Gender-Ringvorlesungen


Ein wichtiger Teil des aktuellen mdw-Gender Studies-Lehrangebots sind die „interdisziplinären mdw-Gender-Ringvorlesungen“, die im Jahr 2009 von der damaligen Vizerektorin für Lehre und Frauenförderung, Claudia Walkensteiner-Preschl, gemeinsam mit Doris Ingrisch (Univ.-Prof.in für Gender Studies am IKM), ins Leben gerufen wurden. Die Historikerin und Koordinatorin für Frauenförderung und Gender Studies, mdw Andrea Ellmeier verstärkte das Gender-Ringvorlesungsgründerinnenteam ab dem Sommer 2009. In den Gender-Ringvorlesungen werden unterschiedlichste Dimensionen aus Musik◦Theater◦Film hinsichtlich ihrer Gender-Grundlagen und -Auswirkungen erkundet. Publiziert werden die Vorlesungsergebnisse in der im Böhlau Verlag Wien erscheinenden Buchreihe „mdw Gender Wissen“.

Im Sommersemester 2017 fand die Ringvorlesung unter folgendem Titel statt:
Medien/Welten
Wissen und Geschlecht in Musik · Theater · Film

4. und 5. Mai 2017

weitere Infos

Flyer-Ringvorlesung_SS2016-finale-web-1.jpgFolder_Ringvorlesung_SS2015_web_Seite_1.jpgFolder_Tagung_Koerper-Denken_Seite_1.jpgFolder_Ringvorlesung_klein_Seite_1.jpgFolder_Ringvorlesung_finale_Seite_1.jpgFolder_Ringvorlesung_finale-klein_Seite_1.jpgFolder_Gender_Performances-A5_10.2_Seite_1.jpgFolder_finale_Seite_1.jpg
Bisherige Themen der Ringvorlesungen waren:
 
- 2016: "Sprach/Welten. Wissen und Geschlecht in Musik · Theater · Film“

zum Programm

- 2015: "Kunst/Erfahrung. Wissen und Geschlecht in Musik · Theater · Film“

zum Programm

- 2014: "Körper/Denken". Wissen und Geschlecht in Musik◦Theater◦Film“ (Buch erschien 2015)
zum Programm
- 2013: "SpielRäume". Wissen und Geschlecht in Musik◦Theater◦Film“ (Buch erschien 2014) 
zum Programm
- 2012: "Ratio und Intuition. Wissen|s|Kulturen und Geschlecht in Musik◦Theater◦Film“ (Buch erschien 2013)
zum Programm
- 2011: "Kultur der Gefühle". Wissen und Geschlecht in Musik◦Theater◦Film“ (Buch erschien 2012)
zum Programm
- 2010: "Gender Performances". Wissen und Geschlecht in Musik◦Theater◦Film“ (Buch erschien 2011)
zum Programm


- 2009: "Innovationen und Traditionen"

zum Programm