In Kooperation mit dem Phonogramm-Archiv der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und mit der Österreichischen Mediathek werden Teile der reichhaltigen Bestände dieser Sammlungen erstmals in Bezug auf österreichische Musiken-Geschichte
• in einem Forschungscluster erschlossen,
• exemplarisch in Fallstudien exemplarisch bearbeitet und
• durch Zusammenführung der Meta-Daten in einer Plattform öffentlich gemacht.
Das archivalische und technische Know-How der beteiligten Sammlungen ist wesentlicher Bestandteil des dem Projekt zur Verfügung stehenden Wissens.