Preisträger 2010:

Beim Finalkonzert des Internationalen Gitarrenwettbewerbs Karl Scheit am 2. Oktober im Schubert-Saal des Wiener Konzerthauses wurden folgende Preise vergeben.

1.  Preis: Euro 7.500,- gestiftet von Prof. Luise Scheit und eine Gitarre aus der Meisterwerkstätte Bernd Holzgruber im Wert von Euro 7.500,- erhielt
Chia-Wei LIN, Taiwan

2.  Preis: Euro 5.500,- gestiftet von der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien ging an Ian WATT, Großbrittanien

3.  Preis: in der Höhe von Euro 3.500,- gestiftet von der Bank Austria Creditanstalt erhielt Vojin KOCIC, Serbien


Der Sonderpreis der Universal Edition für die beste Interpretation eines zeitgenössischen Werkes nach 1945 in der Höhe von Euro 3.000,- ging an Georg STETTINGER, Österreich

Der Sonderpreis der Edition Heinz Wallisch für die beste Klassik-Interpretation im 1. Durchgang in der Höhe von Euro 350,- an Vojin KOCIC.


die Preisträger Vojin Kocic, Chia-Wei Lin, Ian Watt
Chia-Wei Lin und Jury
Jury Vorsitzender Prof. Walter Würdinger und Prof. Luise Scheit

Wir danken unseren Preisstiftern, Sponsoren und Partnern:
Prof. Luise Scheit
Meisterwerkstätte Bernd Holzgruber
Bank Austria,
Universal Edition Wien
Edition Heinz Wallisch
Musikalische Jugend Österreichs,
Kulturabteilung der Stadt Wien
Österreichischer Rundfunk,
Thomastik Infeld
Dr. Wolfgang Scheit