Datenschutz an der mdw

Was darf man wirklich mit Daten machen? Diese scheinbar einfache Frage lässt sich leider nicht in einem Satz beantworten.

Wir leben in einer Welt, in der ständig Daten in allen möglichen Zusammenhängen, in allen Lebensbereichen und auf immer neue Arten verwendet werden. Daher ist es wichtig, dass sich jede und jeder Einzelne zumindest mit den grundlegenden Rechten und Pflichten vertraut macht, die Datenverwendungen mit sich bringen.

Grundlegend geregelt ist Datenschutz in Österreich im Datenschutzgesetz 2000 (DSG), das hier abrufbar ist.

Die mdw hat in datenschutzrechtlicher Hinsicht Folgendes zu bieten:

- Einen Datenschutzbeirat (bestehend aus: DI Dr. Maximilian Sbardellati und DDr. Karl-Gerhard Straßl MAS (vom Rektorat bestellt), Ing. Gerald Heuschmidt (Betriebsrat für das allgemeine Universitätspersonal), Mag. Dr. Peter Mechtler (Betriebsrat für das wissenschaftliche und künstlerische Universitätspersonal))

- Eine Datenschutzbeauftragte: Dr.in Anne-Kristin Fischer, LL.M.

- Relevante Betriebsvereinbarungen

- Diese datenschutzrechtlichen Seiten, die MitarbeiterInnen der mdw Datenschutz besser verständlich machen sollen, um damit die Daten all jener, die mit der mdw in Verbindung stehen, besser zu schützen.
 

Kontakt: datenschutz@mdw.ac.at