisträgerkonzert am 2. Juni 2015 spielte sie Werke von Bach, Beethoven, Chopin und Kapustin.

 

Mai
 
Ioan-Dragos Dimitriu (Studierender von Prof. Martin Hughes)

hat mit dem Avante Trio am Kammermusikwettbewerb "Cameristi de'll Alpe Adria" im Mai 2015 den 1. Preis erworben. Die MusikerInnen sind: Pauline Kempf - Geige, Seongmin Park - Klarinette und Ioan-Dragos Dimitriu - Klavier.

Andreas Fröschl (Studierender von Prof. David Lutz)
hat mit dem Bariton Georg Klimbacher den 1.Preis beim Liedwettbewerb der Petyrek-Lang-Stiftung gewonnen.

Adela Liculescu (Studierende von Prof. Martin Hughes)

hat im Mai 2015 den 2. Preis beim Cittá di Cantú Klavierwettbewerb in Italien gewonnen.

Aurelia Visovan (Studierende von Prof. Martin Hughes)

gewann im 1. Halbjahr von 2015
den 1. Preis der "Ciudad de Huesca" Competition in Spanien
den 1. Preis der "Santa Cecilia" Competition in Porto
und den 3. Preis sowie den Spezialpreis für Zeitgenössische Musik der
Jean Francaix Competition in Paris

Kanako Yoshikane (Studierende von Prof. Christopher Hinterhuber)

hat einen 2. Preis beim "Premio di Interpretazione Pianistica "Francesco Moscato", Italien gewonnen 
 

April

Elisabeth Waglechner (Studierende von Prof. Christopher Hinterhuber)

hat im April  beim Concours International de Piano de la Ville de GAGNY, Frankreich einen 1.Preis in der Kategorie Jeunes Concertistes gewonnen.

Kanako Yoshikane (Studierende von Prof. Christopher Hinterhuber)

hat im April  beim Concours International de Piano de la Ville de GAGNY, Frankreich einen 3.Preis in der Kategorie Grand Prix

 
März
 
Ryoma Takagi (Studierender von Prof. Michael Krist )

1. Preis beim 38. Elena Rombro-Stepanow Wettbewerbs des Instituts für Tasteninstrumente
1. Preis beim Wettbewerb der Hamamatsu International Piano Academy in Japan im März 2015.

 

Silvia Vaterl (Studierende von Prof. Christopher Hinterhuber)

2. Preis beim 38. Elena Rombro-Stepanow Wettbewerbs des Instituts für Tasteninstrumente.

Januar

Deniz Gür (Studierende von Prof. Jan Jiracek von Arnim)

2. Preis bei der 2nd National Piano Competition, organisiert vom Staatlichen Konservatorium der Türkei in Ankara. Im Finale spielte sie das Klavierkonzert von Edvard Grieg mit dem Hacettepe University Academic Symphony Orchestra.
Zusätzlich wurde ihr der "Vera Erman Special Prize" verliehen, in Erinnerung an die türkische Pianistin, die im vergangenen Jahr verstorben ist.

 

Silvia Vaterl (Studierende von Prof. Christopher Hinterhuber)

hat im Jänner das Auswahlspiel für Musca Juventutis 2015 gewonnen und wird eine Konzerthälfte im Wr. Konzerthaus, Schubertsaal im November 2015 bestreiten.